iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Philippe Chevrier & Damien Coche

Relais & Châteaux Chef

Philippe Chevrier & Damien Coche
Domaine de Châteauvieux
Mitglieder Relais & Châteaux seit 2003
16 Chemin de Chateauvieux
CH-1242 Peney-Dessus Satigny
Schweiz

HOTEL

Domaine de Châteauvieux

12 Zimmer: 290-440 CHF
1 Suite: 535 CHF



RESTAURANT

Domaine de Châteauvieux

Menü 96-290 CHF - 57-191 EUR Karte 172-210 CHF - 107-131 EUR

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

„Meine Berufskollegen. Ihnen verdanke ich die Strenge und die Professionalität, die für jeden Grand Chef notwendig sind. Ich nenne zuerst Louis Outhier aus dem Oasis in La Napoule, dann Frédy Girardet vom Restaurant de l’Hôtel de Ville in Crissier. Was aber meinen Werdegang angeht - da denke ich vor allem an Frauen. Ich wuchs in der Schweiz in Aïre in der Gemeinde Vernier umgeben von Frauen auf. Meine Großmutter, meine Mutter, meine Tante... sie zogen mich groß, sie versorgten mich mit ihren leckeren bürgerlichen Gerichten und mit ihren Ideen und sie waren es, die mich damals für die Küche und das Kochen sensibilisierten: ohne Zweifel ein Beruf, aber vor allem eine Lebensart, in der es darum geht, Verbindungen zu schaffen. Diese Philosophie veranlasste mich, mit 27 Jahren das Domaine de Châteauvieux zu übernehmen. Ich war der Überzeugung, dass ihre Leistungskraft, ihr Charakter, ihre Geschichte und ihr Team vor Ort ein Erlebnis für alle Sinne garantieren würden - und hatte dabei immer meine Küche im Hinterkopf. Fern jeglicher kurzlebiger Modeerscheinungen und anderer „Kosmetik“ zielen meine Gerichte darauf ab, die Güte erstklassiger Produkte hervorzuheben, ohne dabei irgendwelche Zugeständnisse zu machen und unter Wahrung des größtmöglichen Respekts. “

GEMÜSEARTISCHOCKE (KARDONE) - ERZÄHLEN SIE VON IHREM LIEBLINGSPRODUKT

Die Gemüseartischocke hat ein feines Aroma und schmeckt sowohl warm als auch kalt. ‘Cardon argente épineux de Plainpalais’ ist ins Register der geschützten Ursprungsbezeichnungen aufgenommen. Diese Gemüseartischockensorte wird in der Gegend von Genf angebaut. Wir legen sehr viel Wert auf regionale Produkte.

 

GEMÜSEARTISCHOCKE (KARDONE) - WIE BEREITEN SIE SIE ZU?

Als Gratin, als Millefeuille mit Champignons oder kalt mit einer Kräutervinaigrette. Meiner Meinung nach passen schwarze Trüffel besonders gut dazu.

 

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.