iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Patrick Henriroux

Relais & Châteaux Chef

Patrick Henriroux
La Pyramide Patrick Henriroux
Mitglieder Relais & Châteaux seit 1999
14 Blvd Fernand Point
38200 Vienne
Frankreich

HOTEL

La Pyramide Patrick Henriroux

19 Zimmer: 200-300 EUR
4 Suiten: 350-450 EUR



RESTAURANT

La Pyramide Patrick Henriroux

Menü 64 EUR (Mittag wochentags), 119-170 EUR Karte 51-99 EUR

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Als Sohn von Landwirten in der Haute Saône kam ich im Alter von 10 Jahren zusammen mit meinem Onkel zum Kochen. Er war früher Dozent in Luxeuil-les-Bains. Er hat mir Strenge und Liebe für die guten Produkte beigebracht.Die Wiedereröffnung der Pyramide im Jahre 1989, die früher eine große Berühmtheit durch Fernand Point erlangt hatte, war eine Herausforderung, der ich mich im Alter von 29 Jahren mit Unbedachtsamkeit, aber sehr viel Energie stellte. Der wahre Erfolg meines Hauses beruht auf meiner Familie und einem Team, das von Anfang an mit dabei war.Die Küche, die ich heute kreiere, ist sowohl modern als auch den traditionellen Produkten, und insbesondere dem Gemüse des Rhonetals, eng verbunden.

Verraten Sie uns das Geheimnis der Zubereitung Ihres Lieblingsrezepts?

Ich mag besonders Sommergemüse. Es hat ein wunderbares Aroma. Ich wähle nach Farbe, Geruch und Geschmack aus und bereite jede Art von Gemüse zu. Ich verwende es selbst für Desserts. Mit einem Messer, einem Brett und einem Schäler kann ich Wunder bewirken. Ich mische gern verschiedene Gemüsesorten, verschiedene Texturen, knackig, knusprig, weich und aromatisch.

 

Verraten Sie uns, wie Sie Ihre Produkte auswählen.

Ich bin der Sohn eines Bauern und während meiner Kindheit waren wir Selbstversorger. Schon sehr früh habe ich in unserem Gemüsegarten gearbeitet. Befreundete Köche nennen mich auch den „Gärtner“. Mein Gemüse stammt aus der Nähe von Vienne. Ich beziehe von mehr als einhundert Erzeugern, die alle je nach Jahreszeit unterschiedliche Produkte anbauen.

 

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.