iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Jean-Pierre Jacob

Relais & Châteaux Chef

Jean-Pierre Jacob
Le Bateau Ivre
Mitglieder Relais & Châteaux seit 2000
RD 1504
73370 Route du tunnel Le Bourget-du-Lac
Frankreich

HOTEL

Ombremont

12 Zimmer: 180-275 EUR
5 Junior-Suiten und Suiten: Halbpension 285-370 EUR



RESTAURANT

Le Bateau Ivre

Menü 35-140 EUR Karte 90-140 EUR

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Ich habe bereits in jungem Alter die Passion für die Küche von meinem Vater übertragen bekommen, der mich an seinem Herd im Bateau Ivre am Wochenende während meiner Ausbildung einwies. Er hat mir den Geschmack für die Produkte sowie für eine einfach und authentische Küche vermittelt. Im Alter von 17 Jahren habe ich meine Lehrjahre in prestigevollen Häusern begonnen: die Bonne Auberge der Rostang in Sassenage, das Café de Paris in Biarritz, das Lion d’Or in Genève, das Moulin de Mougins, das La Réserve in Beaulieu, die Santons in Grimaud. Dann kehrte ich zurück zum Familienbetrieb in Bourget du Lac im Sommer und im Courchevel im Winter. Ich arbeitete zunächst noch zusammen mit meinem Vater. Er hat mir Rigorosität und insbesondere das Glücksgefühl, das dieses Metier vermittelt, nahe gebracht. Danach hat er mich allein gelassen und mir sein ganzes Vertrauen geschenkt. Dafür bin ich ihm heute noch sehr dankbar. Meine Küche stellt heute gute Produkte in den Vordergrund, die mit feinen Soßen und leichten Jus optimal abgestimmt werden.

SÜSSWASSERFISCHE - WIE BEREITEN SIE SIE ZU?

Süßwasserfisch ist nicht salzig, sondern hat einen eher neutralen Geschmack, den Geschmack des Sees. Man muss ihn beim Zubereiten äußerst vorsichtig behandeln. Sie nehmen den Geschmack der Sauce und des Gemüses, mit dem sie serviert werden, sehr schnell an. Als Purist brate ich den Fisch gern im Ganzen. Oder ich brate, pochiere oder frittiere die Fischfilets mit der Haut.

SÜSSWASSERFISCHE - WOHER BEZIEHEN SIE SÜSSWASSERFISCHE?

Ich arbeite nur noch mit Süßwasserfisch. Die Familie Parpillon beliefert mich mit ihrem gesamten Fang aus dem Lac du Bourget. Diese Fischer aus dem kleinen Dorf Bourdeau haben früher schon meinen Vater beliefert. Sie holen ihre Netze gegen 5 Uhr früh ein und beliefern uns, sobald sie zurück an Land sind.

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.