icon-Ticon-beneficiaryicon-cicon-coicon-oiconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconArrowBottomBlack iconArrowBottomWhite iconArrowLeftBlack iconArrowLeftWhite iconArrowRightBlack iconArrowRightWhite iconArrowTopBlack iconArrowTopWhite iconBasketiconBasket2iconBasket3iconBasketGastroPlan de travail 1iconBeneficiaryiconBookiconBookingsiconBubbleSingleiconBubbleSpeechIcon/eventscalendar iconCalendarCheckiconCalendarLightIcon/eventsiconCalendarOldiconCheckmarkiconCheficonChevronLefticonChevronRighticonClose Plan de travail 1iconConciergeiconDelete iconDestinationiconDigitalpassporticonEventsexpandiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonHelp iconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInfosiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconLysRCLefticonLysRCRighticonMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconMovieiconMusiciconNewsletter iconNotesiconOffersiconPhoneiconPieiconPinteresticonPlayerDeezericonPlayerSpotifyiconPlayerYoutubeiconPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestaurantarrow-right2 iconRightArrow2iconRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconSettingsInstagramiconSettingsLinkediniconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTravelbookiconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperienceicon-flag_ch icon-flag_fr icon-flag_it gift icon-gift_calendar checkmark equalizer2 Plan de travail 2icon-gift_ecrinicon-gift_enveloppeback-in-timeyjhjghicon-gift_help credit-card icon-gift_phone icon-gift_shop icon-gift_sphere truck user icon-gift_zoom
Karte vergrößern
Meine Route du Bonheur

Eine Reise ohne Grenzen von Madrid an die Algarve

Toño Pérez
Toño Pérez, Chef im Atrio

Plane Deine persönliche Reise
mit unserem Concierge-Service

+1 800 735 2478 * * Anrufe zum ORTSTARIF
„Madrid ist eine der aufregendsten und unterhaltsamsten Städte Europas. Darum habe ich dort meinen zweiten Wohnsitz, in der besten Gegend, gegenüber vom Prado. Mich begeistern alte, erhaltene Städte, die wie Toledo und Cáceres Kulturerbe der Menschheit sind, und dazwischen genieße ich die Ruhe von gestern und die Vergnügungen von heute auf dem Land. Und ich liebe es, Richtung Süden zu fahren und die Grenze im Zickzack zu überqueren, um ein nahe gelegenes Paradies zu entdecken, ein Reich der Biovielfalt. Zwei Länder im Lauf einer einzigen Reise, voller Geheimnisse und neuer Erfahrungen, die ich gerne weitergebe und mit Ihnen teile.“
Vorgeschlagene Reiseroute
  • 4 Hotels
  • 4 Restaurants
  • ab US$ 1 231,51 *
1
200 km
2
500 km
3
284 km
MIETWAGENSERVICE
Mieten Sie ein Auto bei unserem Partner

Hertz

Zur Anregung eröffnet Ihnen Relais & Châteaux seine Routes du Bonheur: empfohlene Reiserouten, die Sie ganz nach Belieben und nach den Erfahrungen, die Sie erleben möchten, anpassen können. Unsere Berater stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre persönliche Reiseroute zu erstellen und Sie bei der Urlaubsbuchung in unseren Etablissements zu betreuen. Die empfohlenen Aktivitäten vor Ort und in der Nähe müssen Sie separat reservieren.
*Unverbindlicher Gesamtpreis, berechnet für 2 Personen im Doppelzimmer für einen Aufenthalt mit der auf dieser Seite pro Haus angegebenen Anzahl an Übernachtungen. Die empfohlenen Aktivitäten, Häuser, die keine Online-Reservierung anbieten, und Restaurants sind nicht inbegriffen. 


1 Madrid — 1 Nacht
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant

Santceloni Restaurant

Madrid - Spanien

Restaurant in einer Stadt. In der Küche verwöhnt Küchenchef Óscar Velasco seine Gäste mit Gerichten auf der Basis von Fischen und Krustentieren der Costa Brava, außergewöhnlichem Gemüse, wie etwa Maresme-Erbsen oder köstliche Morella-Trüffel, sowie Klassikern wie Croustillant vom Spanferkel aus Segovia. Ein weiterer Höhepunkt ist das Käsebrett. Velascos Küche drückt eine kulinarische Philosophie aus, die sowohl traditionell als auch zeitgenössisch ist und von der eine wilde Modernität ausgeht. Maître de Maison Abel Valverde und Sommelier David Robledo stehen für Gastlichkeit und Eleganz mit einem einzigartigen, stilvollen Service für ein kulinarisches Fest, das die Sinne verzaubert. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant

El Club Allard

Madrid - Spanien

Restaurant in einer Stadt. Ursprünglich ein Privatclub, hat sich das El Club Allard seine ganz eigene Atmosphäre bewahrt, die jedem Gast das Gefühl vermittelt, einen besonderen Augenblick zu erleben. Von außen weist nichts darauf hin, dass die Casa Gallardo, ein 1908 von Federico Arias Rey erbautes modernistisches, unter Denkmalschutz stehendes Gebäude, eines der raffiniertesten Restaurants von Madrid beherbergt. Die von der dominikanischen Küchenchefin Maria Marte, die ihre gesamte Ausbildung in diesem Haus absolvierte, kreierten Menüs sind wahre Geschmacksreisen mit Gerichten voller Überraschungen, wie der intensive, auf Basis von Tintenfisch zubereitete Meeresreis, oder eine poetische Komposition von Käse in zwei Texturen, begleitet von Guavensorbet. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant

Restaurante Coque

Madrid - Spanien

Restaurant in einer Stadt. Nicht weit vom Zentrum von Madrid entfernt laden die Brüder Sandoval zu einer wenig konventionellen kulinarischen Reise ein. Mario, der Küchenchef, experimentiert mit innovativen Techniken wie Ei-Hydrolyse oder Gemüse-DNA-Forschung. Zahlreiche gastro-wissenschaftliche Innovationen, die mit Texturen und Aromen seiner kunstfertigen „Erinnerungsküche“ dienen. Einzigartige, zarte Aromen erwecken eine Erinnerung, eine Landschaft. Gaumen, Nase, aber auch Berührung und Fantasie sind gefragt. Die Erkundung beginnt im Weinkeller mit Rafael, dem Sommelier, und findet ihren Höhepunkt im Speiseraum des Restaurants, der von dem bekannten Architekten Jean Porsche ausgestattet wurde. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Heritage Madrid Hotel

Madrid - Spanien

Hotel und Restaurant in einer Stadt. Die makellose Fassade des Heritage Hotels erhebt sich stolz in einem der elegantesten Viertel der spanischen Hauptstadt. Das unter Denkmalschutz stehende, zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtete Gebäude im Belle-Époque-Stil beherbergt heute ein Hotel, das auf hervorragende Weise Klassizismus und urbane Atmosphäre verbindet. Der Designer Lorenzo Castillo hat es verstanden, mit lackiertem Holz, mehrfarbigem Marmor und handgefertigter Tapete ein einladendes Ambiente zu schaffen, das den Rahmen für eine prachtvolle Antiquitätensammlung und europäische Kunstwerke aus dem 18. und 19. Jahrhundert bildet. An der Spitze des Restaurants Haroma veredelt Küchenchef Mario Sandoval beste Zutaten in einer vielseitigen und anspruchsvollen Küche. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
46 Zimmer
In der Nähe des Hauses

Goldene Mode

Goldene Mode

Manolo Blanik, Ángel Schlesser, Loewe, Bulgari, Versace, Jimmy Choo… Alle spanischen und internationalen Top-Designer haben einen Laden zwischen der Calle Serrano und der Calle Ortega y Gasset.

Geheimtipps im ursprünglichen Madrid

Geheimtipps im ursprünglichen Madrid

Zwei einmalige Läden auf dem Flohmarkt El Rastro, dem ausgeflippten und urwüchsigen “Portobello” Madrids. In L. A. Studio echte Vintage-Möbel und eigene Designs, eine bei Trendscouts, Innenausstattern und Filmemachern wie Pedro Almodóvar sehr angesagte Location. Alle Fotografie-Begeisterten sind sich einig: Fotocasión ist ein Muss.

Auf dem Weg

Die zwei Toledos

Die zwei Toledos

Toledo ist eine Festung auf einem großen Felsen, geschützt vom Tajo, der die Stadt wie ein Graben umgibt und die Stadt wie eine Insel in der Steppe erscheinen lässt. Bei einem Spaziergang entdeckt man, dass die mittelalterliche Stadt ein Labyrinth mit zehn Toren ist, die fast hundert erstrangige Sehenswürdigkeiten beherbergt: muslimische, jüdische und christliche Bauwerke. Meine Favoriten: die Moschee “Cristo de la Luz”, die Synagogen Tránsito und Santa María la Blanca sowie “Das Begräbnis des Grafen Orgaz”, das zu Recht berühmte Gemälde von El Greco. Lange zuvor lag die Stadt in der Ebene. Ausgrabungen enthüllen jetzt dieses andere Toledo, das die Hauptstadt des westgotischen Reichs war, das größte Städtebauprojekt des 7. Jh. in ganz Westeuropa. Die wichtigsten Funde sollen künftig in einem avantgardistischen Museum von Mansilla und Tuñón ausgestellt werden, den Architekten, die auch unser Restaurant und das Hotel Atrio gebaut haben. Bis es so weit ist, kann man das Museo de los Concilios y la Cultura Visigoda in der im Mudejar-Stil erbauten Kirche San Román in der Altstadt besuchen.

Industriearchitektur

Industriearchitektur

In dieser Ebene befindet sich die Waffenfabrik, die König Carlos III. im 18. Jh. errichten ließ, ein spektakuläres Bauwerk von Sabatini. Rational und bukolisch zwischen zwei Flussarmen gelegen, ist es heute der Universitätscampus, auf dem wir alle gerne studieren würden.

1
200 km
2
500 km
3
284 km
2 Cáceres — 1 Nacht
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Atrio Restaurante Hotel

Cáceres - Spanien

Restaurant und Hotel in einer Stadt. In der Festungsstadt Cáceres, mit ihrem außerordentlichen Zeugnis der Architektur der Almohaden, der Gotik, der Renaissance und des Kolonialstils, zeichnet sich das Atrio durch die feine Architektur von Emilio Tuñón Álvarez und Luis Moreno Mansilla, wahren Meistern des modernen Designs, aus. Im Herzen der mittelalterlichen Stadt kreieren José Polo und Toño Pérez in einem traumhaften, zeitgenössischen Ambiente immer wieder neue, einzigartige Gerichte. Froschschenkel in Trüffel, Teigwaren und Pilze, Schwertmuscheln mit iberischem Räucherschinken, Schweinsfüße und warme Auster sowie weitere kulinarische Meisterwerke passen harmonisch zum Geist des prachtvollen Gebäudes. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
14 Zimmer
In der Nähe des Hauses

Zurück in die Renaissance

Zurück in die Renaissance

Außerhalb der Stadtmauern: Versäumen Sie es nicht, die platereske Kapelle, den restaurierten Glockenturm der Kirche San Juan und den Stadtplatz Plaza Mayor zu besichtigen. Innerhalb der Stadtmauern: Wenn Sie durch den Bogen Arco de la Estrella gehen, folgen drei Plätze aufeinander, die voller sehenswerter Bauwerke sind: Santa María, San Jorge und San Mateo, der höchstgelegene der Stadt. Auf Ihrem Weg werden Sie viele befestigte Häuser zu sehen bekommen, die nach außen geschlossen sind und sich zu einem Innenhof hin öffnen. Eine typische Besonderheit von Cáceres, die beim Atrio nachgebildet wurde

Bei Sonnenuntergang in den Wasserbecken baden

Bei Sonnenuntergang in den Wasserbecken baden

Zurück im Hotel, gibt es nichts Schöneres als ein Bad in den Zwillingsbecken auf dem Flachdach, wenn Ihnen die rot glühende Stadt zu Füßen liegt.

Die Stadt bei Nacht betrachten

Die Stadt bei Nacht betrachten

Wenn die Bauwerke beleuchtet sind. Vom Flachdach aus oder bei einem kleinen Spaziergang allein durch die Altstadt, bevor Sie sanft entschlummern.

Fürstlich dinieren

Fürstlich dinieren

Überlassen Sie alles ruhig mir und ich stelle Ihnen ein Degustationsmenü zusammen, mit Produkten von hier und da sowie persönlichen Rezepten wie der Kaisergranat mit Wange vom Ibérico-Schwein.

Den Weinkeller bewundern

Den Weinkeller bewundern

Unser Weinkeller im zeitgenössischen Design birgt Schätze wie die Château d´Yquem-“Kapelle”, eine einmalige, mit dem Grand Award des Magazins Wine Spectator ausgezeichnete Sammlung.

Essen im ersten Atrio

Essen im ersten Atrio

Unser Stammhaus in der Neustadt, in dem wir die klassischen Rezepte aus der Küche unserer Großmütter kredenzen. Barocke Dekoration, Suppenschüsseln aus Silber und Votivtafeln von Berruguete. Unverfälschte Küche zu erschwinglichen Preisen (Avenida de España 22).

Zum Abschied

Zum Abschied

Frisch zubereitetes Frühstück, wo Sie möchten. In dem Zimmer mit Blick auf San Mateo oder im begrünten Innenhof. Und unbedingt noch ein Besuch im Centro de Artes Visuales Helga de Alvear

Auf dem Weg

Blütezeit des römischen Spaniens

Blütezeit des römischen Spaniens

Im archäologischen Stadtbild von Merida : Das Theater, in dem das Festival des klassischen Theaters stattfindet. Das Nationalmuseum für römische Kunst von Pritzker-Preisträger Rafael Moneo sowie der Tempel der Diana und seine Umgebung, Werk des preisgekrönten jungen Architekten José María Sánchez García

Die Linie überqueren

Die Linie überqueren

Um das 18 Kilometer entfernte, bereits in Portugal liegende Monsaraz kennen zu lernen. Von Mauern umgeben, ein kleiner Ort in der Region Alentejo, der seinen mittelalterlichen Grundriss bewahrt, mit seinen gekalkten Häusern, seinen herrschaftlichen Häusern und seiner Burg mit herrlichem Ausblick. Im nahe gelegenen Reguengos lohnt es sich, handgefertigte Teppiche zu kaufen. Und ein bisschen weiter liegt umgeben von Weinbergen das große Weingut Heredade do Esporao , wo ausgezeichnete Weine sowie Käse und Öle aus der Gegend erworben werden können. Mit Führungen, Verkostungen und einem guten Restaurant

Köstliche Streifen

Köstliche Streifen

Auf Kilometer Höhe 590 der Schnellstraße folgen Sie der Abzweigung auf die EX 382, die zwischen Weiden verläuft, auf denen Ibérico-Schweine gezüchtet werden. Wenn Sie nach Montánchez kommen, besuchen Sie das Restaurant Casa Bautista, um die Welt dieses einzigartigen Tiers zu entdecken und den echten hochwertigen Schinken zu kosten und zu kaufen. Ein so exquisites Produkt wie Kaviar. Besichtigungen auf Anfrage, zwischen 5 und 10 Personen, unter der Leitung von Fachleuten für die Herkunftsbezeichnung D.O. Dehesa de Extremadura

Im Süden, wo Extremadura zunehmend andalusischer wird, ein Abstecher nach Zafra, um eines der eigentümlichsten Stadtbilder zu entdecken: Zwei miteinander verbundene, mittelalterlich anmutende Plätze mit Säulengängen sowie blendend weißen Häusern und Bogen aus Ziegelsteinen, die nach wie vor das Herz dieser historischen Stadt bilden

Sonnenuntergang am Meer

Sonnenuntergang am Meer

Im dem zwischen Mauern und am Felsen hängend erbauten Fischerdorf Cacela Velha oder bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Faro zum Klang der eigenen Schritte.

1
200 km
2
500 km
3
284 km
3 Portimão — 2 Nächte
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Bela Vista Hotel & Spa

Portimão - Portugal

Hotel und Restaurant am Meer. In dieser schönen, sonnigen Gegend im Süden Portugals liegt am Strand von Praia da Roche ein Familienanwesen aus dem 19. Jahrhundert – das erste Hotel, das 1934 an der Algarve entstand. Komplett renoviert ist das Bela Vista Hotel & Spa auch heute noch ein Ort der Sommerfrische an dieser beliebten Küste und bietet Entspannung in farbenfroher Atmosphäre. Auf den Sonnenliegen rund um den Pool oder am Strand mit direktem Zugang verstreicht die Zeit sanft und friedlich. Jeder Moment wiegt sich im Rhythmus der Wellen, ganz gleich, ob man bei Sonnenuntergang einen Cocktail an der Bar oder ein romantisches Abendessen auf der großen Terrasse über dem Strand genießt. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
38 Zimmer
1
200 km
2
500 km
3
284 km
4 Cascais — 1 Nacht
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Restaurante 1
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Fortaleza do Guincho

Cascais - Portugal

Hotel und Restaurant am Meer. Mit dem Leuchtturm von Cabo da Roca ist das Fortaleza der westlichste Punkt Europas. Die Wellen des Atlantiks brechen sich mit voller Wucht am Felsen, auf dem dieses unerschütterliche Bauwerk steht. Im Eingangsbereich erinnern zwei auf das Meer gerichtete Kanonenrohre den Gast daran, dass er eine ehemalige Festung betritt. Dies ist ein Haus voller Charakter und mit einem unglaublichen Charme, einer Inneneinrichtung aus dem 17. Jahrhundert, einer köstlichen Küche und dem Strand ganz in der Nähe. Wassersport, Golf, das Casino in Estoril und weitere Aktivitäten nur 30 km von Lissabon und dem Kultur- und Nachtleben entfernt. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
27 Zimmer
1
200 km
2
500 km
3
284 km
5 Lissabon
Restaurant
Belcanto-MainGallery-2-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-1-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-3-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-4-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-5-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-6-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-8-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-10-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-13-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-16-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-19-∏BoaOnda
Restaurant
Belcanto-MainGallery-20-∏BoaOnda
Restaurant
Belcanto-MainGallery-21-∏BoaOnda
Restaurant
Belcanto-MainGallery-22-∏BoaOnda
Restaurant
Belcanto-MainGallery-24-∏BoaOnda
Restaurant
Belcanto-MainGallery-25-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-26-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-27-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-28-∏GrupoJoseAvillez
Restaurant
Belcanto-MainGallery-29-∏PauloBarata

Belcanto

Lissabon - Portugal

Restaurant in einer Stadt. Mit der Übernahme des Belcanto im Jahr 2012 hat José Avillez ein neues Kapitel in der Geschichte dieses mehrfach preisgekrönten Restaurants begonnen, das sich seit 1958 im romantischen Chiado-Viertel befindet. Die vollständige Renovierung enttäuscht nicht. In schlichter, raffinierter Umgebung bietet das Restaurant nur 10 Tische und somit allen Gästen ein exklusives Erlebnis. Die vielfältige, kreative Küche interpretiert die portugiesische Kochkunst im ständigen Streben nach noch ausgefeilteren Texturen und Aromen immer wieder neu. So trifft rote Riesengarnele auf Rosmarinasche, Ochsenschwanz wird mit Foie gras und Kichererbsen kombiniert, den Jahreszeiten und der Inspiration entsprechend. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
In der Nähe des Hauses

Fadokonzert in Alfama, Lissabon

Fadokonzert in Alfama, Lissabon

Im Herzen des Arbeiterviertels Alfama kommen die Lissabonner den Fadosängern zuhören. Gesang geprägt von saudade (Sehnsucht), ist der Fado die Seele der Stadt. Popularisiert durch die große Amália Rodrigues, ist er sowohl ein Liebeslied wie ein verheerender Schrei. Ein Konzert im « Clube de Fado », in der Parreirinha vom Alfama oder an der « Porta » von Alfama gehört zu den Erinnerungen, die man mitnimmt und sein ganzes Leben lang mit sich herumträgt.

Eine Fahrkarte für die Tram n°28, Lissabon

Eine Fahrkarte für die Tram n°28, Lissabon

Seine Fahrkarte in der Tram n°28 zu entwerten ist gleichbedeutend mit Ablenkung ! Erkenntlich an seiner gelben Farbe und seinen hölzernen Bänken, nimmt die volkstümlichste Tram die Reisenden mit bis Campo Ourique und Martim Moniz. Langsame und ambulante Postkarte, romantisch und ergreifend, zwischen engen Kurven und steilen Abhängen. Im Vorbeifahren entdeckt man die Basilika und den Garten der Estrela, Baixa, das Viertel Alfama und die Kathedrale von Sé…

Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.
Texte : © Gallimard Loisirs
Fotos : © Turismo de Madrid - © Ayuntamiento de Navalmoralejo - © iStockphoto - © Luis Asín - © Turismo de Alentejo - © Valdepalacios - © Diputación de Toledo - © Atrio