iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Meine Route du Bonheur

Perus : zu den schönsten Orten Perus

Jose Koechlin
Jose Koechlin, Inhaber der Inkaterra La Casona

Plane Deine persönliche Reise
mit unserem Concierge-Service

+1 800 735 2478 * * Anrufe zum ORTSTARIF
“Jose Koechlin wurde 1945 in Lima geboren. Er gilt als ein Pionier des Ökotourismus in Peru. Seit den frühen 70er Jahren zählt er zu den Schlüsselfiguren des gehobenen, umweltfreundlichen Tourismus. Ich bin seit mehr als 40 Jahren im Ökotourismus tätig und habe an den Filmen Aguirre und Fitzcarraldo des berühmten Regisseurs Werner Herzog mitgewirkt. Seither bin ich unermüdlich dabei, das Bild Perus weltweit zu fördern und zur Erhaltung und zum Schutz seiner Landschaften sowie seiner Tier- und Pflanzenwelt beizutragen. Ich habe das riesige Glück, unweit von Orten wie Machu Picchu, Cusco und dem Titicacasee zu leben. Mein Ziel war es, ein Tourismusgeschäft aufzubauen, das es Menschen ermöglicht, diese unglaublich schönen Orte zu entdecken und sie gleichzeitig zu bewahren. Diese Orte sind mehr als nur Kulturerbestätten, denn hier lernen Sie, wer Sie wirklich sind... ”
Vorgeschlagene Reiseroute
  • 4 Hotels
  • 1 Restaurants
  • von USD 4 168,14 *
1
(1090 km)
2
(50 km)
3
(375 km)
MIETWAGENSERVICE
Mieten Sie ein Auto bei unserem Partner

Hertz

Zur Anregung eröffnet Ihnen Relais & Châteaux seine Routes du Bonheur: empfohlene Reiserouten, die Sie ganz nach Belieben und nach den Erfahrungen, die Sie erleben möchten, anpassen können. Unsere Berater stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre persönliche Reiseroute zu erstellen und Sie bei der Urlaubsbuchung in unseren Etablissements zu betreuen. Die empfohlenen Aktivitäten vor Ort und in der Nähe müssen Sie separat reservieren.
*Unverbindlicher Gesamtpreis, berechnet für 2 Personen im Doppelzimmer für einen Aufenthalt mit der auf dieser Seite pro Haus angegebenen Anzahl an Übernachtungen. Die empfohlenen Aktivitäten, Häuser, die keine Online-Reservierung anbieten, und Restaurants sind nicht inbegriffen. 


1 Lima — 2 Nächte
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Hotel B

Lima - Peru

Hotel und Restaurant am Meer. Im Herzen des Stadtbezirks Barranco, einem historischen Viertel am Pazifik, befindet sich dieser Sommerpavillon aus der Zeit der Belle Époque. Marmor, Edelhölzer, mit Kolonnaden verzierte, weiße Fassade, offene Balkons und hohe Decken, die von Teatinas aus Lima mit Licht erfüllt werden, machen den Charme dieses Hauses aus. Seine Restaurierung erfolgte durch Bildhauer und einen italienischen Zimmermann, um dieses außergewöhnliche architektonische Erbe zu bewahren und aufzuwerten. Das Hotel B, das vom Boheme-Ambiente des Viertels profitiert, stellt Werke zeitgenössischer peruanischer Künstler aus, womit den Räumen sehr viel Charakter verliehen wird. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
17 Zimmer
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant

Astrid & Gastón

Lima - Peru

Restaurant in einer Stadt. Das vor 20 Jahren in Lima gegründete Restaurant Astrid&Gastón befindet sich heute in einem 300 Jahre alten Haus im Herzen von San Isidro. Es wird von Diego Muñoz geleitet und ist die Verwirklichung des Traums von Gastón Acurio und Astrid Gutsche, ihre Interpretation der peruanischen Küche mit der ganzen Welt zu teilen. Ihre Küche ist eine ständige Suche nach den Wurzeln, inspiriert von den Traditionen und der biologischen Vielfalt Perus, unter Beachtung des unmittelbaren Umfelds sowie der Herausforderungen der Zukunft und unserer Umwelt. Das Degustationsmenü ist eine Reise durch Peru in fünf Teilen. Ein Erlebnis voller Leben, Magie und Sensibilität. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen

In der Nähe des Hauses
Plaza de Armas, Lima

Plaza de Armas, Lima

Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Plaza de Armas befindet sich mitten im Herzen der alten Kolonialstadt. Trotz mehrerer Erdbeben hat die Kathedrale sich einen Grossteil ihrer Schätze bewahrt. Die Überreste dieses Gebäudes beherbergen auch das Grab des Stadtgründers Francisco Pizarro. Ganz in der Nähe befindet sich der Regierungspalast mit seinen prächtigen Höfen. Hier versammelt sich jeden Tag eine grosse Menschenmenge, um der Wachablösung zuzusehen.


Die Küste, Lima

Die Küste, Lima

Lima gehört zu den wenigen Hauptstädten der Welt, die eine Küstenlage geniessen. Ich komme oft hierher, um am Meer zu sein. Lassen Sie das geschäftige Treiben der Stadt (nahezu ein Drittel aller Peruaner lebt hier) hinter sich, und erleben Sie den sich vor Ihnen ausbreitenden Pazifik. An den Wochenenden kommen die Einheimischen ans Meerufer, um in Miraflores oder dem Künstlerviertel Barranco Entspannung und Vergnügen zu suchen.


Larco Museum, Lima

Larco Museum, Lima

Das 1926 gegründete Larco Museum vereint in sich mehr als 5000 Jahre Geschichte. In diesem herausragend gestalteten Museum, das den Werken aus der präkolumbischen Zeit gewidmet ist, können Sie fantastische Themensammlungen bewundern. Für ein Museum ungewöhnlich, bietet es auch einen Einblick in seinen Restaurationsbereich mit rund 45.000 archäologischen Fundstücken. Larco Museum

1
(1090 km)
2
(50 km)
3
(375 km)
2 Urubamba — 2 Nächte
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Sol & Luna

Urubamba - Peru

Hotel und Restaurant in den Bergen. In 2.800 m Höhe strahlen die Farben - das Blau des Himmels, das Rot der Erde und dazu das Farbmosaik der Blumen, die blühen. Inspiriert von dieser Umgebung feiert das Sol & Luna die Schönheit des Heiligen Tals der Inkas. In der Architektur verbinden sich Avantgarde mit Schlichtheit. Die Wände sind mit modernen und traditionellen peruanischen Kunstwerken geschmückt, die Steine, die Holzbalken und die Ziegelsteine stammen aus dem Tal. Auch die delikate Küche sucht die Inspiration in der regionalen Kochkunst, die sie mit einer Spur Modernität bereichert. Sol & Luna liegt in der Nähe einiger archäologischer Kulturstätten und gleicht einem Tor zu einer verschwundenen Kultur. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
43 Zimmer

In der Nähe des Hauses
Die archäologische Stätte Machu Picchu

Die archäologische Stätte Machu Picchu

Das erstemal, das ich Machu Picchu besuchte, war im Juli 1956. Wir kamen auf einem Schulausflug von Lima über eine sehr schlechte Strasse hierher. Diese Expedition hat mein Leben komplett verändert. Hier vor diesen Ruinen, an diesem absolut wunderbaren Ort entdeckte ich die andinischen Wurzeln in mir. Man sollte Machu Picchu zu verschiedenen Tageszeiten und von verschiedenen Blickpunkten betrachten. Vor allem aber sollte man hierher kommen, um in eine wohltuende Einsamkeit einzutauchen...


Schmetterlinge und Orchideen

Schmetterlinge und Orchideen

Mitten auf dem Gelände der Inkaterra Machu Picchu Suites können Sie 206 Vogelarten (einschliesslich achtzehn Kolibri-Arten), 111 Schmetterlingssorten, mehrere Exemplare von Bären und die weltgrösste Orchideensammlung in ihrem natürlichen Lebensraum bewundern. Für uns ist Machu Picchu viel mehr als eine herrliche Ruinenstadt, es ist das Paradies selbst!


Teeplantage und Bio-Bauernhof

Teeplantage und Bio-Bauernhof

Vor rund 20 Jahren beschlossen wir, in die Fußstapfen unserer Vorfahren zu treten und begannen damit, eine Plantage anzulegen, in der Tee von Hand angebaut wird. In der Nähe errichteten wir einen Bio-Bauernhof, auf dem Gemüse, Kräuter und medizinische Pflanzen gezüchtet werden. Auf dem gesamten Gelände verfolgen wir ein kohlenstoffneutrales Programm.

1
(1090 km)
2
(50 km)
3
(375 km)
3 Cusco — 2 Nächte
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Inkaterra La Casona

Cusco - Peru

Hotel und Restaurant in einer Stadt. Dieses exquisite Kolonialhaus aus dem 16. Jahrhundert war sicherlich eine der ersten spanischen Bauten in Cusco und befindet sich heute in der Nähe des pittoresken Platzes im Zentrum der Stadt. Das Haus, in dem die spanischen Konquistadoren wohnten, wurde unter Beibehaltung seines von einer abwechslungsreichen Geschichte geprägten Charakters und seiner Dekoration restauriert. Mit Suiten um einen spanischen Innenhof herum, wird dieses Haus von einer geradlinigen, aber authentischen Eleganz geprägt. Das Inkaterra La Casona ist der ideale Ausgangspunkt, um die ehemalige Hauptstadt der Inkas und die Mystik der Täler und Dörfer der Anden zu entdecken. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
11 Zimmer

In der Nähe des Hauses
Die Inkafestung Sacsayhuamán

Die Inkafestung Sacsayhuamán

Die auf den Hügeln über Cusco gelegene Inkafestung wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Sie weist die Form eines Pumakopfes auf, der als heiliges Tier galt. Wir wissen bis heute nicht, wie es den Inka gelungen ist, diese riesigen Steinblöcke auf den Hügel zu transportieren und daraus die Festung zu erbauen (einige sind mehr als 100 Tonnen schwer). Jedes Jahr am 24. Juni versammelt sich hier eine riesige Menschenmenge, um der religiösen Zeremonie des Inti Raymi, des Sonnenfests, beizuwohnen. Der Blick ist traumhaft.


Ein Bummel durch die Altstadt von Cusco

Ein Bummel durch die Altstadt von Cusco

Cusco ist eine Stadt wie keine andere. Die einstige Hauptstadt des Inkareichs hat sich über die Jahrhunderte nicht nur ihre kunsthistorischen Schätze, sondern auch ihr einzigartiges Flair bewahrt. Paradoxerweise habe die aufeinanderfolgenden Erdbeben dieses Kapitel der Geschichte wieder geöffnet, indem sie für Archäologen alte Tempel zutage förderten wie etwa den Qorikancha ("Sonnentempel"), ein unglaubliches Zeugnis der Schätze der Geschichte …


Museum für Präkolumbische Kunst, Cusco

Museum für Präkolumbische Kunst, Cusco

Mochica, Nasca, Salinar, Inka … Seit 2003 wurden in diesem Museum an der Plaza de las Nazarenas Zeugnisse fast aller präkolumbischen Zivilisationen zusammengetragen. Die Museumsverwaltung präsentiert jedes der 450 öffentlich ausgestellten Exponate in bester Form. Auch wenn einige der Objekte an moderne Kunst erinnern mögen, so stammen die Exponate aus der Zeit von 1250 v. Chr. bis 1532 n. Chr. Museum für Präkolumbische Kunst

1
(1090 km)
2
(50 km)
3
(375 km)
4 Puno — 2 Nächte
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Titilaka

Puno - Peru

Hotel und Restaurant an einem See. Allein schon der Name Titicacasee entführt in eine mystische Welt. In mehr als 3.800 m Höhe an der Grenze zwischen Peru und Bolivien liegt die Wiege der Kultur der Inka und noch immer leben hier Nachfahren des ältesten Volks Südamerikas. In dieser einzigartigen Landschaft liegt die Titilaka-Lodge auf einer privaten Halbinsel. Sie befindet sich am Ufer des Sees und bietet von jedem Zimmer aus einen spektakulären Blick auf das Wasser. Die harmonische Einrichtung kombiniert zeitgenössische Elemente mit traditionellen Einflüssen. Das Hotel in der Nähe des gleichnamigen Dorfes ist ein guter Ausgangspunkt, um die Traditionen der Menschen am See kennenzulernen. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
Die wichtigsten Serviceleistungen
18 Zimmer
USD 1 002,00 (ab)
Verfügbarkeiten Anzeigen

In der Nähe des Hauses
Insel Taquile

Insel Taquile

Die Bewohner dieser einsamen Insel sind heute wegen der prachtvoll gewebten Textilarbeiten berühmt, die von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt sind. Die traditionelle Sozialstruktur der Insel zeigt sich in der Kleidung der Frauen und den täglichen Begrüssungen. Der südliche Punkt der Insel Taquile ist mit dem Boot von Titilaka aus ungefähr in einer Stunde erreichbar. Hier treffen Sie Juan und seine Familie. Juan ist Weber und kann Ihnen faszinierende Geschichten über die Insel, den See und die indigene Kultur der Aymara erzählen.


Die Schwimmenden Inseln der Urus

Die Schwimmenden Inseln der Urus

Das Treffen mit den traditionellen einheimischen Familien, die auf diesen Inseln aus Totora-Schilf leben, ist ein einzigartiges Erlebnis. Die Inseln der Urus befinden sich ganz in der Nähe des Titicaca Nationalreservats. Von seinen ursprünglichen Einwohnern Kot-Suña, "den Seemenschen", sind heutzutage nur noch wenige anzutreffen.


Eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee

Eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee

Sie können auch eine Bootstour auf dem Titicacasee unternehmen und sich von Führern begleiten lassen, die Experten in Sachen Naturgeschichte und Vogelkunde sind. Auf dieser Tour entdecken Sie die fantastische Tierwelt, darunter rund sechzig Arten einheimischer Vögel, während Sie eine Gegend durchsegeln, die aufgrund ihres dünnen Lichts einen Blick bis weit zum Horizont bietet.

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.
Texte : © Guides Gallimard