iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationexpandiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconLysRCLefticonLysRCRighticonMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNewsletter iconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Alle News
Alle News

Ideen für Ihre Reise mit Relais & Châteaux im Juni

Im Juni beginnt auf der nördlichen Halbkugel gerade der Sommer. Das milde Klima erinnert an die bevorstehenden großen Ferien, aber wie wäre es, wenn wir uns vorher auf der Suche nach einer entspannenden Pause oder einem abenteuerlichen Trip auf den Weg um den Globus machen würden? Lassen Sie sich bei einem Aufenthalt in unseren Relais & Châteaux-Häusern von den Feiern zum Johannistag in Porto mitreißen, von der Michelin-Stern-gekrönten Küche in Kalifornien verführen oder fliegen Sie in Sambia über die Victoria-Fälle.

Ideen für Ihre Reise mit Relais & Châteaux im Juni

Seychellen

Wie ist das Wetter auf den Seychellen im Juni? Der Juni ist die perfekte Zeit, um die Seychellen zu besuchen, da die heißeren Monate nun vorüber sind. Mit Temperaturen zwischen 25° C und 30° C genießen Sie ein trockenes, ruhiges Klima.
Was kann man auf den Seychellen unternehmen? Sie können die atemberaubende Landschaft, die üppige Natur mit verschwiegenen kleinen Buchten, atemberaubende türkisfarbene Lagunen, farbenprächtige Fische und lässig über den makellosen weißen Sand verstreute Felsen genießen. Ein postkartenschönes Ziel, dessen 115 Inseln einen facettenreichen Archipel bilden.

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Seychellen

 

Französisch-Polynesien

Wie ist das Wetter in Französisch-Polynesien im Juni? Es ist Winter in Französisch-Polynesien, das heißt Trockenzeit. Der Regen lässt allmählich nach und hinterlässt ein trockeneres Klima mit Temperaturen zwischen 30° C und 29° C im Wasser.
Was kann man in Französisch-Polynesien unternehmen? Mit 5 Archipelen und 118 Inseln hat Französisch-Polynesien viele Gesichter. Von den Marquesas-Inseln bis nach Mo'orea, ganz zu schweigen von Bora Bora und Taha'a, ist Polynesien ein Paradies aus Lagunen mit einer einzigartigen Unterwasserwelt, üppigen Gärten und Vanilleplantagen, die die Insel Taha'a in ihren Duft hüllen. Ein Top-Reiseziel für Tauch- und Schnorchelbegeisterte.

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Französisch-Polynesien

 

Französischen Riviera/auf Korsika

Wie ist das Wetter an der französischen Riviera/auf Korsika im Juni? Wenn die Wettervorhersage gut ist, ist der Juni der perfekte Monat, um diese Region Frankreichs zu besuchen und in vollen Zügen zu genießen. Die durchschnittliche Lufttemperatur liegt bei 22° C, die durchschnittliche Wassertemperatur bei 20° C. Perfekt, um das mediterrane Klima vor Ankunft der Sommerurlauber zu genießen! 

Was kann man an der französischen Riviera/auf Korsika unternehmen? Von Lavandou bis nach Menton, von Calvi bis nach Porto-Vecchio: Diese Region ist untrennbar mit dem tiefblauen Meer verbunden. Von den Dörfern in der ländlichen Umgebung können Sie den Blick auf seine unermessliche Weite genießen, eine entspannende Bootstour auf dem Meer unternehmen oder direkt hineintauchen. Die malerischen kleinen Dörfer mit engen Gassen und hellem Stein, die Kunstgalerien, die wie Lavendelfelder gedeihen, die köstliche Küche, die Aromen von Zitrone und Olive und der Geschmack von sonnenverwöhntem Obst und Gemüse machen dies zu einem weltweit beliebten Reiseziel.  Die Farben erinnern Sie daran, dass einst Picasso, Braque, Matisse, Chagall und Miró hierher kamen und göttliche Inspiration suchten.

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Französischen Riviera/auf Korsika

 

Sambia

Wie ist das Wetter in Sambia im Juni? Von April bis Oktober herrscht Trockenzeit in Sambia. Im Juni genießen Sie angenehme Temperaturen von etwa 24° C, die perfekt für Safaris sind.
Was kann man in Sambia unternehmen? Mit atemberaubenden Landschaften, einem Reservat, das die Heimat von über 740 Vögeln ist,  und den größten Nationalparks des Kontinents ist Sambia ein Paradies für alle, die die Natur im Großformat lieben. Das Land wird vom Sambesi durchflossen und die eindrucksvollen 2 Kilometer breiten Victoria-Fälle bieten einen unglaublichen Anblick, den man keinesfalls versäumen sollte. Im Rahmen geführter Safaris kommen Sie geschützten Wildtieren nahe: Krokodilen, Waranen, Nilpferden, Giraffen, Zebras, Elefanten und mehr.

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Sambia


Westküste der USA

Wie ist das Wetter an der Westküste der USA im Juni? Obwohl das Wetter das ganze Jahr über mild ist, ist der Juni mit einer durchschnittlichen Lufttemperatur von 24° C und einer Wassertemperatur von 18° C ein perfekter Monat, um die Region zu besuchen.
Was kann man an der Westküste der USA unternehmen? Dieser Teil der Welt an der Pazifikküste wird Sie mit dem Charme seiner kleinen Küstenorte wie Carmel-by-the-Sea und der Dynamik seiner Superstädte mit breiten Straßen und hochaufragenden Wolkenkratzern beeindrucken! Sind es der Reichtum der Erde, die Weinberge des Napa Valley oder die Produkte dieses Füllhorns, die die renommierte Küche inspirieren? In San Francisco und Los Angeles sind die Stars der Gastro-Szene so berühmt wie die des Hollywood Boulevards und setzen kreative Zeichen in der weltweiten Gastronomie!

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Westküste der USA


 

Peru

Wie ist das Wetter in Peru im Juni? Obwohl das Land in drei Hauptregionen (Amazonas, Küsten und Anden) unterteilt ist, in denen gewisse klimatische Unterschiede auftreten können, beträgt die Durchschnittstemperatur 20° C.
Was kann man in Peru unternehmen? Peru ist für seine Landschaften ebenso wie für seine historischen und archäologischen Stätten bekannt. Ernsthafte Wanderer werden begeistert sein, die Inka-Zitadelle Machu Picchu auf 2400 Höhenmetern vor einer atemberaubenden Bergkulisse zu erreichen. Auf einer Höhe von 3800 Metern auf der Hochebene der Anden, wo sich Natur und Götter treffen, bieten die schwimmenden Inseln des Titikakasees Gelegenheit zu einer Begegnung mit dem Volk der Quechuas, die eine alte Textiltradition aufrechterhalten. In Lima, das mit Zeugnissen seiner kolonialen Vergangenheit gespickt ist, können Sie durch das schicke, unkonventionelle Viertel Barranco schlendern, in dem sich die jungen Leute Perus treffen. Cusco („Nabel der Welt“ auf Quechua), der Geburtsort der Inka-Zivilisation im 13. Jahrhundert, birgt prachtvolle Überreste der kaiserlichen Zivilisation.

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Peru

 

Portugal

Wie ist das Wetter in Portugal im Juni? Mit einer Temperatur von 26° C ist ein Aufenthalt in Portugal im Juni ein Genuss. Die Wassertemperatur steigt zu dieser Jahreszeit nie über 19-20° C, und sogar im August erreicht sie an der Algarve höchstens 22° C.
Was kann man in Portugal unternehmen? Porto bietet Spaziergänge durch schmale Gassen, eine Architektur, die zwischen klassizistischen und barocken Einflüssen schwankt, renommierte Weine und den sanft mäandernden Duoro. Der Johannistag wird alljährlich am 23. Juni gefeiert! Bei Feuerwerk, Volksliedern, Plastikhammern und Lauchblüten amüsieren sich nahezu 200 000 Menschen! Am 13. Juni feiert Lissabon den Antoniustag. Dies ist der Auftakt zu zahlreichen Festen („Os Santos“  oder „Lissabon-Festivals“) in der Stadt: Jazzkonzerte, Fado-Darbietungen ... Weiter südlich, an der Algarve, können Sie den gemächlicheren Lebensstil des Südens und die ockerfarbenen Klippen, die über dem Atlantik aufragen, genießen.  Und schließlich ist da noch Madeira, die „Perle des Atlantiks“ und Heimat einer üppigen Vegetation, die sich auch in einigen Hotels findet, wahre Oasen der Ruhe. 

> Entdecken Sie unsere Relais & Châteaux-Häuser auf Portugal