iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroPlan de travail 1iconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendarcalendar iconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDelete iconDestinationexpandiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHelp iconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconLysRCLefticonLysRCRighticonMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNewsletter iconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperienceicon-flag_ch icon-flag_fr icon-flag_it gift icon-gift_calendar checkmark equalizer2 Plan de travail 2Plan de travail 1icon-gift_enveloppeback-in-timeyjhjghicon-gift_help credit-card icon-gift_phone icon-gift_shop icon-gift_sphere truck user icon-gift_zoom

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Karte vergrößern

6 Mitgliedshäuser
Belgien

ROUTE DURCH FLANDERN

In Wallonien umgeben weite Kiefern-, Eichen- und Buchenwälder die rötlich-grauen Heidelandschaften. Sie dienen den Silhouetten mittelalterlicher Städte als Hintergrund. Patrizierhäuser und Burgen beherrschen die Stadt Bouillon und ihre Umgebung, die geprägt ist von zahlreichen Flüssen und Wasserläufen mit alten Mühlen. Dunkel und hell, diese Farbkombination findet man allerorten, auch bei den Bieren aus Namur - dunkles Trappistenbier, helles Bucheron-Bier. In den vielen Lokalen kann man belgische Spezialitäten erleben: Chicorée-Gratin, Rindfleisch vom Weißblauen Belgier und Spargel auf flämische Art. Zum Dessert ein Spéculoos, ein Plätzchen aus Zimt und Rohrzucker, oder Manons, Pralinés mit Buttercreme. In Flandern begeistert das malerische Brügge mit seinen vielen Kanälen.

Im „Venedig des Nordens“ gibt es viele Häuser und Kirchen in gotischer Bauweise, deren verschlungene Bögen und verwickelte schmiedeeiserne Arabesken an den Fassaden jedoch nicht ganz so verspielt sind wie die an den Häusern und Stadtpalästen in Brüssel. Eisen, Gusseisen, Fenster und der Einfluss von Eugène Viollet-le-Duc prägen jedes Bauwerk von Victor Horta und Paul Hankar, zwei der wichtigsten Vertreter der belgischen Jugendstil-Architektur. Das Haus und Atelier von Victor Horta, heute ein Museum, ist ein gutes Beispiel für diesen Stil, ebenso das Hotel Tassel und Les Hiboux an der Avenue Brugmann, die noch ihren alten Glanz erhalten haben.


6 Adressen gefunden