iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroPlan de travail 1iconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendarcalendar iconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDelete iconDestinationexpandiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHelp iconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconLysRCLefticonLysRCRighticonMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNewsletter iconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperienceicon-flag_ch icon-flag_fr icon-flag_it gift icon-gift_calendar checkmark equalizer2 Plan de travail 2Plan de travail 1icon-gift_enveloppeback-in-timeyjhjghicon-gift_help credit-card icon-gift_phone icon-gift_shop icon-gift_sphere truck user icon-gift_zoom

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Karte vergrößern

6 Mitgliedshäuser
Griechenland

UNTER DEM MELTEMI-WIND

Athen am Fuße der Akropolis ist viel attraktiver, als man zunächst annimmt. Die beeindruckenden antiken Überreste ziehen alle Blicke auf sich, aber die moderne, vielfältige und kosmopolitische Hauptstadt ist der Ort, an dem Griechenland wohl am wenigsten folkloristisch ist. Ein dickflüssiger, süßer Kaffee, in einem Straßencafé im Nobelviertel Kolonáki, in kleinen Schlucken genossen, Tintenfisch im berühmten Hafen von Piräus, dazu eiskalter Ouzo...

Im Sommer verlässt man auf der Suche nach der kühlen Brise des Meltemi-Windes die drückende Schwüle Athens. Dieser starke Nordwind weht über die Ägäis und blähte schon immer die Segel dieses Volks der Seefahrer. Die alten Olivenbäume beugen sich unter ihm und er treibt die Ölmühlen auf Mykonos an. Um den Hafen von Mykonos herum gruppieren sich die Häuser von „Kleinvenedig“. Früher gehörte die Insel den Kapitänen und den Reedern, aber die schönen Sandstrände und die schicken Cafés haben die Insel zum Symbol für griechische Eleganz werden lassen.


6 Adressen gefunden

Außergewöhnliche Orte - Griechenland