iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
Anjajavy l’Hôtel
sehen

Anjajavy l’Hôtel

Madagaskar,

Nach unten
navigieren

Anjajavy l’Hôtel (Province de Majunga)

Zu meinen Favoriten hinzufügen
24 Zimmer
Cédric de Foucault
“Madagaskar mögen”
Maître de Maison - Cédric de Foucault
Als Heimat von Lemuren, Chamäleons, Kolibris, Vanille, Ylang-Ylang, Gewürznelken, Papyrus und fleischfressenden Pflanzen, ist Madagaskar eine der letzten unberührten Regionen des Planeten, mit Urwäldern, Savannen und Buchten. Es ist eine so üppige Natur, dass der Pariser Landschaftsarchitekt Camille Muller beschloss, die seltensten Spezies im Garten des Hotels zusammenzustellen. Am Rande eines Naturschutzgebietes besteht das Anjajavy l'Hôtel aus Villen aus Palisander an einem langen feinen Sandstrand entlang des Kanals von Mozambique. Sie gelangen zu Buchten, Fischerdörfern und Tsingys, den Korallenriffen, mit denen die Wurzeln der Affenbrotbäume verwachsen.
Anjajavy l’Hôtel

Einzigartig auf der Welt: Dass der pariser landschaftsarchitekt camille muller beschloss, die seltensten spezies im garten des hotels zusammenzustellen.

BEWERTUNG VON REISENDEN AUF TRIPADVISOR
TripAdvisor
Auf der Grundlage von: 260 Bewertungen


Bewertungen lesen
Unsere Serviceleistungen
... Alles anzeigen
Wo Sie uns finden

Erleben Sie das Hotel

Abseits aller Straßen, wunderbar und sensibel, ist Anjajavy eine Halbinsel am Ende der Welt, geschmiegt an eine Reihe ursprünglicher Sandstrände mit Blick auf den Sonnenuntergang.
Auf dieser einladenden Halbinsel befindet sich seit 2001 das Anjajavy Le Lodge auf einem 550 Hektar großen Privatgelände.
Die Savannen, Lianenwälder und Karstberge des Anwesens sind mit einem schützenden Mangroven- und Tsingy-Mantel überzogen, was ihnen auf natürliche Weise den Charakter eines Naturschutzgebiets verleiht.
Von führenden Wissenschaftlern als einzigartiger, unschätzbarer Schatz der Biodiversität und von Umweltorganisationen als Beispiel für nachhaltigen Schutz anerkannt, birgt dieses private Reservat dem Menschen noch immer unbekannte Pflanzen und Tiere.

Unser Versprechen

By highlighting produce from the forest, gastronomy is becoming a factor advancing the protection of biodiversity. 

A listed private reserve which is home to one of the world’s richest examples of biodiversity: with 2000 varieties of plants, 130 birds species and 7 lemurs, each day is a love story between the Anjajavy Hotel and its forest. Taking pride of place, the cuisine of the lodge uses organic, wild products, extracted using traditional fishing and farming techniques. Fruit, crabs, shrimp and fish are gathered from the mangrove and forest ecosystems, responsibly using sustainable farming practices, protecting rare species and respecting the regeneration periods of Nature’s resources. This exchange between Nature and man, directly benefits the residents of the reserve and gives the villagers a vested interest in its long-term conservation of the ecosystems therein. Gastronomy, direct from Nature, as a force for preservation. 

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.