iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
Hostellerie de Levernois
150  EUR (ab)
Zur buchung
sehen

Hostellerie de Levernois

Frankreich, Levernois/Beaune

Nach unten
navigieren

Stimulieren Sie all Ihre Sinne

26 Zimmer

Kulinarische Streifzüge

Kulinarische Streifzüge

„Es ist mir eine Freude, mit unseren Gästen meine Leidenschaft für den Anbau alter oder untypischer Gemüsesorten zu teilen, welche die Küche von Chefkoch Philippe Augé inspirieren. Zu den 50 verschiedenen Tomatensorten, die ich anbaue, gehören beispielsweise die Osu, eine schwarze Tomate aus Brasilien, die Green Zebra, eine grüne Tomate mit gelben Streifen, und die Trèfle du Togo, eine rosafarbene, geriffelte Tomate. Meine Lieblingstomate? Die weiße Tomate aus Kanada mit hellem, sehr saftigem Fruchtfleisch.
Zubereitet wird mein Gemüse schließlich von unserem Chefkoch in unserem Gartenmenü, zum Beispiel das Tomatenrisotto mit Parmesan und jungen Sprossen oder die Pastete aus Gartengemüse mit Karottengrün-Saft und Kreuzkümmel. Gern darfst du mir im Gemüsegarten am Ende des Parks Gesellschaft leisten. Du wirst mich an meinem Strohhut erkennen!“

Benjamin Forin - Gärtner

Käse aus Leidenschaft

Käse aus Leidenschaft

„Ich habe das Glück, einen sehr menschlichen Beruf auszuüben. Ich liebe es, meine Kenntnisse mit den Gästen zu teilen. Von Zeit zu Zeit bezeichnen sie mich als Maître Fromager, wenn ich die 50 bis 60 Käsesorten unseres berühmten Käsewagens aufzähle, die in Frankreich und anderswo auf der Grundlage von Ziegen-, Schafs- und Kuhmilch hergestellt werden. Wir lieben es, unsere Gäste mit originellen Käsesorten zu überraschen, die sich durch eine höhere, perfekt gereifte Alterung auszeichnen, wie dieser 36 oder 48 Monate gereifte Comté aus der Käserei des Fort Saint Antoine im Juragebirge. Der Star ist hier das Produkt! Mit dem Ziel, unsere Gäste an die große geschmackliche Vielfalt heranzuführen, ohne jedoch dabei in den Überfluss zu verfallen, nehmen wir sie heute mit auf eine wahrhaftige Tour de France. Ich hoffe also, dass Sie am Ende der Mahlzeit etwas Platz für den Käse lassen!“

Bernard Bruyer - Prime Butler

Weine aus dem Burgund

Weine aus dem Burgund

„Unser Haus profitiert von der glücklichen Lage inmitten der berühmtesten Namen der Bourgogne, welche die Augen von Weinliebhabern zum Glänzen bringen. Jeden Dienstag und Samstag ist es uns eine Freude, unsere Kenntnisse über den Weinbau im Rahmen der in unserem Weinkeller stattfindenden önologischen Treffen mit unseren Gästen zu teilen. Zur Sprache kommen dabei spezifische Themen, die sich natürlich rund um dieses nahegelegene Burgunder Weinbaugebiet drehen. Bei diesen Zusammenkünften werden durch die Projizierung geografischer und geologischer Karten auf einem Plasmabildschirm die Geheimnisse um das „Terroir Bourguignon“ gelüftet. Wie entstehen aus der Chardonnay- und der Pinot Noir-Traube, den beiden Königsreben des Burgund, Weine von derartiger Reichhaltigkeit, Komplexität und Eleganz? Du wirst die Geheimnisse ihres Geruchs und ihrer Farbe verstehen! Nach der Verkostung kannst du einige Flaschen oder andere Besonderheiten, die wir für dich in unserer Boutique ausgewählt haben, als Souvenir mitnehmen.“

Philippe Meurger und Nicolas Geoffroy - Sommeliers
Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.