iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt

0 Mitgliedshäuser
Russland

Das größte Land der Welt hat ein unerschöpfliches Reservoir an Reisezielen. Der Tourismus, der sich vor allem auf Moskau und St. Petersburg konzentriert, entwickelt sich nun auch in Jekaterinenburg, Kaliningrad, Kasan und Sotschi, nicht zu vergessen aber auch im Osten, vom Baikalsee bis zu den Vulkanen Kamtschatkas.

Es ist schwierig, ein so großes Land mit wenigen Worten zu beschreiben. Mit 17 Millionen km² und elf Zeitzonen bietet Russland entsprechend der immensen Größe des Landes ein breites Spektrum an Landschaften und Bauweisen. Moskau und St. Petersburg sind zweifellos die beiden wichtigsten Ziele des Tourismus in Russland. Diese beiden Metropolen könnten unterschiedlicher nicht sein. Die erste ist das Wirtschaftszentrum und das Zentrum der Macht in Russland und breitet sich strahlenförmig vom symbolträchtigen Kreml und Roten Platz aus. Eines ihrer Wahrzeichen sind die bunten Farben der Basilius-Kathedrale. Die zweite, die Stadt der Intellektuellen und der Museen, unter einem endlosen Himmel, direkt an der Ostsee, verehrt noch immer Peter den Großen und seine Geltungssucht. Davon zeugt unter anderem das bekannte Museum Ermitage am Ufer der Newa. Die Flusskreuzfahrt zwischen den beiden Städten ist zu einem Klassiker für Russlandreisende geworden. Langsam öffnen sich auch andere Regionen für Besucher. Das gilt für Kaliningrad, russische Enklave an der Ostsee und Bernsteinparadies. Aber auch für Jekaterinenburg mit den unzähligen Museen, Theatern und Bibliotheken, Sotschi, den Badeorten am Schwarzen Meer oder Kasan am Ufer der Wolga. Besonders abenteuerlustige Touristen nehmen die Transsibirische Eisenbahn bis zum Baikalsee oder fahren noch weiter in den Osten bis nach Sibirien oder an den Pazifik.


Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.