iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt

46 Mitgliedshäuser
Italien

Als Erbe der römischen Zivilisation und Begründer der bedeutendsten Kunstrichtungen ist Italien das Land der Kultur, der Baudenkmäler und der Ästhetik schlechthin.

Die toskanische Küste verändert ihr Erscheinungsbild von der Versilia bis ins Maremma vollkommen. Im Norden liegen die breiten und sauberen Strände im Schutz der Apuanischen Alpen. Michelangelo kam hierher, um den weißen Marmor für seinen David auszusuchen. Hier reift seit Menschengedenken der berühmteste Speck der Welt, der Colonnata, in großen Becken aus edlem weißem Marmor. Zwischen den eleganten Hotels von Forte dei Marmi und Viareggio liegen lange Strände. Ein wenig weiter südlich befindet sich der mediterrane Nationalpark San Rossore direkt am sauberen Meer. Nur wenige Kilometer weiter liegen die Städte Lucca, Pisa und Volterra. Noch weiter südlich ändert sich die Landschaft. Die etruskische Küste bietet sich an für einen Abstecher in die Geschichte aber auch für Genüsse von heute. An dieser wilden Küste findet man die großen Bolgheri-Weine und archäologische Stätten. Die Küste in der Nähe von Livorno ist felsig, weiter im Süden in Richtung San Vincenzo gibt es eher breite Sandstrände. Die Dörfer im Hinterland verströmen einen mittelalterlichen Charme. In Baratti und Populonia ist die Schönheit des Meeres untrennbar mit der noch immer lebendigen Erinnerung an die Etrusker verbunden. Von Piombino aus erreicht man die idyllischen Inseln vor der Küste der Toskana mit ihren unberührten Stränden - Elba, Giglio, Giannutri, Capraia. In der Maremma fühlt man sich in die Vergangenheit versetzt. Die Menschen dieser Gegend litten früher unter Sumpffieber und Malaria. Heute findet man üppige grüne, von der Sonne beschienene Landschaften. Hier bewachen die Butteri, toskanische Cowboys, die Herden. Das Leben hat einen gemächlichen Rhythmus und es gibt so viel Schönes zu bewundern. Das unendliche Meer und verschlafene, friedliche Dörfer. Langsam geht es nach Montemerano, Capalbio, Massa Marittima. Auch hier haben die Etrusker ihre Spuren hinterlassen, besonders zwischen Follonica und Talamone. Der Naturpark Uccelina ist die Heimat mediterraner Pflanzen und wilder Pferde. Vor allem aber ist es das Licht, das jeden bezaubert und fasziniert und einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Der Golf von Neapel liegt in einer der schönsten Landschaften der Welt und muss Vergleiche nicht fürchten. Sonnendurchflutet und quirlig, elegant und bodenständig liegt Neapel wie auf einer Bühne, deren Hintergrund der eindrucksvolle Vesuv bildet. Eine Stadt mit vielen Facetten - barocke Kirchen, Adelspaläste und Strandpromenade einerseits, das Stadtviertel Spaccanapoli mit den alten Pizzerien und Friggitorien (Bratstuben) an den Straßen andererseits. Der Charme dieser alten Hauptstadt liegt vor allem in dem Spannungsverhältnis zwischen diesen beiden Seiten der Stadt. Und es gibt viele Erinnerungen. Dazu braucht man nur die Ruinen von Pompeji, Herculanum oder Paestum zu besichtigen. Die Stadt hat einen wundervollen Blick auf ein vollkommen anderes Universum. Capri und Ischia sind zwei wunderschöne kleine Inselwelten in atemberaubender Lage und kristallklarem Wasser, die kultivierte Reisende aus aller Welt schon seit vielen Jahren besuchen. Das gilt auch für die Halbinsel Sorrent. Sobald man die Stadt hinter sich gelassen hat, wähnt man sich im Paradies. Die Straße, die dorthin führt, ist ein einziger Traum für die Augen und den Gaumen. Hier liegt die Wiege einiger der verlockendsten Produkte der italienischen Küche, von Zitronen bis zu Fior de Latte, einer Art Mozzarella aus Kuhmilch. Gastlichkeit wird hier zu einer Kunstform und die Küche ein Geschenk des Himmels. Hat man den Golf von Neapel hinter sich gelassen, beginnt die bezaubernd schöne Amalfi-Küste. Geschmiegt an grüne Felsen liegen Städte wie Amalfi, Ravello, Vieti, das bekannt ist für seine Keramik, Cetara, bekannt für die Fischsauce aus Anchovis und schließlich Positano, die Perle der Küste. Auch hier kommen Feinschmecker auf ihre Kosten und können sich Tafelfreuden hingeben - Käse aus den Lattari-Bergen und köstliches, reichhaltiges Gebäck.


46 Adressen gefunden

Hotel + Restaurant
Vue extérieure de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Vue extérieure 2 de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Façade de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Façade 2 de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Scupture dans le jardin de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Terrasse de L’Albereta
Hotel + Restaurant
L’Albereta vue parc
Hotel + Restaurant
Terrasse privative de L’Albereta avec vue sur vigne
Hotel + Restaurant
Terrasse privative de L’Albereta avec vue sur parc
Hotel + Restaurant
Femmes de chambres de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Gourvernante de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Hall d'entrée de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Salon de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Salon 2 de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Billard de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Escalier du hall de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Boutique de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Chambre de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Chambre supérieure de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Suite Cabriolet de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Suite Bellavista de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Salon de la Suite Bellavista de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Chambre de la Suite Bellavista de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Piscine intérieure de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Piscine intérieure 2 de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Spa de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Aquabiking au spa de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Massage au spa de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Soins au spa de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Salle de séminaire de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Salle de séminairee de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Restaurant Leonefelice
Hotel + Restaurant
Salle du Restaurant Leonefelice
Hotel + Restaurant
Terrasse du restaurant de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Terrasse 2 du restaurant de L’Albereta
Hotel + Restaurant
Chef Fabio Abbattista
Hotel + Restaurant
Restaurant Leonefelice thé
Hotel + Restaurant
Restaurant Leonefelice antipasti
Hotel + Restaurant
Restaurant Leonefelice Cappelletti lapin et beurre d'anchois
Hotel + Restaurant
Restaurant Leonefelice Cappelletti dessert millefeuille fraise
Hotel + Restaurant
Façade intérieure de L’Albereta

L’Albereta

Erbusco - Italien

Restaurant und Hotel auf dem Land. Das Albereta bietet einen eleganten Rahmen, der von gutem Geschmack geprägt wird: antike Salons und Terrassen mit einem besonderen Blick auf den See Iseo, zwischen den Hügeln und Weinbergen der Franciacorta. Vom ersten Kaffee am Morgen bis zum letzten Glas am Abend interpretiert das Albereta die Bistrot-Tradition auf Italienisch, während das neue Restaurant die Küche von früher zelebriert. Hinzu kommen die Magie der sich öffnenden Decke Ihres Zimmers, um in Ihrem Bett die Sterne zu betrachten sowie eine Besichtigung der Weinkeller der Familie, Bellavista und Contadi Castaldi, Schließlich ist das Albereta ein Ort, der der Gesundheit und der Schönheit mit seinem Medical Spa Espace Vitalité Henri Chenot gewidmet ist. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

57 zimmer
243  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Borgo dei Conti Resort

Perugia - Italien

Hotel und Restaurant auf dem Land. Die grüne Landschaft Umbriens, der „Garten Italiens“, bildet den eindrucksvollen Rahmen für diese antike Festung aus dem Mittelalter. Umgeben von einem Park mit alten Bäumen und einem Olivenhain, beeindruckt dieser im neugotischen Stil errichtete Gebäudekomplex, mit einer Kapelle im Barockstil, durch sein Erscheinungsbild und die besondere Gastlichkeit. Im Außenbereich bieten ein Pool, blumengeschmückte Patios und schattige Alleen eine Oase der Ruhe. Im Inneren tragen die moderne Ausstattung der Zimmer und die Eleganz der Salons zur Atmosphäre bei. Im Restaurant erwartet Sie eine traditionelle Küche, serviert in einem Speisesaal mit Gewölbedecke oder auf der Terrasse. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
58 zimmer
160  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Al Sorriso

Soriso - Italien

Restaurant und Hotel in einem Dorf. Am Fuße der Alpen und in der Nähe des Sees von Orta – einer der romantischsten Ecken in der Poebene – hat die Küchenchefin Luisa Marelli diesen diskreten Ort berühmt gemacht. Die Autodidaktin und ehemalige Literaturstudentin hat sich ihre kulinarische Kultur in Büchern und Rezeptsammlungen angeeignet und diese, zusammen mit ihrem Ehemann Angelo Valazza, ausprobiert. Sie beschreibt sie als „eine Mischung aus Einflüssen des Piemont, des Mittelmeeres und internationaler Einflüsse, die zusammenkommen, um die Berge zu zelebrieren, in denen ich so gerne wandere“. Daher stammen die Steinpilze und Alba-Trüffeln in Kartoffel mit Eierfarce, serviert mit weißen Alba-Trüffeln. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Terme Manzi Hotel & Spa

Casamicciola Terme - Ischia Island - Italien

Restaurant und Hotel in einem Dorf. Auf der magischen Insel Ischia, im Dorf Cassamicciola, ist das Terme Manzi Hotel & Spa ein architektonisches Kleinod aus dem 19. Jahrhundert. In diesem eleganten Palast mit harmonisch abgestimmter Einrichtung und Dekoration werden Körper und Geist eins, um das warme Heilwasser der Gurgitello-Quelle, die seit der Antike für ihre heilenden und regenerierenden Eigenschaften bekannt ist, zu nutzen. In der Schlammtherapie tragen die herausragenden Eigenschaften von organischem Vulkanlehm zur Revitalisierung bei. In allen drei Restaurants verwendet Chef Produkte aus dem Tyrrhenischen Meer und von der Insel, um Gerichte zu komponieren, die Traditionen des Mittelmeers mit neuer italienischer Kreativität verbinden. Genießen Sie eine Entdeckungsreise zur „Küche der Emotionen“. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
58 zimmer
209  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Relais San Maurizio

Santo Stefano Belbo - Italien

Hotel und Restaurant in einem Weinberg. Im Herzen der Weinberge des Piemonts und der weißen Trüffelfelder ist dieses ehemalige Franziskanerkloster heute das Relais San Maurizio, das sich dem Wohlbefinden von Körper und Geist widmet. Jede Suite bietet einen anderen Blick auf die Langhe und den Park mit altem Baumbestand. Das „Spa del Monastero“ bietet Thalassotherapie in einer ehemaligen Salzhöhle. Die Behandlungen verbinden moderne medizinische Ansätze mit Produkten auf der Grundlage von Wasser und Salz. Das Restaurant „Guido da Costigliole“ im sehr schönen Gewölbekeller des Hauses ist bereits seit mehr als fünfzig Jahren das führende Spitzenrestaurant der Region. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
36 zimmer
370  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Villa Crespi

Orta San Giulio - Italien

Restaurant und Hotel an einem See. Nur wenige Schritte vom Orta-See entfernt, liegt die Villa Crespi, ein spektakulärer Bau aus dem Jahre 1879. Die arabeske Architektur der Villa und die Gastlichkeit von Grand Chef Antonino Cannavacciuolo und seiner Frau Cinzia sorgen für magische Aufenthalte. Die Küche von Antonino wird stark von seiner bisherigen kreativen Tätigkeit beeinflusst. Eines der Menüs ist eine Reise von Süd- nach Norditalien, beginnend mit einem Spieß von Jakobsmuscheln und Scampi und endend mit Taube, Foie gras und Jakobsmuscheln. Von der Villa Crespi kann man ein herrliches Italien betrachten, nur 45 Minuten von Mailand Malpensa entfernt: um das Dorf Orta und die Insel San Giulio sowie und den Sacro Monte zu entdecken. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
14 zimmer
425  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Villa Cora

Firenze - Italien

Hotel und Restaurant in einer Stadt. Nur wenige Schritte von den Boboli-Gärten entfernt nimmt Sie dieser Palast aus dem 19. Jahrhundert mit auf die Reise in das Florenz des Neoklassizismus. Hinter seinen Mauern verbergen sich viele architektonische Schätze: der Spiegelsaal, der als schönster Ballsaal von Florenz gilt, der Maurische Saal im opulenten orientalischen Stil und der Keramiksaal, in dem sich heute die „Bar Long” befindet. Die zwei Restaurants, eines im lichterfüllten Wintergarten und das andere im Haupthaus, bieten eine Küche mit traditionellen und zeitgenössischen Einflüssen. Nach der Besichtigung der Stadt finden Sie im Spa und im Pool mit einem wunderbaren Blick auf den Park Ruhe und Erholung. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
46 zimmer
297  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Il San Pietro di Positano

Positano - Italien

Hotel und Restaurant am Meer. Dieses Hotel ist aus den Träumen von Carlino Cinque entstanden, der unsterblich in diese Region verliebt war und eine Villa auf einem Felsvorsprung mit einem spektakulären Blick auf Praiano, Positano, die Küste und die Felsen von Capri errichtete. Mit der Zeit wurde der Traum größer, so wie das Hotel. Alle Zimmer haben eine Terrasse mit Meeresblick. Die schönen Terrakottaböden mit Keramikdekoration, die Türen mit Fresken und andere Kunstwerke, prägen die Inneneinrichtung. Der Privatstrand mit dem exklusiven Restaurant Carlino wird über einen in den Felsen gehauenen Aufzug erreicht. Das Spa und der Tennisplatz zwischen den Klippen sind ebenfalls bemerkenswert. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
57 zimmer
495  EUR (ab)
Zur buchung
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant
Hotel + Restaurant

Bellevue Hotel & Spa

Cogne - Italien

Hotel und Restaurant in den Bergen. Im Herzen eines Landguts mit Gämsen, Steinböcken, Murmeltieren und Almkühen, ist das Hotel Bellevue & Spa, eine wahre Perle, eingebettet am Fuße des Gran Paradiso-Gletschers. Das ist ein authentisches Haus der Berge mit einmaliger Lage, Dekoration, Geschichte und besonders gastlicher Atmosphäre. In den drei Restaurants kommen lokale Produkte sowie die Aromen des eigenen Gemüsegartens zur Geltung. Das neue Wellness Center (1,200 m2) bietet den Gästen Grotten, Wasserfälle und alte Chalets. Hier kann man sich in einem Rahmen entspannen, in dem die Schönheit der Berge auf die Alpen-Kultur trifft, mit der Möglichkeit, in warme Quellen einzutauchen. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

TripAdvisor
TripAdvisor
38 zimmer
242  EUR (ab)
Zur buchung
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant

Il Pagliaccio

Rom - Italien

Restaurant in einer Stadt. Mit seinen in England, Japan, Malaysia und Thailand gesammelten Erfahrungen, ist Anthony Genovese mit dem Il Pagliaccio (der Clown), im Herzen des Roms der Renaissance, zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Seine italienische Avantgarde-Küche ist mehr als Fusion; sie ist komplex, technisch, und insbesondere von einer persönlichen Kultur des Geschmacks und der Zutaten geprägt. Die Kombinationen sind perfekt: Linguine mit Kabeljau, Pistazien und getrockneten Tomaten; Taube mit Kumquat-Creme und Thai-Reis. Aber die Vielfalt der Aromen geht über den Secondo Piatto hinaus. Birne in Karamell, Limetten und Eukalyptus-Gelee: die galaktischen Nachtische von Marion Lichte sind beeindruckend. ... Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.weniger

135  EUR (ab)
Zur buchung
Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.