iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroPlan de travail 1iconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendarcalendar iconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDelete iconDestinationexpandiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHelp iconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconLysRCLefticonLysRCRighticonMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNewsletter iconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperienceicon-flag_ch icon-flag_fr icon-flag_it gift icon-gift_calendar checkmark equalizer2 ticket gift icon-gift_enveloppeback-in-timeyjhjghicon-gift_help credit-card icon-gift_phone icon-gift_shop icon-gift_sphere truck user icon-gift_zoom

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Karte vergrößern

10 Mitgliedshäuser
Lyon / Rhône-Tal

DER GESCHMACK VON FERIEN

Die Rhone fliesst gemächlich durch Lyon. Bevor sie unter der Brücke von Guillotière hindurch fließt, hat sie bereits einen weiten Weg zurückgelegt. Sie entspringt am schweizerischen Rhonegletscher, fliesst durch den Genfer See. In Richtung Süden geht es vorbei am Gebirgszug Vercors und dem Monts du Vivarais, am Ventoux und den Cevennen, bis die Rhone in der Carmargue ins Mittelmeer mündet. Nach der weiten Reise hat sie in Lyon ein wenig Ruhe verdient, genau wie viele Reisenden, die zu Tausenden auf der berühmten Nationalstraße 7 in den Süden fahren.

Die ehemalige Hauptstadt Galliens mit dem historischen Stadtzentrum mit Gebäuden aus dem Mittelalter und der Renaissance bietet viel Sehenswertes. Der große Curnonsky, der Begründer der modernen Restaurantkritik, beschrieb Lyon als „die Welthauptstadt der Gastronomie“. Diesen Ruf verdankt die Stadt den Ausflugslokalen am Ufer der Saône und den „Bouchons“, in denen Quenelles und Rosette, eine Wurstspezialität aus Lyon, auf rot-weiß-karierten Tischdecken serviert wurden. Vor allem aber verdankt sie diesen Ruf ihren „Müttern“, starken Frauen und talentierten Köchinnen wie Mère Brazier, die erste Frau, die 1933 mit drei Sternen ausgezeichnet wurde, sowie Mère Bourgeois aus Bresse oder Mère Guy, deren Aalragout schon im 18. Jahrhundert Berühmtheit erlangte.


10 Adressen gefunden