iconActivityiconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationexpandiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGifticonGooglePlusiconHistoryiconHomeiconHoteliconHouseRCiconHouseRC2iconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconLysRCLefticonLysRCRighticonMailiconMedalPlusiconMembersiconMobileiconMoodboardiconNewsletter iconNotesiconPhoneiconPieiconPinteresticonPresentationiconPressReleaseiconPrinticonQuotesiconRefreshiconResaiconRestauranticonRoute1234iconScreeniconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience

Durch die Nutzung unserer Internetseit akzeptieren Sie die Speicherung (i) von Cookies zur Reichweitenmessung, zur Traffic-Messung und zur Messung Ihrer Navigation, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote und individuelle Werbung zu bieten sowie (ii) von Cookies von Drittanbietern, die Videos, Share-Buttons oder Feeds von Inhalten sozialer Netzwerke anbieten.
Mehr erfahren

Karte vergrößern

6 Mitgliedshäuser
Loire-Tal

DER GARTEN FRANKREICHS

Die Geographie schenkte dem Tal der Loire einen majestätischen Fluss und den hellen leuchtenden Kalktuff, der aufgrund seiner feinporigen Beschaffenheit von Steinmetzen und Bildhauern besonders geschätzt wird. In der Renaissance kamen die berühmtesten Künstler der Epoche, darunter Leonardo da Vinci, auf Einladung der französischen Könige in diese sanfte Hügellandschaft und entdeckten die Gebiete, in dem sie das Material für den Bau von Kaminen, für Schmuck von Fenstereinfassungen oder für die Verzierung von Fassaden abbauen konnten. In wenigen Jahren entstand ein bisher unerreichtes Kulturerbe. Jeder Stein spiegelt die „große Geschichte“ wider. Das Schloss Azay-le-Rideau ist ein Märchen, das sich im Wasser spiegelt, Chambord ein Meisterwerk, Cherney besticht durch seine Eleganz, Chenonceau ein „Damenschloss“ am Ufer der Cher.

Das Tal der Loire bietet Landschaften für alle Sinne und für die Seele. Hier lebten und liebten die großen französischen Könige, hier fanden große Künstler wie Rabelais und Balzac ihre Inspiration. Auch heute noch kann man sich bei einem Spaziergang durch die Gärten von Chambord gut vorstellen, wie Francois I genau an dieser Stelle den Kaiser Karl V empfing - mit einer Gruppe von jungen Mädchen in griechischen Kostümen, die Blütenblätter verstreuten. Im Park des Schlosses Villandry meint man, eine elegante Dame aus dem 18. Jahrhundert auf sich zukommen zu sehen. In dieser Parkanlage im französischen Stil befinden sich vier Gärten, die die zärtliche, die leidenschaftliche, die unbeständige und die tragische Liebe symbolisieren.


6 Adressen gefunden

Außergewöhnliche Orte - Loire-Tal

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.