iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Toño Perez

Relais & Châteaux Chef

Toño Perez
Atrio Restaurante Hotel
Mitglieder Relais & Châteaux seit 2005
Plaza San Mateo 1
10003 Cáceres
Spanien

HOTEL

Atrio Restaurante Hotel

9 Zimmer: 264-350 EUR
5 Suiten: 450-800 EUR



RESTAURANT

Atrio Restaurante Hotel

Menü 109-119 EUR

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Ich habe ein Restaurant eröffnet, weil alles, was mit Essen zu tun hat, mich begeistert. Und auch nach 22 Jahren fasziniert mich das Ganze immer noch. Ich habe bei Arzak in San Sébastien, im Jockey in Madrid, bei Chez Bruneau in Brüssel und El Bulli in Roses gelernt. Am meisten geprägt hat mich sicherlich Tomás Herranz vom Cenador in Madrid, der „kultigste“ Koch, der mir je begegnet ist. Am 25. Dezember 1986 wurde das Atrio eröffnet, wo ich meine ganze berufliche Karriere gemacht habe. Bei der Eröffnung arbeitete Küchenchef JUAN GONZALEZ, ein erfahrener Koch und eine außergewöhnliche Persönlichkeit, mit uns und blieb so lange, bis er sicher war, dass ich die Küche übernehmen könnte. Meine größte Zufriedenheit verspüre ich, wenn ich feststelle, dass die Gäste, die zu uns gekommen sind, glücklich nach Hause gehen und dass wir es ihnen ermöglicht haben während einigen Stunden gepflegter Gourmandise und aufrichtiger Zuwendung, ihre Sorgen zu vergessen. Meine Küche soll ehrlich und unverfälscht sein. Eine Küche der Zufriedenheit und des Genusses.

GEMÜSE - WOHER BEZIEHEN SIE IHR GEMÜSE?

Wir arbeiten in jeder Region mit regionalen Erzeugern. Ich mag besonders Gemüse aus der autonomen Region Extramadura, die berühmt sind für wilden Spargel und Trüffel.

GEMÜSE - WIE BEREITEN SIE ES ZU?

Ich mag vor allem wilde, ausdrucksvolle und kräftige Gemüsesorten, die an den Wald oder an Wiesen erinnern. Ein Rezept, das ich momentan besonders mag, besteht aus einem in Olivenöl pochiertem Ei, das mit wildem Spargel und wilden Champignons serviert wird. Das i-Tüpfelchen sind weiche Trüffel.

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.