iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Per Hallundbaek

Relais & Châteaux Chef

Per Hallundbaek
Falsled Kro
Mitglieder Relais & Châteaux seit 1973
Assensvej 513
DK-5642 Falsled Millinge
Dänemark

HOTEL

Falsled Kro

11 Zimmer: 1800-3000 DKK
8 Suiten: 3200 DKK



RESTAURANT

Falsled Kro

Menü 825-1725 DKK - Karte 525-1725 DKK

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Als Kind liebte ich das Kochen. Und Koch zu werden, erschien mir schnell als natürliche Konsequenz. Ich begann meine Ausbildung bei Alex Larsen, der mir erklärte, dass man durch harte Arbeit und die Bereitschaft zu lernen ganz sicher zum Erfolg kommt. Nach meiner Ausbildung an der Hotellerie-Schule ging ich zunächst in die Schweiz, nach Spanien und Frankreich, wo ich in Sterne-Restaurants arbeitete, bevor ich zurück kam, um in Dänemark zu arbeiten. Mein Aufenthalt im Relais Bernard Loiseau in Saulieu war die entscheidende Etappe. Ich wurde von Dominique Loiseau und ihrem Team freundlich aufgenommen und ich lernte die typische Gastfreundschaft kennen, die in Relais & Châteaux Häusern gepflegt wird. Im Jahr 2000 konnten meine Frau Randi Schmidt und ich bei der Eröffnung eines neuen Hotels in Norwegen, dem Engø Gard, dabei sein. Ziel war es, nach fünf Jahren ein Relais & Châteaux-Haus zu werden. Voller Stolz konnte dieses Ziel schon nach nur vier Jahren erreicht werden. Als ich das Annahmeschreiben als Grand Chef Relais & Châteaux erhielt, hatte ich das Gefühl, jetzt zur „Liga der kulinarischen Meister“ zu gehören! Einer der wichtigsten Augenblicke meiner Karriere war der Empfang anlässlich des 70. Geburtstags der Königin von Norwegen, der im Engø Gård organisiert wurde. Alle gekrönten Häupter Europas waren dabei an diesem Tag, der sich als einziger Sonnentag des Monats Juli in jenem Jahr erweisen sollte! Ein wunderschöner Tag! Nach 9 Jahren in Norwegen bekamen wir 2009 die Chance, ein historisches Gasthaus in unserem Heimatland zu übernehmen - das Falsled Kro. Hier hatte die französische Kochkunst in Dänemark den 70iger Jahren ihren Anfang genommen. Und hier praktiziere ich mit einem nordischen „Touch“ eine verfeinerte, lichtdurchflutete Küche.

IHRE MEINUNG ZU : LANGUSTINEN

Langustinen aus dem Norden Dänemarks sind etwas Besonderes, sie sind groß (manche Exemplare wiegen zwischen 4 und 7 Kilo) und man erhält sie lebend. Sie werden in der Saison von Mai/Juni bis September/Oktober nördlich von Jütland gefangen. Ich serviere sie gebraten oder kurz gegrillt. Man kann sie jedoch auch kochen oder pochieren. Meiner Meinung nach sind sie besonders köstlich, wenn man sie kurz in Butter mit Knoblauch und Zitronenzesten schwenkt. Im Restaurant richte ich sie mit einem Püree aus Blumenkohl, Nüssen und Äpfeln an. Idealer Begleiter ist ein alter Riesling mit etwas Süße.

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.