iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Patrick O’Connell

Relais & Châteaux Chef

Patrick O’Connell
The Inn at Little Washington
Mitglieder Relais & Châteaux seit 1987
Middle and Main Streets
22747 P.O. Box 300 Washington
USA

HOTEL

The Inn at Little Washington

14 Zimmer: 460-1070 USD St. 7.8% + Bed.
10 Suiten: 770-3675 USD St. 7.8% + Bed.



RESTAURANT

The Inn at Little Washington

Menü 168-198 USD St. 7.8% Bed. 18-20%

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Ich verbrachte die ersten fünf Jahre meines Lebens auf der falschen Seite von Washington, bevor meine Familie in den Süden von Maryland umzog: Dreckige Straßen, kleine Bauernhöfe und große Läden. Alles hat sich seit dem verändert. Meinen ersten Job als Koch hatte ich bei Mister H-Hamburger. Ich klopfte an seine Tür und er fragte mich: „Was kannst du denn überhaupt? Kannst du eine Minestrone-Suppe zubereiten?“ Er war ein total verrückter Koch. Im nächsten Sommer, als ich 15 war, ging ich wieder hin und er sagte mir, dass ich an einem besseren Ort arbeiten sollte. Ein Freund stellte mich dann einem Restaurant mit Tischdecken in Virginia vor. Und nachdem ich Theaterwissenschaften an der Katholischen Universität studiert hatte, wechselte ich hinüber zu den Menschen und zur Kultur der Restaurants. Es war so, als ob der Rest der Welt im Vergleich dazu schwarz und weiß und langweilig war.Es ist interessant, dass Gäste mich immer wieder aufbauen. Es genügt, dass jemand mir einen sehr emotionalen, netten Hinweis gibt und ich bin wieder voller Energie. Die reine Anerkennung, dass das, was ich aus Liebe tue, nicht eine reine finanzielle Transaktion ist. Eine Frau sagte mir einmal: „Ich hoffe, dass Sie mir nicht böse sind, aber sobald man Ihr Haus betritt, realisiert man, dass das hier nichts mit Geld zu tun hat.“

SCHINKEN UND SPECK - WIE SERVIEREN SIE IHN?

Ich serviere ihn mit gegrillten Black- Mission-Feigen und einer Creme aus grünen Zitronen oder mit knusprig gebratener Foie Gras auf Polenta mit Blaubeeren. Oder mit Kalbsmedaillons, Fettucine und Morcheln.

 

SCHINKEN UND SPECK - WOHER STAMMT IHR SCHINKEN?

Virginia ist für guten Schinken bekannt. Früher hielten fast alle Familien Schweine und jede hatte ein eignes Schinkenrezept. Die Schweine werden mit Erdnüssen gefüttert und das Fleisch bekommt dadurch einen ganz besonderen Geschmack. Unsere Schinken werden seit 35 Jahren vom gleichen Metzger in Culpeper hergestellt. Er reift heute höchstens drei Monate, ist weniger salzig als früher und ähnelt italienischem Schinken.

 

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.