iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Jean Joho

Relais & Châteaux Chef

Jean Joho
Everest
Mitglieder Relais & Châteaux seit 2002
440 South LaSalle Street,
60605 Chicago
USA

RESTAURANT

Everest

Menü 89-120 USD + Bed.

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Ich bin in Barr im Elsass aufgewachsen, in einer großen Familie. Mein Vater war ein erfolgreicher Geschäftsmann, der seine Kunden immer zuhause bewirtete. Bei uns gab es einen Menü-Plan für die Woche und viele Gäste. Das war in den 60iger Jahren, als es noch als ungehörig galt, Kunden in ein Restaurant einzuladen. Mein Vater kochte auch gern für die Familie und das hat mich beeinflusst. Im Alter von 11 Jahren machte ich dann sozusagen meine erste Vorausbildung im Restaurant. Es war im Sommer. Ich lernte wunderbare Lebensmittel kennen, schnitt beispielsweise fünf oder sechs Pfund Trüffel klein. Es war eine andere Welt: Das Beste, das Beste und nochmals das Beste. Die besten grünen Bohnen, die beste Petersilie, den besten Schnittlauch. Ich habe zwei Sommer hintereinander dort gearbeitet. In meinem Landhaus habe ich einen Obstgarten und einen Weinberg. Es ist eine Inspiration, die Früchte zu sehen. Ich bin umgeben von einer Landschaft, die ich liebe. Ich angle auch gern in den Seen im Norden.

AMERIKANISCHE KÄSESORTEN - WIE BEREITEN SIE SIE ZU?

Ich stelle dem Käse immer saisonale Begleiter zur Seite. Das können ein Quittengelee, ein Feigenpüree, gegrillte Pinienkerne mit Pinienhonig oder Birnenstücke von asiatischen Sorten sein. Dazu gibt es natürlich einen Wein aus dem Elsass.

AMERIKANISCHE KÄSESORTEN - WELCHE KÄSESORTEN VERWENDEN SIE?

Seit 27 Jahren verwende ich in meinen Restaurants nur lokale Produkte und ich arbeite eng mit Erzeugern und Herstellern zusammen, damit ich sicher bin, dass ich immer das Beste bekomme. Alle Käsesorten, die ich im Everest anbiete, werden handwerklich hergestellt. Sie stammen aus Wisconsin, Michigan, Indiana und Iowa.

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.