iconArrowBackiconArrowBottomiconBasketiconBasket2iconBasketGastroiconBubbleSingleiconBubbleSpeechiconCalendariconCalendarCheckiconCheficonConciergeiconDestinationiconFacebookiconFavoritesiconFlowersiconGooglePlusiconHomeiconInstagramiconInvitationiconLabeliconLinkediniconListiconLockiconLogouticonLysRCiconMedalPlusiconNotesiconPinteresticonRefreshiconResaiconRoute1234iconSearchiconSettingiconShareiconTagiconToqueiconToqueDrawingiconTrashCaniconTwittericonUsericonViewListiconViewMapiconVillaiconWaiterDrawingiconWineDrawingiconXperience
Alles über Relais & Châteaux
Entdecken Sie alle unsere Gourmet Restaurants und Luxushotels der Welt
All unsere Spitzenköche
Relais & Châteaux Chef

Frédéric Anton

Relais & Châteaux Chef

Frédéric Anton
Le Pré Catelan
Mitglieder Relais & Châteaux seit 2006
Bois de Boulogne
75016 Paris
Frankreich

RESTAURANT

Le Pré Catelan

Menus 130 EUR s.c. (déjeuner), 130-280 EUR (Mittag und Abend) Karte 200-250 EUR

Details zum Restaurant anzeigen




Terminologie: t. = Steuer s.n.i= exklusive Service s.i. = inklusive Service : St. = Steuer - S.n.i. = Service nicht inbegriffen - i.S. = Service inbegriffen


DIE GESCHICHTE EINES SPITZENKOCHS

Ich begann meine berufliche Laufbahn 1986 in Lille im Flambard mit Robert Bardot. Danach arbeitete ich im Crayères mit Gérard Boyer in Reims und wurde anschließend Küchenchef bei Joël Robuchon, bei dem ich sieben Jahre, bis 1996 blieb. 1997 wurde ich Küchenchef im Pré Catelan und im Jahre 2000 erhielt ich den Titel eines MOF (Bester Arbeiter Frankreichs). Ich stamme aus den Vogesen, einer von harter Arbeit geprägten Region, und liebe Rigorosität und Präzision. Meine Küche ist einfach, aromenbetont und fein. Ich konzentriere mich darauf, authentische Allianzen zu erkunden, und lasse mich dabei vom Grundsatz leisten, dass, auch wenn Perfektion nicht von dieser Welt ist, einen nichts davon abhalten sollte, sie zumindest anzustreben.

LANGUSTINEN - WOHER BEZIEHEN SIE SIE?

Die Langustinen kommen aus der Bretagne. Das Produkt ist eine echte Delikatesse, hat einen feinen Jodgeschmack und muss ganz frisch, glänzend und fest sein.

 

LANGUSTINEN - WIE BEREITEN SIE SIE ZU?

Langustinen können gekocht, als Füllung für Ravioli benutzt oder knusprig gebraten werden. Ich persönlich bereite sie als Füllung für Ravioli zu, die ich in einer Bouillon aus aromatisiertem Olivenöl „Pfeffer und Minze“ serviere. Ein Pfefferminztee ergänzt das Gericht aufs Beste. Zuhause pochiere ich Langustinen, entferne den Darm und serviere sie einfach mit Mayonnaise.

 

Relais & Châteaux
Erfahren Sie, warum Ihnen Reservierungen mit Relais & Châteaux eine Welt der Privilegien eröffnen.