Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Schließen fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.
Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Presseseite

Presseseite

Relais & Châteaux engagiert sich für die Bekämpfung neurodegenerativer Erkrankungen.

Im Jahre 2009 wird die Vereinigung Relais & Châteaux das Institut für Hirn- und Knochenmarkforschung (ICM) in Paris finanziell und aktiv unterstützen.

Dieses Projekt betrifft die Bekämpfung neurodegenerativer Erkrankungen (Alzheimer, Parkinson, Multiple Sklerose...), unter denen heute jeder 8. leidet. Mittelfristig werden 800 Forscher aus der ganzen Welt im Krankenhaus Pitié Salpêtrière in Paris tätig werden.

Das ICM konnte aufgrund des persönlichen Engagements prestigevoller Gründungsmitglieder aufgebaut werden (Professor Saillant, Professor Agid, Professor Lyon-Caen, Jean Todt, Luc Besson, Michael Schumacher…).

Neben einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 100.000 Euro wird die Vereinigung Relais & Châteaux ihre 480 Mitgliedshäuser in 56 Ländern mobilisieren, um die Bekanntheit des ICM weltweit zu erhöhen und das Institut finanziell zu unterstützen.

So sind insbesondere Diners zur Unterstützung des ICM von den Grands Chefs Relais & Châteaux in den kommenden Monaten geplant.

Dazu Jaume Tàpies, Internationaler Präsident von Relais & Châteaux: „Wir haben uns für die Unterstützung des ICM wegen des besonders innovativen Ansatzes dieses Instituts, bei dem klinische Forschung mit Grundlagenforschung verbunden wird sowie wegen der Entschlossenheit und der Professionalität, mit der dieses internationale Projekt betrieben wird, entschieden. Unsere Signatur, Überall auf der Welt, einzigartig auf der Welt, ist absolut kohärent mit den ehrgeizigen Zielen des ICM.“

Professor Gérard Saillant, Präsident des ICM, betont: „Das Engagement von Relais & Châteaux zugunsten des ICM ist besonders nützlich für das ICM, denn wir können uns auf die Unterstützung dieser Hotelier- und Grands Chefs-Familie weltweit verlassen, um alle zu sensibilisieren und zu mobilisieren, die sich unserem Kampf anschließen möchten, damit jeder Mensch weltweit die Freiheit des Denkens und der Bewegung behält.“

PDF - 44 kB

Über Relais & Châteaux:

Relais & Châteaux ist eine exklusive Kollektion von 480 führenden, von Charme geprägten Hotels und Spitzenrestaurants in mehr als 56 Ländern. Die 1954 in Frankreich gegründete Vereinigung vermittelt eine ganz besondere Art de Vivre, indem sie weltweit herausragende Häuser zusammenführt, die sich durch ihre Einzigartigkeit auszeichnen. Darüber hinaus ist Relais & Châteaux eine Familie von Hoteliers und Grands Chefs, geprägt von unterschiedlichsten Einflüssen, die die Passion und das persönliche Engagement verbindet, ihre Gäste Momente einer außergewöhnlichen Harmonie, ein unvergessliches Zelebrieren der Sinne erleben zu lassen.

Von den Weinbergen des Napa Valley bis zu den Stränden von Bali, von den Olivenhainen der Provence bis zu den Wildreservaten in Südafrika, Relais & Châteaux vereint die schönsten Reiseziele zur Entdeckung der Vielfalt von Regionen und Ländern.

Die Signatur von Relais & Châteaux verkörpert dieses Bestreben: „ÜBERALL AUF DER WELT, EINZIGARTIG AUF DER WELT.“

Über das Institut für Hirn- und Knochenmarkforschung

Alzheimer, Parkinson, Multiple Sklerose, Depressionen, Hirninfarkt, Paraplegie... die neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen betreffen heute jeden 8. Das Institut für Hirn- und Knochenmarkforschung – ICM – wird ab 2010 600 Forscher im Krankenhaus Pitié Salpêtrière in Paris zusammenführen, wo jedes Jahr 100.000 Neurologiepatienten untersucht werden. Die besten Forscher der Welt werden hier in Laboratorien auf einer Gesamtfläche von 22.000 m2 tätig werden. Die Nähe von Patienten/Ärzten/Forschern ist ein viel versprechender Ansatz, weil dadurch wirksame Behandlungen schneller zum großen Nutzen der Patienten entwickelt werden können. Es ist eine große Chance, dass dieses Institut jetzt in Paris gegründet wird.

Das ICM wird ein internationales Forschungszentrum im Bereich der Spitzentechnologie sein. Die Originalität der Philosophie und die Arbeitsweise werden der Forschung einen neuen Schub verleihen: Eine enge Verbindung zwischen Grundlagenforschung und klinischer Anwendung, die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Trägern sowie hoffnungsvolle Projekte und internationale Teams mit ausgezeichneten Voraussetzungen spielen dabei genauso eine Rolle wie die Bedeutung, die der Verwertung der Forschung und der Gründung von Startups in diesem Zusammenhang gegeben wird.

Unterstützung für das ICM:

Die Stiftung ICM ist als gemeinnützig in Frankreich anerkannt.
ICM - Institut du Cerveau et de la Moelle épinière
CHU Pitié-Salpêtrière - Bât. Paul Castaigne
47, bd de l’Hôpital - 75013 Paris
Tél. 01 42 16 19 47
Fax. 01 42 16 19 93
www.icm-institute.org

Pressekontakt ICM

Publicis Consultants | Elodie Correia
01 44 43 76 36 – 06 27 71 55 08
elodie.correia@consultants.publicis.fr