Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Presseseite

Presseseite

155 Grands Chefs Relais & Châteaux innovieren und beteiligen sich an einem Forschungsprojekt des Instituts Paul Bocuse.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts mit Wissenschaftlern des Nationalen Forschungs- und Wissenschaftszentrums CNRS, der Universität Lyon, der Universität Bournemouth (Großbritannien) und des Instituts Paul Bocuse, setzt Relais & Châteaux sein Engagement für ausgezeichneten Gästeservice fort.

Relais & Châteaux begleitet zum ersten Mal eine Doktorarbeit in enger Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum des Instituts Paul Bocuse, das im Herbst 2008 seine Tätigkeit aufgenommen hat.

Das einzigartige Projekt, an dem international anerkannte multidisziplinäre Experten mit entsprechender Kompetenz und Dynamik beteiligt sind, konzentriert sich auf neuere Erkenntnisse der Psychologie und der kognitiven Semantik, des experientiellen und sensoriellen Marketings sowie des Managements von Restaurants und Hotels.

Im Rahmen dieses Forschungsprojekts sollen Fragen beantwortet werden, die sich die Grands Chefs Relais & Châteaux stellen: Welche Memorisierungsmechanismen aktiviert ein Gast im Rahmen eines kulinarischen Erlebnisses? Wie kann man dieses Gästeerlebnis transzendieren? Wie können Begriffe die Qualität der sensorischen Wahrnehmung von Spitzenkulinarik begleiten und verstärken?

Das Projekt wird von Philomène Bayet-Robert vom Institut Paul Bocuse durchgeführt und von Patrick Henriroux, Vizepräsident von Relais & Châteaux mit Zuständigkeit für die Grands Chefs, betreut. Die Gruppe wird sich drei Jahre lang mit der Untersuchung von Gästewahrnehmungen und Phänomenen der Bindung an die Restaurants der Grands Chefs Relais & Châteaux befassen. Die damit gewonnenen Erkenntnisse sollen zur Stärkung der Erfolgsfaktoren dienen, die im Rahmen eines ständig optimierten Angebots eingesetzt werden, ohne dabei die Individualität der einzelnen Häuser aufzugeben.

Dazu Jaume Tàpies, Internationaler Präsident von Relais & Châteaux: „Die Durchführung dieser Doktorarbeit in Zusammenarbeit mit dem prestigevollen Institut Paul Bocuse ist ein weiterer Beweis für die kulinarische Führungsposition von Relais & Châteaux.“

Dazu Hervé Fleury, Generaldirektor des Institut Paul Bocuse „Das Wissen und Können von Relais & Châteaux ist Garant für die optimale Qualität für unsere Studenten und ist eine positive Entwicklung im Hinblick auf die Anerkennung und Herausstellung der Kulinarik weltweit.“

PDF - 37.5 kB

Über Relais & Châteaux:

Relais & Châteaux ist eine exklusive Kollektion von 480 führenden, von Charme geprägten Hotels und Spitzenrestaurants in mehr als 56 Ländern. Die 1954 in Frankreich gegründete Vereinigung vermittelt eine ganz besondere Art de Vivre, indem sie weltweit herausragende Häuser zusammenführt, die sich durch ihre Einzigartigkeit auszeichnen. Darüber hinaus ist Relais & Châteaux eine Familie von Hoteliers und Grands Chefs, geprägt von unterschiedlichsten Einflüssen, die die Passion und das persönliche Engagement verbindet, ihre Gäste Momente einer außergewöhnlichen Harmonie, ein unvergessliches Zelebrieren der Sinne erleben zu lassen.

Von den Weinbergen des Napa Valley bis zu den Stränden von Bali, von den Olivenhainen der Provence bis zu den Wildreservaten in Südafrika, Relais & Châteaux vereint die schönsten Reiseziele zur Entdeckung der Vielfalt von Regionen und Ländern.

Die Signatur von Relais & Châteaux verkörpert dieses Bestreben: „ÜBERALL AUF DER WELT, EINZIGARTIG AUF DER WELT.“

Über das Institut Paul Bocuse:

Das Institut Paul Bocuse ist eine Ausbildungsstätte für die Hotellerie, die Gastronomie und die Kulinarik. Durch die Integration von Tradition, Moderne, Innovation und Forschung wird technisches und kaufmännisches Wissen vermittelt, um auf die derzeitigen und künftigen Bedürfnisse der Branche auf internationaler Ebene einzugehen. Im prestigevollen Rahmen eines Schlosses aus dem 19. Jahrhundert in Ecully in der Nähe von Lyon, der weltweiten Hauptstadt der Kulinarik, begrüßt das Institut Paul Bocuse mit seinen beiden Präsidenten, Paul Bocuse und Gérard Pélisson (Mitgründer der Gruppe ACCOR), jedes Jahr 330 Studenten mit mehr als 35 Nationalitäten. Seit 10 Jahren haben das Institut Paul Bocuse und das I.A.E. (Institut für Betriebswirtschaft) der Universität Lyon 3 erfolgreich zusammengearbeitet und bieten heute einzigartige, abgeschlossene Studiengänge an: von Grundlagenwissen bis hin zu fortgeschrittener Forschung. Das Programm Kulinarik und Restaurantmanagement sowie das Programm Hotel- und Restaurantmanagement führen innerhalb von drei Jahren zu einem Doppeldiplom: das Diplom des Institut Paul Bocuse und die Licence Professionnelle. Die Vergabe des Masters Hotel- und Restaurantmanagement (M.Sc.) seit Januar 2005 durch die Universität Lyon 3 ist eine logische Folge der beiden Curricula. Mit dem Forschungszentrum können jetzt Doktorate verliehen werden durch die Partneruniversitäten in den Bereichen Wissenschaft und Technik, Geisteswissenschaften und Managementwissen, jeweils mit dem gleichen Ziel: Den Ernährungswissenschaften die ihr zustehende Rolle zu geben, aber auch eine neue Vision von Ernährungswissenschaften in der Verbindung von Gesundheit, Geschmack und wirtschaftlichen Aspekten auszuarbeiten.

Pressekontakt Institut Paul Bocuse – Bérengère Foyard
Durchwahl: 00334 72 18 02 31 – berengere.foyard@institutpaulbocuse.com