Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Presseseite

Presseseite

2005-2006: Erfolgreiches �bergangsjahr für Relais & Châteaux

Einige wenige Tage vor Abschluss des Geschäftsjahres, hat der neue Präsident Jaume Tàpies, der Ende 2005 dieses Amt übernahm, Bilanz eines ersten Jahres gezogen, das einen Wendepunkt für die Hotel- und Restaurantvereinigung bildet.

Relais & Châteaux hat dabei insbesondere eine neue Dynamik bei der Weiterentwicklung seines Labels "Relais Gourmands" im Spitzengastronomiebereich bekannt gegeben, mit einem neuen internationalen Schwerpunkt in Asien.

Der Präsident konnte weiterhin Rekordergebnisse verkünden: Das Reservierungsvolumen stieg im Geschäftsjahr 2005-2006 um 31 % im Vergleich zum Vorjahr an. Darüber hinaus ist Relais & Châteaux inzwischen führend im Bereich Geschenkgutscheine für den Hotel- und Spitzengastronomiebereich.

Diese sehr guten Ergebnisse konsolidieren die Position von Relais & Châteaux als Vereinigung, die in Frankreich über den höchsten Bekanntheitsgrad verfügt (Ipsos-Umfrage "La France des Hauts Revenus" 2005).

Die Vereinigung gab weiterhin mehrere Initiativen zugunsten der Mitgliedshäuser bekannt: Die Gründung von Tochtergesellschaften in der Schweiz und in Italien, die Eröffnung eines Maison des Relais & Châteaux in London, nach Paris und New York, die Verdopplung der Ergebnisse der Reservierungszentrale bis 2010, die Schaffung einer Vermittlungsplattform für die Einstellung von Mitarbeitern der 453 Mitglieder.

Relais Gourmands: Eine neue Qualitätscharta und ein neuer Geist

Der Verwaltungsrat der Vereinigung Relais & Châteaux, der vor kurzem in Brüssel tagte, hat die neuen Orientierungen, die von den Küchenchefs und Restaurateuren von Relais Gourmands, die sich vor kurzem im Rahmen einer Sondersitzung in Porto (Portugal) trafen, verabschiedet.

"Mehr denn je, bieten wir alle Voraussetzungen, um die besten Restaurants der Welt, auf der Grundlage einer klaren, transparenten und von allen Mitgliedern anerkannten Charta, zu vereinen. Diese neue Charta, die von den 143 besten Küchenchefs der Welt definiert worden ist, basiert auf Kriterien wie Seele und Geist, Stolz und höchste Motivierung in Bezug auf die Mitgliedschaft in unserer Gruppe. Daneben gibt es natürlich die anerkannten Qualitätskriterien, die objektiv durch anonyme Inspektionen festgestellt und überprüft werden. Diese Qualitätskriterien berücksichtigen dabei auch die neuen Erwartungen der Gäste von heute, die ein globales Erlebnis beim Essen anstreben, das sich nicht nur auf die reine kulinarische Leistung beschränkt. In diesem Zusammenhang können die Gastroführer und Kritiker eine Grundlage bilden, aber keineswegs einen Automatismus begründen", betont Jaume Tàpies, Internationaler Präsident der Vereinigung.

Im Rahmen einer internationalen Umfrage, die unter den Relais Gourmands-Küchenchefs durchgeführt wurde, haben Spitzenköche wie Thomas Keller in New York, Tetsuya Wakuda in Sydney, Carme Ruscalleda in Barcelona, Massimiliano Alajmo in Padua oder Thierry Marx, Michel Guérard, Jean-François Piège, Joël Robuchon oder Régis Marcon in Frankreich, um nur diese zu nennen, die besonders herausragenden Vorzüge einer Küche unterstrichen, die einerseits Trends beachtet, aber andererseits auch eine klare Sichtweise der Tradition aufrechterhält.

"Unsere Vielfalt, unsere unterschiedlichen Ausrichtungen, sind unser Reichtum. Mitglied von Relais & Châteaux und Relais Gourmands zu sein, ist eng mit Persönlichkeiten verbunden, die in ihren Hotels und ihren Restaurants in der Lage sind, den Mehrwert, der durch Seele und Qualität gebildet wird, zu schaffen", betont Patrick Henriroux, Vizepräsident von Relais & Châteaux mit Zuständigkeit für Relais Gourmands.

Eine neue Dynamik der internationalen Entwicklung

Die in mehr als 20 Ländern vertretenen Relais Gourmands möchten sich eindeutig, hin zu allen großen Küchen der Welt öffnen, und dabei die besten Restaurants auf allen fünf Kontinenten in ihre Reihen aufnehmen.

Eine Delegation von Relais Gourmands war vor kurzem in Tokio, nicht nur, um neueste Trends der asiatischen Küche zu erkunden, sondern auch, um den ersten Guide der Vereinigung in japanischer Sprache vorzustellen. Die Reise ging anschließend nach Shanghai, wo das erste Mitglied der Vereinigung in China, das Restaurant Sens & Bund, feierlich aufgenommen wurde. Dabei wurden aber auch große Küchen, wie die kaiserliche Dynastieküche der Familie Li oder die Talente eines taiwanesischen Chefs, gewürdigt.

"Wir, die Küchenchefs von Relais Gourmands, möchten heute unsere Erfahrungen teilen, nach vorne schauen, den wahren Wert unserer Arbeit darstellen und neue Küchenchefs aus der ganzen Welt für unsere Ziele gewinnen. Der Guide 2007 wird Symbol dieser neuen Dynamik sein und junge internationale Küchenchefs begrüßen", berichtet Jean-Michel Lorain, Koordinator von Relais Gourmands in Europa.

2005-2006: Rekordjahr in Bezug auf Umsatz für 453 Mitglieder in 50 Ländern

Die Entwicklung von Relais Gourmands erfolgt vor dem Hintergrund hoher Zuwachsraten für die gesamte Vereinigung.

"Das Geschäftsjahr 2006 ist ein außergewöhnliches Jahr. Die Reservierungszentrale hat 31 % beim Buchungsvolumen in dem am 30. Juni 2006 abgeschlossenen Geschäftsjahr zugelegt. Darüber hinaus hat die Vermarktung der Geschenkgutscheine, für die wir seit 1988 eine Vorreiterrolle in der Luxushotellerie spielen, alle unsere Erwartungen übertroffen, bei einem Umsatz von mehr 17 Millionen € in den vergangenen 12 Monaten. Diese Ergebnisse konsolidieren unsere derzeitige Führungsposition bei Geschenkgutscheinen im Segment der Prestigehotels", erwähnt Jacques-Olivier Chauvin, Generaldirektor von Relais & Châteaux.

Die Lys-Arrangements von Relais & Châteaux sind um drei neue Varianten erweitert worden: Mit dem „Lys Spa & Wellness“, bei dem der Aufenthalt in einem Relais & Châteaux mit einem Wellness-Angebot verbunden wird, dem „Lys Gourmand“, einem Diner für Zwei in einem der schönen Relais Gourmands-Restaurants weltweit, oder dem Arrangement „Lys Duo de Bronze Midweek“, einem Aufenthalt mit zwei Übernachtungen und einem Abendessen zu einem günstigeren Preis für diejenigen, die uns kennen lernen möchten. Der Verkaufserfolg baut auf einem sehr hohen Bekanntheitsgrad in Frankreich auf: Mit mehr als 80 % Bekanntheitsgrad laut einer Umfrage von IPSOS MEDIA („France des Hauts Revenus 2005“), ist Relais & Châteaux die Hotelvereinigung Frankreichs, die den höchsten Bekanntheitsgrad aufweist.

"Um uns noch besser kennen zu lernen und unseren Bekanntheitsgrad noch weiter zu optimieren, haben wir beschlossen, auf internationaler Ebene eine umfassende Studie über unsere Marken auf unseren acht wichtigsten Märkten, auf die mehr als 85 % unserer Gäste entfallen, durchzuführen", lautet die Schlussfolgerung von Jaume Tàpies.

PDF - 29.2 kB
Erfolgreiches �bergangsjahr für Relais & Châteaux