Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

USA : Nordosten

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : JOHO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Jean Joho
Alle Routes du Bonheur anschauen

Grand Chef und Inhaber des Restaurants Everest
Meine Route du Bonheur entlang der Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten

Geboren wurde ich in Frankreich, doch ich habe einen Grossteil meines Lebens unterwegs verbracht. Ich arbeitete als Koch in Italien und der Schweiz, bevor ich 1984 nach Chicago kam, um das Restaurant Maxim’s wieder zu eröffnen. Damals war ich in der prestigeträchtigen Auberge de l’Ill im Elsass tätig. Die Entscheidung, nach Chicago zu gehen, war wie eine Reise in Ungewisse. Ich sprach nicht ein Wort Englisch, und die Stadt war mir gänzlich unbekannt. Und doch bin ich geblieben. Für mich ist die "Windy City" die angenehmste Stadt auf Erden. Ihre Skyline und der See verleihen ihr diese einzigartige Atmosphäre. Vor allem gehört sie zu den wenigen Städten auf der Welt, in denen man wirklich die Jahreszeiten spürt...

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 8 Nächten ab USD 1475*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschliesslich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
Etappe 1: 2 Tage und 2 Nächte

Canoe Bay

Ein romantisches Refugium an einem unberührten See
Canoe Bay
Das Canoe Bay lädt Sie zu einer Reise fernab der Stadt inmitten geschützter Natur ein. Hier haben Dan und Lisa Dobrowolski, zwei ehemalige Journalisten, die nach Chicago gekommen waren, eine üppig grüne Oase geschaffen. Das Anwesen erstreckt sich über mehr als 120 Hektar Fläche, inmitten von Wäldern und Quellen. Anregung für die Aussengestaltung der Villa lieferte der Architekt Franck Lloyd Wright. Vom Ufer des Sees aus scheint der Zedernwald mit der Natur zu verschmelzen. Und im Rhythmus der Paddelschläge bleibt die Zeit stehen. Eine romantische Auszeit für Liebhaber grosser Weiten und grüner Natur.

Auf dem Weg...

Bauernmarkt von Madison, Wisconsin

An schönen Tagen findet man auf dem Dane County Farmers’ Market rund 200 Bauern. Dieser Markt auf dem Capitol Square war einer der ersten, die ich seit meinem Umzug nach Chicago besucht habe. In Wisconsin trifft man auf eine echte Gemüsebaukultur. Am Samstagmorgen geht es auf dem Markt zu wie in einem Bienenschwarm. Alles hier ist frisch: der morgens geerntete Porree, der am selben Tag gestochene Spargel, der Bauernkäse. Gleichzeitig ist dies einer der ersten Bio-Märkte des Landes. Hier besitzt das Wort’’Biodynamik’’ eine echte Bedeutung.

Mercato contadino

Milwaukee Art Museum, Milwaukee, Wisconsin

Es ist eines der Meisterwerke des spanischen Architekten Santiago Calatrava: der extravagante Anbau des Milwaukee Art Museum erinnert an einen weissen Riesenvogel, der bereit ist loszufliegen. Seine Flügel sind das Sonnensegel, das je nach Wetter ein- und ausgefahren wird. Bei dieser aussergewöhnlichen architektonischen Meisterleistung vergisst man beinahe, dass sich in ihrem Inneren 25.000 Kunstwerke befinden, zu denen ein grosser Teil expressionistischer Gemälde sowie eine sehr schöne Sammlung von Werken der aus Wisconsin stammenden Künstlerin Georgia O’Keeffes, eine Vertreterin der modernistischen Malerei, gehören.

Milwaukee Art Museum

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : JOHO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 2: 2 Tage und 2 Nächte

Everest

Der Gourmetgipfel
Everest
Das Everest befindet sich auf der 40. und letzten Etage der Börse von Chicago. Hier geniessen Sie vom Tisch aus einen der schönsten Ausblicke auf den Osten und den Süden der Stadt. In meiner Küche finden sich noch heute die Einflüsse meiner französischen Wurzeln wieder. Ich liebe es,’’edle’’ Produkte mit frischen, soeben geernteten Erzeugnissen zu kombinieren. Diese Ausgewogenheit findet sich im Zusammenspiel zwischen Weinen und Speisen wieder. Ein Beispiel hierfür ist gebratener Hummer an einer Sauce aus elsässischem Gewürztraminer. Mit mehr als 500 verschiedenen edlen Tropfen aus dem Elsass bietet unser Restaurant die wohl umfangreichste Karte elsässischer Weine weltweit.

In der Nähe des Hauses...

Art Institute of Chicago

Das für seine zahlreichen Werke impressionistischer Malerei (Renoir, Monet, Seurat, Caillebotte etc.) berühmte Art Institute of Chicago beherbergt gleichzeitig eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst. Ich komme gern hierher, um beim Betrachten der Werke etwas Ruhe zu finden. Ganz einfach. Die zeitgenössische Kunst begleitet auch meinen Alltag: die Wände meines Restaurants zieren Werke der grössten regionalen Künstler, und auf jedem Tisch finden sich eigens geschaffene Skulpturen des aus der italienischen Schweiz stammenden Künstlers Ivo Soldini…

Art Institute of Chicago

Grant Park, Chicago

Der Grant Park erinnert mich an die herrlichen Gärten von Schloss Versailles. Hier "leben" die Parks wirklich. Unter freiem Himmel finden Konzerte klassischer Musik sowie Jazz-Konzerte statt. Und im Sommer lockt ein Festival der Gastronomie Tausende von Besuchern an. Familien kommen zum Picknick hierher, und die Kinder spielen hier Baseball, Fussball oder Basketball, natürlich im Trikot der berühmten Chicago Bulls. Der zum Grant Park gehörende Millennium Park wurde von einigen der grössten Architekten entworfen - darunter Frank Gehry, der den Jay Pritzker Pavillon gestaltet hat. Ein Ort im Zeichen der Architektur und der zeitgenössischen Kunst, an den es mich immer wieder zieht…

Frank Lloyd Wright, Oak Park, Chicago

Die Fusswege downtown und entlang des Chicago River bieten Spaziergängern die Möglichkeit, die Architektur der Stadt zu erkunden. In Chicago befand sich lange Zeit der höchste Turm der Welt, und die Skyline in luftiger Höhe gehört zu den beeindruckendsten, die ich kenne. Grosse Architekten haben Chicago mit ihrem Wirken geprägt. So können Sie zum Beispiel das Frank Lloyd Wright Home and Studio in Oak Park bewundern, das erste Werk des Architekten, das im Stil des’’Präriehauses’’ erbaut wurde. Geprägt wird es von Backsteinen und waagerechten Linien - einem Stil, der mehrere Generationen von Architekten inspirierte.

Auf dem Weg...

Bit of Swiss Pastry Shop, Stevensville, Michigan

Am östlichen Ufer des Michigansees befindet sich diese unglaubliche Bäckerei, die 1967 eröffnet und jüngst zur "Bäckerei des Jahres" (Retail Bakery of the Year) gekürt wurde. In einem eigens in Frankreich gekauften Backofen werden hausgemachte Brotsorten, Roggenbrote und Baguettes hergestellt, die zu den besten der Vereinigten Staaten gehören. Tim Foley ist mehr als ein Bäcker - er ist ein Künstler...

Swiss Pastry Shop

Warren Dunes State Park, Michigan

Mit seinen riesigen Sanddünen und den Stränden am Ufer des Sees gehört der Warren Dunes zu den schönsten Parks des Landes. Auf einer Fläche von 790 Hektar wurden zahlreiche Wege und Picknickbereiche angelegt. Hier am Ufer des Michigansees fühlt man sich wie am Meer...

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : JOHO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 3: 2 Tage und 2 Nächte

Langdon Hall Country House Hotel and Spa

Alte Gemüsesorten wachsen im eigenen Gemüsegarten; der Honig und der Ahorn-Sirup stammen aus der unmittelbaren Umgebung
Langdon Hall Country House Hotel and Spa
Dieses prachtvolle Gebäude, das zwischen 1898 und 1902 erbaut wurde, befand sich bis 1982 im Besitz derselben Familie. Der Architekt William Bennet und seine Frau Mary Beaton kauften dieses Haus im Jahr 1987 und verwandelten es in ein Hotel der besonderen Art. Das riesige Anwesen wurde bis ins letzte Detail mit grosser Sorgfalt gestaltet. Alles hier, angefangen bei den kleinen Köstlichkeiten von Grand Chef Jason Bangerter, über die Seidenstoffe, die geschnitzten Holzmöbel oder die Baumgruppen im Garten führt uns zurück in die Pracht des viktorianischen England.

In der Nähe des Hauses...

Cambridge Butterfly Conservatory, Cambridge

Dieser tropische Garten, der im Jahr 2001 eröffnet wurde, ist wie eine exotische Reise voller Überraschungen. Hier ist man umgeben von Tausenden tropischer Schmetterlinge, Pflanzen und Blumen, exotischer Vogelarten, Schildkröten und Insekten. Farbenfrohe Schmetterlinge lassen sich auf Ihrer Schulter und Ihrem Rücken nieder. Das Klima ist feuchtwarm, die Temperaturen betragen das ganze Jahr über zwischen 25 und 30 °C. Hier fühlen Sie sich nicht mehr wie in Kanada...

Cambridge Butterfly Conservatory

Auf dem Weg...

An den Niagarafällen

Was kann man über diese Wasserfälle sagen, die auf der ganzen Welt bekannt sind? Ich war zweimal hier. Das Erste, was hier beeindruckt, ist die gewaltige Menge und das Tosen des Wassers. Diese Wasserfälle reissen Sie förmlich mit. Mehrere Gärten und Terrassen wurden hier angelegt, um die Anzahl der Aussichtspunkte rund um die drei Wasserfälle zu vervielfachen. Es gibt nur wenige Orte, an denen man sich so klein fühlt. Bei Anbruch der Dunkelheit werden die Wasserfälle auf der kanadischen Seite durch riesige Projektoren angestrahlt. Ein Schauspiel der anderen Art...

Eine Kostprobe der Buffalo Wings, Buffalo, New York

Der Legende zufolge wurde 1964 in der Anchor Bar das Rezept für die Hähnchenflügel erfunden - einem der Lieblingsgerichte der Amerikaner. Die mit einer Sauce aus Cayenne-Pfeffer und Butter umhüllten Hähnchenflügel und -schenkel werden für gewöhnlich mit einer Blauschimmelvinaigrette serviert. Noch heute wird das Originalrezept geheimgehalten. Gewisse Familien begeben sich in diese Höhle US-amerikanischer Küche wie andere auf Pilgerschaft...

Buffalo wings

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : JOHO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 4: 2 Tage und 2 Nächte

Glendorn

Ein hübsches Blockhaus im Wald
Glendorn
Zwischen 1929 und 1995, den Jahren ihrer Errichtung, gehörte diese aus dem Holz des Mammutbaums erbaute ’’Oase’’ der Familie Dorn. Hier verbrachten einst Ella Fizgerald, Louis Armstrong oder der Pianist Victor Borge ihren Urlaub. Seit 1999 ist dieses Haus Mitglied von Relais & Châteaux. J. Cliff Forrest sorgt dafür, dass die Erinnerungen fortgeführt werden und das Prestige des Hauses erhalten bleibt. Ein einzigartiger Ort am Rande des Allegheny National Forest, wo Sie Bären, Hirsche und Biber beobachten können. Hier liegt die Natur in Ihrer Hand - wie die prächtigen Forellen, die man beim Fliegenfischen fängt.

Auf dem Weg...

Strip District, Pittsburgh, Pennsylvania

Dieses Viertel am Rand des Allegheny war einst die Gegend der Mühlen, Lagerhäuser und Kleinhändler. Wie vor 50 Jahren schon leben hier Metzger, Gemüsegärtner, Käsehersteller und Bäcker Seite an Seite. Etliche von ihnen kamen aus Italien und sind geblieben. Ich liebe es, an diesen Verkaufsständen entlang zu schlendern und hier und da einen Happen zu essen. Die Atmosphäre ist einmalig wie in einem guten, alten Schwarz-Weiss-Film.

Andy Warhol Museum, Pittsburgh, Pennsylvania

Andy Warhol wurde 1928 in Pittsburgh geboren. Das vor rund zwanzig Jahren eröffnete Museum beherbergt die bedeutendste Sammlung von Werken des "Papstes der Popkultur". Mehrere Tausend Dokumente sowie rund 900 Gemälde, Filme und Fotos geben das Leben dieses Künstlers wieder, der weltweit für seine Serie der Suppendosen von Campbell’s und seine Siebdrucke mit Abbildungen von Mao bis Monroe berühmt wurde.

Andy Warhol Museum

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : JOHO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard