Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Italien

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : VIVALDA

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Gian Piero Vivalda
Alle Routes du Bonheur anschauen

Inhaber und Grand Chef des Antica Corona Reale
Meine Route du Bonheur… von Mailand an die Côte d’Azur

Gian Piero Vivalda ist Inhaber und Grand Chef des Antica Corona Reale.

Meine Kindheit habe ich im Tal von Cervere verbracht. Mein Großvater nahm mich zum Angeln und auf die Schnepfenjagd mit. Danach verarbeiteten wir unser Erlegtes in der Küche. Stück für Stück erkundete ich das Piemont, seine Landschaften und die Reichtümer der Gegend. Dann zog es mich immer weiter in Richtung Ligurien, um die dortigen Küstenstreifen und die nahe gelegene Côte d’Azur kennenzulernen. Diese Gegend versetzte mich in ein wahres Entzücken. Und auch heute noch nutze ich jede freie Minute für weitere Entdeckungen auf dieser Route...

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 4 Nächten ab 1081€*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
Etappe 1: 1 Tag, 1 Nacht

Château Monfort

Ein Schloss wie im Märchen
Château Monfort
Dieses Stadtschloss, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom berühmten Architekten Paolo Mezzanotte erbaut wurde, beherbergt ein geradezu fantastisches Interieur. Nichts lässt erahnen, dass sich hinter der Fassade dieses Jugendstilpalais ein Schmuckstück verbirgt, das Fantasie und Luxus auf so harmonische Weise miteinander verbindet. Ein wahrhaftes Märchendekor aus Pastelltönen und einem atemberaubenden Mobiliar, das für mich seinesgleichen sucht...

In der Nähe des Hauses...

Der Antiquitätenmarkt am Naviglio Grande, Mailand

Jeden letzten Sonntag im Monat findet am Mailänder Kanal Naviglio Grande ein großer Antiquitätenmarkt statt. Eine wunderbare Gelegenheit, um entlang dieses malerischen Kanals nach Büchern, altem Schmuck oder antikem Mobiliar zu stöbern. Hier spazieren Sie an Häusern mit blumengeschmückten Balkonen vorbei, bevor die zahlreichen offenen Kunstgalerien zum Besuch locken. An diesem Tag herrscht hier eine Atmosphäre von Movida alla milanese…

Der Mailänder Dom

Diese einmalige gotische Kathedrale ist zweifelsohne das Wahrzeichen von Mailand. Begonnen wurde mit dem Bau der Kirche gegen Ende des 14. Jahrhunderts. Heutzutage zählt sie zu den grössten der Welt. Das erstemal war ich dort, um eine Messe zu besuchen. Ich war damals ein Kind, doch ich entsinne mich noch heute, dass ich in dieser Kirche eine grosse innere Ruhe verspürte. Nach dem Verlassen des Doms sollten Sie die Fassade mit ihren kunstvollen Steinverzierungen aus einigen Schritten Abstand bewundern und sich dann in der Nähe der Piazza Duomo eine Kostprobe der Mailänder Kuchenspezialität Panettone gönnen…

Das Castello Sforzesco - das Mailänder Schloss

Dieses mächtige Kastell wurde im 15. Jahrhundert an der Stelle einer ehemaligen Zitadelle erbaut und war einst Residenz der Herzöge von Mailand. Es beherbergt mehrere Museen, darunter eine prachtvolle Pinakothek, die ich regelmäßig besichtige, um die Werke der Maler der lombardischen Schule zu bewundern. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich im Skulpturenmuseum die beeindruckende Pietà Rondanini - das letzte und unvollendete Werk des grossen Michelangelo.

Relais & Chateaux Il Luogo di Aimo e Nadia, Milan

Dieses aus der Liebe von Aimo und Nadia Moroni entstandene berühmte Mailänder Sternerestaurant war zunächst für seine toskanische Küche bekannt, bevor es sich anderen Regionen gegenüber öffnete. Eine besondere Aufmerksamkeit kommt den Produkten zu: Oliven, Tomaten, Kapern, Garnelen und Zucchini, Mozzarella aus Büffelmilch etc. Die Nachfolge von Aimo und Nadia übernahmen zwischenzeitlich ihre Tochter Stefania und die beiden jungen, hervorragenden Chefköche Alessandro Negrini und Fabio Pisani, die immer neue Geschmackserlebnisse zaubern und ihre Kreativität ständig neu entdecken.

Relais & Chateaux Il Luogo di Aimo e Nadia

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : VIVALDA

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 2: 1 Tag, 1 Nacht

Relais San Maurizio

Die Kunst des Wohlbefindens im Piemont
Relais San Maurizio
Das im Jahr 2002 eingeweihte Relais San Maurizio wurde auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters errichtet, das im 17. Jahrhundert von den Franziskanermönchen gegründet wurde - ein absolut einmaliges Bauwerk. Alte Steine, Fresken und Jahrhunderte alte Bäume lassen vor dem Auge des Besuchers die Vergangenheit dieses Ortes wieder erwachen. Eine Oase der Ruhe und Gelassenheit. Dieses auf dem Hügel gelegene Anwesen thront über der herrlichen Landschaft von Santo Stefano Belbo. Ein perfekter Ort der inneren Einkehr und Erholung.

Auf dem Weg...

Relais & Chateaux Antica Corona Reale, Cervere

Im Jahr 2015 feiern wir das 200-jährige Bestehen unseres Restaurants, das seit seiner Eröffnung von unserer Familie geführt wird. Seit zweihundert Jahren ging es von einer Generation zur nächsten über, seit dieser Zeit verwöhnen wir unsere Gäste mit kulinarischen Kreationen, die Einfachheit und Rafinesse miteinander verbinden. Unser Haus vereint in sich die gesamte Geschichte piemontesischer Küche. Als ich im Jahr 1994 die Leitung des Hauses übernahm, war es nicht viel mehr ein einfaches Bistro. Mittlerweile hat sich das Antica Corona Reale in ein Sterne-Restaurant verwandelt…

Relais & Chateaux Antica Corona Reale

Die Weinstrasse

Im Herzen dieser wahrhaft prachtvollen Landschaft können Sie die Weinberge des Piemonts entdecken, die auf jahrhundertealten Terrassen angelegt sind. Entlang der Hügel des Monferrato und der Region Langhe erheben sich die Weinberge, auf denen die erlesenen Asti Weissweine aus der Muskateller Rebe produziert werden. Nicht weit entfernt, rund um die Hügel des Alto Monteferrato, werden die Trauben für den in lebendigem Tiefrot leuchtenden Barbera d’Asti angebaut. Herrliche Weine, die eine perfekte Ergänzung zur hiesigen Küche bilden...

Die Quellen von Acqui Terme

Die Ruinen des Aquädukts und des einstigen Thermalbades sind ein Beleg dafür, dass hier von den Römern der bedeutendste Thermalkurort der Region Piemont gegründet wurde. Diese Stadt entwickelte sich um die beeindruckende Bollente, eine über 70 °C heisse, sprudelnde Schwefelquelle herum! Das Wasser des Kurortes ist für seine heilsame Wirkung bei Rheumatismus und Atemwegserkrankungen berühmt. Noch heute locken die beiden Kuranlagen von Acqui Terne zahlreiche Erholung suchende Gäste an. Auch ich komme regelmässig hierher, um die wohltuende Wirkung der Quellen zu geniessen...

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : VIVALDA

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 3: 1 Tag, 1 Nacht

La Meridiana

Ein stilvolles Country Resort in der Nähe des Meeres an der westlichen Riviera
La Meridiana
In diesem prachtvollen Herrenhaus, das von Alessandra und Edmondo Segre errichtet wurde, fühle ich mich richtig wohl. Ich bin ein regelmä?iger Gast dieses Hauses am Waldrand von Alassio, um seine Gärten und den Duft von Myrte und Ginster zu geniessen. Hier erwarten Sie wunderschöne Zimmer und Golfvergnügen vor der Kulisse der italienischen Riviera und dem Meer …

In der Nähe des Hauses...

Golf Club Garlenda

Direkt neben dem Hotel La Meridiana befindet sich der sehr schön angelegte Golfplatz Garlenda. Inmitten seines Parcours zwischen Pinien und Olivenbäumen schlängelt sich der Wildbach Torrente Lerrone. Auf diesem 18 Loch Golfplatz (Par 72, 6.040 m) wurden 1971 die Italian Open ausgetragen.

Alassio und seine baci (Küsse)

Ich war ungefähr 16 Jahre, als ich für mehrere Monate nach Alassio kam, um auf dem Hauptplatz der Stadt die sogenannten baci - Küsse aus Alassio - herzustellen, ein köstliches Feingebäck. Es ist eine nette Erinnerung. Diese Stadt am Meer war einst das Feriendomizil reicher Engländer. Alassio ist für sein Muretto bekannt - eine Mauer, die verschiedene Kacheln mit den Unterschriften berühmter Persönlichkeiten (darunter Ernest Hemingway, Louis Armstrong etc.) zieren. Künstler, die einst Gäste des sehr schicken Café Roma waren...

Relais & Chateaux Mirazur, Menton

Mauro Colagreco gehört zu den jungen, neuen Küchenchefs, die die französische Küche täglich neu erfinden. Dieser gebürtige Argentinier, der sich vor Jahren in Menton niederliess, erlernte sein Handwerk bei den grössten Chefköchen Frankreichs Bernard Loiseau, Alain Passard, Alain Ducasse und Guy Martin. Eine Menge renommierter Adressen, an denen er einen echten Sinn für Kreativität und Perfektion entwickelte. Heutzutage baut der vielgereiste Küchenchef heimische Produkte an. Unterhalb seiner Küche hat er sogar einen unglaublichen Tomatengarten angelegt, zwischen Land und Meer...

Relais & Chateaux Mirazur

Auf dem Weg...

Die Weine des Domaine Selvadolce, Bordighera

Das wenige Kilometer von der Grenze entfernte, auf der italienischen Seite gelegene Domaine Selvadolce ist eines der bevorzugten Weingüter von Chefkoch Mauro Colagreco. Auf fast sieben Hektar Land widmet sich der Eigentümer Aristide Blancardi mit gleichermassen grosser Bescheidenheit und Leidenschaft dem Anbau seiner Weine. Die seit 2004 auf biodynamischen Anbau umgestellten Weinreben erheben sich in stufenförmig angelegter Form über dem Meer. Kleine Steinmauern und Bougainville verleihen diesem Ort ein wahrlich zauberhaftes Flair...

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : VIVALDA

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 4: 1 Tag, 1 Nacht

Cap d’Antibes Beach Hotel

Ein architektonisches Juwel am Wasser
Cap d’Antibes Beach Hotel
Als ich klein war, nahm mich meine Gro?mutter während der Ferien mit in diese Gegend zwischen Antibes und Juan-les-Pins. Stundenlang habe ich die Strände und die Pfade rund um das Cap d’Antibes Beach Hotel auf Schritt und Tritt erkundet. Was einst ein kleines Fischerhäuschen war, ist heutzutage ein prachtvolles Haus von Relais & Châteaux mit moderner Architektur und klaren Linien. Das Anwesen verfügt über einen eigenen Strand mit feinem Sand und Blick auf das Kap und die geheimnisvollen Lérins Inseln.

In der Nähe des Hauses...

Der Markt von Forville, Cannes

Hierher kommt der Chefkoch des Oasis allmorgendlich, um frischen Fisch zu kaufen. Dieser 1934 neu gestaltete Markt scheint die Seele der Stadt Cannes in sich zu bewahren. Hier treffen sich die Einwohner der Stadt, fernab der Strände, der großen Hotels und der Postkarten vom Festival. Hier findet man erstklassige Produkte der Saison. Direkt am Ausgang sollten Sie sich einen Besuch in der Fromagerie Céneri an der 22 rue Meynadier gönnen - einer erstklassigen Adresse in Sachen Käsespezialitäten, die seit 1968 besteht.

Relais & Chateaux L’Oasis, La Napoule

Die Brüder Raimbault teilen ihre Leidenschaft für das Meer und agieren sechshändig. Stéphane und Antoine bevorzugen es nicht salzig, François mag es lieber nicht süß. Die einheimische Fischerei bietet die besten Zutaten, aus denen sie ihre Meeresfrüchteplatten in allen Formen und Kreationen zaubern. Durch den Einfluss seiner Zeit in Japan verleiht Stéphane der mediterranen Küche eine orientalische Note. Im Innenhof dieser Oase genießt man einen Moment gastronomischen Zaubers direkt gegenüber dem Jachthafen von Mandelieu-La-Napoule…

L’Oasis la Napoule

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : VIVALDA

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard