Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Peru

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : KOECHLIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

BMW

Offizieller Partner der Routes du Bonheur

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Jose Koechlin
Alle Routes du Bonheur anschauen

Inhaber der Hotels Inkaterra Machu Picchu Suites und Inkaterra La Casona
Meine Route du Bonheur ... zu den schönsten Orten Perus

Jose Koechlin wurde 1945 in Lima geboren. Er gilt als ein Pionier des Ökotourismus in Peru. Seit den frühen 70er Jahren zählt er zu den Schlüsselfiguren des gehobenen, umweltfreundlichen Tourismus.

Ich bin seit mehr als 40 Jahren im Ökotourismus tätig und habe an den Filmen Aguirre und Fitzcarraldo des berühmten Regisseurs Werner Herzog mitgewirkt. Seither bin ich unermüdlich dabei, das Bild Perus weltweit zu fördern und zur Erhaltung und zum Schutz seiner Landschaften sowie seiner Tier- und Pflanzenwelt beizutragen. Ich habe das riesige Glück, unweit von Orten wie Machu Picchu, Cusco und dem Titicacasee zu leben. Mein Ziel war es, ein Tourismusgeschäft aufzubauen, das es Menschen ermöglicht, diese unglaublich schönen Orte zu entdecken und sie gleichzeitig zu bewahren. Diese Orte sind mehr als nur Kulturerbestätten, denn hier lernen Sie, wer Sie wirklich sind...

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 8 Nächten ab 1914 USD*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
Etappe 1 : 2 Tagen, 1 Nachten

Hotel B

Künstlerische Auszeit im Lima von gestern und heute
Hotel B
Im Januar 2014 widmete ihm die Sonntagsausgabe der NY Times eine ganze Seite. Das eindrucksvolle Hotel B wurde von Travel+Leisure zu einem der besten neuen Hotels weltweit gekürt. Hinter seiner strahlend wei?en Fassade verbergen sich ungeahnte Schätze. Entworfen wurde das Gebäude im Jahr 1914 von einem französischen Architekten, ein Jahrhundert später erhielt es dank der akribischen Arbeit des Restauratorenteams, zu dem auch Bildhauer von der Kunstakademie gehörten, seine volle Pracht und seinen Luxus zurück. Neben seinen Zimmern und den prächtigen Salons, in denen Holz und Marmor dominieren, bietet das Hotel auch einen Einblick in die Werke der wichtigsten Vertreter zeitgenössischer peruanischer Kunst.

In der Nähe des Hauses...

Die Küste, Lima

Lima gehört zu den wenigen Hauptstädten der Welt, die eine Küstenlage geniessen. Ich komme oft hierher, um am Meer zu sein. Lassen Sie das geschäftige Treiben der Stadt (nahezu ein Drittel aller Peruaner lebt hier) hinter sich, und erleben Sie den sich vor Ihnen ausbreitenden Pazifik. An den Wochenenden kommen die Einheimischen ans Meerufer, um in Miraflores oder dem Künstlerviertel Barranco Entspannung und Vergnügen zu suchen.

Larco Museum, Lima

Das 1926 gegründete Larco Museum vereint in sich mehr als 5000 Jahre Geschichte. In diesem herausragend gestalteten Museum, das den Werken aus der präkolumbischen Zeit gewidmet ist, können Sie fantastische Themensammlungen bewundern. Für ein Museum ungewöhnlich, bietet es auch einen Einblick in seinen Restaurationsbereich mit rund 45.000 archäologischen Fundstücken.

Larco Museum

Plaza de Armas, Lima

Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Plaza de Armas befindet sich mitten im Herzen der alten Kolonialstadt. Trotz mehrerer Erdbeben hat die Kathedrale sich einen Grossteil ihrer Schätze bewahrt. Die Überreste dieses Gebäudes beherbergen auch das Grab des Stadtgründers Francisco Pizarro. Ganz in der Nähe befindet sich der Regierungspalast mit seinen prächtigen Höfen. Hier versammelt sich jeden Tag eine grosse Menschenmenge, um der Wachablösung zuzusehen.

Auf dem Weg...

Relais & Chateaux Astrid y Gastón, Lima

Dieses Restaurant zählt zu den Ikonen peruanischer Gastronomie. Es gilt als beispielgebend für die gesamte sich entwickelnde Haute Cuisine des Landes. Heutzutage ist Diego Muñoz Grand Chef dieses Restaurants, das von Gaston Acurio gegründet wurde. Auch er teilt die Leidenschaft für einheimische Produkte und den Wunsch, mit landestypischen Aromen und Gewürzen (Mais, Knollengewächse, Chilischoten etc.) kulinarische Glanzlichter zu setzen. Das Restaurant findet sich in der Liste der 50 besten Restaurants weltweit wieder.

Relais & Chateaux Astrid y Gastón

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : KOECHLIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 2 : 2 Tage und 2 Nächte

Inkaterra Machu Picchu Suites

Ein Rendezvous mit der Geschichte im wolkenverhangenen Bergregenwald von Machu Picchu
Inkaterra Machu Picchu Suites
Der Bahnhof nach Machu Picchu befindet sich ganz in der Nähe. Doch auch unser Hotel bietet einen Transport in diese wahrhaft einzigartige Welt an. Mit seinen mehr als 5 Hektar echten tropischen Gartens ist dieses Hotel ein Ort, der voll und ganz auf Natur ausgerichtet ist. Das Inkaterra Machu Picchu Suites erhält immer wieder Anerkennungen für seinen Luxus und gleichzeitig für den Respekt und den Schutz der Natur.

In der Nähe des Hauses...

Die archäologische Stätte Machu Picchu

Das erstemal, das ich Machu Picchu besuchte, war im Juli 1956. Wir kamen auf einem Schulausflug von Lima über eine sehr schlechte Strasse hierher. Diese Expedition hat mein Leben komplett verändert. Hier vor diesen Ruinen, an diesem absolut wunderbaren Ort entdeckte ich die andinischen Wurzeln in mir. Man sollte Machu Picchu zu verschiedenen Tageszeiten und von verschiedenen Blickpunkten betrachten. Vor allem aber sollte man hierher kommen, um in eine wohltuende Einsamkeit einzutauchen...

Teeplantage und Bio-Bauernhof

Vor rund 20 Jahren beschlossen wir, in die Fußstapfen unserer Vorfahren zu treten und begannen damit, eine Plantage anzulegen, in der Tee von Hand angebaut wird. In der Nähe errichteten wir einen Bio-Bauernhof, auf dem Gemüse, Kräuter und medizinische Pflanzen gezüchtet werden. Auf dem gesamten Gelände verfolgen wir ein kohlenstoffneutrales Programm.

Schmetterlinge und Orchideen

Mitten auf dem Gelände der Inkaterra Machu Picchu Suites können Sie 206 Vogelarten (einschliesslich achtzehn Kolibri-Arten), 111 Schmetterlingssorten, mehrere Exemplare von Bären und die weltgrösste Orchideensammlung in ihrem natürlichen Lebensraum bewundern. Für uns ist Machu Picchu viel mehr als eine herrliche Ruinenstadt, es ist das Paradies selbst!

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : KOECHLIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 3 : 2 Tage und 2 Nächte

Inkaterra La Casona

Ein Juwel im Land der Inkas
Inkaterra La Casona
Dieses im 16. Jahrhundert errichtete Kolonialgebäude war lange Zeit im Besitz der Conquistadores. Wenn Sie daran vorbeigehen, ahnen Sie nicht, was im Inneren dieses prachtvollen Hotels auf Sie wartet. Das 1996 eröffnete La Casona vereint die elegantesten Elemente der Inka-Kultur mit der spanischen Vergangenheit.

In der Nähe des Hauses...

Ein Bummel durch die Altstadt von Cusco

Cusco ist eine Stadt wie keine andere. Die einstige Hauptstadt des Inkareichs hat sich über die Jahrhunderte nicht nur ihre kunsthistorischen Schätze, sondern auch ihr einzigartiges Flair bewahrt. Paradoxerweise habe die aufeinanderfolgenden Erdbeben dieses Kapitel der Geschichte wieder geöffnet, indem sie für Archäologen alte Tempel zutage förderten wie etwa den Qorikancha ("Sonnentempel"), ein unglaubliches Zeugnis der Schätze der Geschichte …

Museum für Präkolumbische Kunst, Cusco

Mochica, Nasca, Salinar, Inka … Seit 2003 wurden in diesem Museum an der Plaza de las Nazarenas Zeugnisse fast aller präkolumbischen Zivilisationen zusammengetragen. Die Museumsverwaltung präsentiert jedes der 450 öffentlich ausgestellten Exponate in bester Form. Auch wenn einige der Objekte an moderne Kunst erinnern mögen, so stammen die Exponate aus der Zeit von 1250 v. Chr. bis 1532 n. Chr.

Museum für Präkolumbische Kunst

Die Inkafestung Sacsayhuamán

Die auf den Hügeln über Cusco gelegene Inkafestung wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Sie weist die Form eines Pumakopfes auf, der als heiliges Tier galt. Wir wissen bis heute nicht, wie es den Inka gelungen ist, diese riesigen Steinblöcke auf den Hügel zu transportieren und daraus die Festung zu erbauen (einige sind mehr als 100 Tonnen schwer). Jedes Jahr am 24. Juni versammelt sich hier eine riesige Menschenmenge, um der religiösen Zeremonie des Inti Raymi, des Sonnenfests, beizuwohnen. Der Blick ist traumhaft.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : KOECHLIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 4 : 2 Tage und 2 Nächte

Titilaka

Erlebniswelt am Zusammentreffen von Himmel, Erde und Wasser
Titilaka
Im Herzen einer privaten Halbinsel auf einer Höhe von mehr als 3800 m wartet eine andere Welt auf Sie. Hoch über dem Titicacasee hat Ignacio Masias ein Hotel errichtet, dessen moderne Liniengebung sich perfekt ins Landschaftsbild einfügt. Sie werden sich wie neu geboren fühlen in dieser Landschaft, die wie keine andere auf dieser Welt ist. Der Titicacasee ist kein Ort, den man besucht - es ist ein Ort, an dem man ist. Und Titilaka ist der beste Ausgangspunkt, um dies zu geniessen …

In der Nähe des Hauses...

Die Schwimmenden Inseln der Urus

Das Treffen mit den traditionellen einheimischen Familien, die auf diesen Inseln aus Totora-Schilf leben, ist ein einzigartiges Erlebnis. Die Inseln der Urus befinden sich ganz in der Nähe des Titicaca Nationalreservats. Von seinen ursprünglichen Einwohnern Kot-Suña, "den Seemenschen", sind heutzutage nur noch wenige anzutreffen.

Insel Taquile

Die Bewohner dieser einsamen Insel sind heute wegen der prachtvoll gewebten Textilarbeiten berühmt, die von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt sind. Die traditionelle Sozialstruktur der Insel zeigt sich in der Kleidung der Frauen und den täglichen Begrüssungen. Der südliche Punkt der Insel Taquile ist mit dem Boot von Titilaka aus ungefähr in einer Stunde erreichbar. Hier treffen Sie Juan und seine Familie. Juan ist Weber und kann Ihnen faszinierende Geschichten über die Insel, den See und die indigene Kultur der Aymara erzählen.

Eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee

Sie können auch eine Bootstour auf dem Titicacasee unternehmen und sich von Führern begleiten lassen, die Experten in Sachen Naturgeschichte und Vogelkunde sind. Auf dieser Tour entdecken Sie die fantastische Tierwelt, darunter rund sechzig Arten einheimischer Vögel, während Sie eine Gegend durchsegeln, die aufgrund ihres dünnen Lichts einen Blick bis weit zum Horizont bietet.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : KOECHLIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard