Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Loiretal

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : GIRAUD

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Rémy Giraud
Alle Routes du Bonheur anschauen

Grand Chef im Domaine des Hauts-de-Loire
Ich lade Sie zu einer Tour am Wasser ein, durch die Welt der Schlösser des Loiretals, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt

Ursprünglich stamme ich aus dem Departement Vendée. Als ich 1986 zusammen mit meiner Frau ins Loiretal kam, hatte ich vor, hier zwei Jahre lang Station zu machen. Das ist mittler-weile über 25 Jahre her. Natürlich mag ich die Schlösser des Loiretals! Einige Parks laden mit ihrer Pracht und ihrer wunderbaren Lage dazu ein, dem Alltag zu entfliehen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Und zudem liebe ich die Loire, diesen wilden Strom. Wenn ich et-was Zeit habe, gehe ich gern dort angeln oder Kajak fahren, oder ich widme mich meinem Garten – ich züchte dort eine hübsche Auswahl an Gewürzkräutern und natürlich Blumen, für die ich eine ähnliche Vorliebe habe. Um dem Stress der Stadt zu entgehen, genieße ich die Ruhe der umliegenden Wälder und begebe mich in der Pilzsaison unter die Sammler. Ist diese Region nicht als der wahre „Garten Frankreichs“ bekannt? Ein Garten, der mich jeden Tag aufs Neue begeistert…

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 4 Nächten ab 932€*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
1. Etappe : 2 Tage, eine Nacht

Grand Hôtel du Lion d’Or

Die Natur ist eine endlose Quelle der Inspiration, die in Emotionen umzusetzen ist
Grand Hôtel du Lion d’Or
Dieses elegante Haus wird seit mehr als fünfzig Jahren von der Familie Didier Clément ge-führt. Hier erwartet Sie modernes Flair vor einer Renaissance-Kulisse. Das herrschaftliche Renaissance-Palais wurde im Jahr 1774 durch einen Angehörigen des Königs François I er-baut und diente lange Zeit als Wohnsitz des Bürgermeisters der Stadt. Der Küchenchef des Hauses verbindet ganz nach Belieben Produkte der Region mit Raffinesse. Lassen Sie sich von einem seiner Desserts verführen, bevor Sie sich in Ihrem hübsch eingerichteten Zimmer wohltuende Entspannung gönnen.

Auf dem Weg...

Chocolats Max Vauché

In dem kleinen Dorf Bracieux erwartet Sie Max Vauché mit seinen köstlichen Schokoladen-spezialitäten. Ich mag seine solidarische Art und die Vorstellung, dass er die Kakaobohnen selbst verarbeitet. Neben dem Labor hat er ein kleines Schokoladenmuseum eingerichtet, das den Prozess der Verwandlung von der Kakaobohne zur Schokolade veranschaulicht. Gönnen Sie sich eine Verkostung, und probieren Sie seine „Larmes du cerf“ (Hirschtränen) und die „Malices du loup“(Arglist des Wolfs)...

Max Vauché

Château de Cheverny

Dieses Schloss diente als Vorlage für das berühmte Schloss Mühlenhof (Moulinsart) in den Abenteuern von Tim und Struppi. Seit über sechs Jahrhunderten befindet sich das Anwesen im Familienbesitz. Zu bestimmten Zeiten finden in der Orangerie hübsche Ausstellungen sowie Verkäufe von Kunstwerken statt.

Château de Cheverny

Château de Chambord

Das im 16. Jahrhundert erbaute Schloss Chambord ist die Perle des Loiretals. Zumindest ein-mal im Leben muss man sich in den 440 Zimmern dieses Schlosses verirren (von denen 90 zur Besichtigung geöffnet sind). Ich liebe es, die Waldwege, die vom Schloss verlaufen, mit dem Fahrrad zu erkunden oder am frühen Morgen eine Runde zu joggen. Wir befinden uns hier im größten eingezäunten Waldpark Frankreichs. Doch das ist eine andere Geschichte…

Château de Chambord

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : GIRAUD

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
2. Etappe : ein Tag, eine Nacht

Domaine des Hauts de Loire

Ein geschichtsträchtiges Juwel im Grünen
Domaine des Hauts de Loire
„Familiengeist“ ist das Wort, das mir zuerst einfällt, wenn ich dieses prachtvolle Landgut beschreiben sollte. Unser Team widmet sich seit vielen Jahren den Gästen, die die Ruhe der Gegend zu schätzen wissen und die Lieblichkeit des Loiretals mögen. Dieser ehemalige Jagdpavillon, der sich im Herzen des riesigen Parks verbirgt, ist und bleibt ein besonderer Ort. Sowohl die Zimmer als auch die Gastronomie bestechen durch ihre Eleganz – ohne dabei un-natürlich zu wirken – und die Herzlichkeit der Mitarbeiter. Und dann das Glück des gemein-samen kulinarischen Erlebnisses…

In der Nähe des Hauses...

Internationales Gartenfestival in Chaumont-sur-Loire

Dieses Festival fand zum ersten Mal im Jahr 1992 statt, und bislang habe ich keine Ausgabe verpasst. Ich finde dort Inspirationen für die Gestaltung meines eigenen Gartens. Renommier-te Landschaftsarchitekten und Gartengestalter aus aller Welt treffen sich hier, um neue Ideen zum Thema „der Garten und die Welt, die uns umgibt“ darzustellen. Zu den angebotenen Veranstaltungen zählen die sogenannten „Gespräche unter dem Baum“ sowie Nachtbesichti-gungen bei Beleuchtung. Manchmal nehme ich von meinem Besuch Blumen oder Pflanzen mit, und immer habe ich den Kopf voller neuer Anregungen...

Chaumont-sur-Loire

Auf dem Weg...

Mein Lieblingstipp: Fischen mit dem « Filet barrage »

Mein Freund Philippe Boisneau ist Doktor der Ökologie der Wanderfische und einer der letz-ten Fischer, die noch das „Filet barrage“ (Leiteinrichtung mit Senknetz) auf der Loire einset-zen, um damit Maifische zu fangen. Die Hauptmonate hierfür sind März bis Mai. Wenn das « Filet barrage » gespannt ist, blockiert es nahezu drei Viertel der Loire. Beobachten kann man ihn vom Flussufer aus zwischen Onzain und Amboise. Ich kaufe bei ihm Maifische, Zander, Hecht sowie Bratfisch, den ich zur Saison im Restaurant anbiete. Wenn Sie ihm begegnen, er ist ein mitreißender Mensch!

Eine Ruderpartie unter dem Schloss Chenonceau

Was gibt es im Sommer Schöneres als eine Ruderpartie auf dem Cher unterhalb des prächtigen Schlosses Chenonceau? Dies ist vielleicht die angenehmste Art, um das vom Wasser um-gebene Juwel aus dem Jahr 1513 zu erkunden, fernab von den Menschenmengen und ganz nahe an der Schlossgeschichte.

Chenonceau

Château de Noizay

Dieses Château ist sowohl ein geschichtsträchtiger Ort als auch ein Schloss von angenehm überschaubarer Größe. Im 16. Jahrhundert lieferte sich hier in Noizay der Herzog von Guise eine Schlacht mit den Protestanten, die versuchten, König Franz II. zu entführen. Eine Darstellung dieser Geschichte können Sie auf den prächtigen Fenstern des Schlosses bewundern. Noizay verbindet Glanz mit familiärer Atmosphäre. Ein idealer Ort, um zur Ruhe zu kommen und den jungen Küchenchef Sébastien Hervé zu erleben, dessen kulinarische Kreationen geschickt die Produkte und die Weine der Region zur Geltung bringen. Genießen Sie nach dem Kaffee einen Spaziergang durch den hübsch angelegten Park, und gönnen Sie sich den Aufenthalt in einem der neunzehn Zimmer des Schlosses.

Château de Noizay

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : GIRAUD

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
3. Etappe : ein Tag, eine Nacht

Les Hautes Roches

Das Glück am Felsen
Les Hautes Roches
Es war eine enorme Kraftanstrengung, die Philippe Mollard, Inhaber dieses einzigartigen Ho-tels, erfolgreich bewältigt hat. Stellen Sie sich vor, dass die gro?zügigen und gleichzeitig lu-xuriösen Zimmer hier noch vor einigen Jahren alte Grotten waren! Die in den Felsen gehaue-nen, unterirdischen Zimmer bieten Ihnen heutzutage ein besonderes Wohnerlebnis dort, wo einst die Mönche der benachbarten Abtei schliefen. Ein perfekter Rahmen, um sich zu ent-spannen und gleichzeitig die exzellenten Kreationen des Küchenchefs Didier Edon zu genie-?en. Und direkt vor Ihnen flie?t die Loire…

In der Nähe des Hauses...

Terre exotique

In diesem Geschäft in Rochecorbon, (Adresse: 61, quai de la Loire) kaufe ich Gewürze ein. Man kommt sich vor wie in einer echten Ali Baba-Höhle. Ich liebe die Blütentees, die Salz-perlen und den Karamellzucker, den man hier kaufen kann. Es gibt viele Gründe, um durch diese Tür in die Welt der Gewürze einzutreten.

Terre Exotique

Eine Kostprobe von Vouvray

Das Weingut Maison Brédif gehört zu den ältesten Unternehmen, die in Vouvray zu finden sind. Das Haus wurde 1893 gegründet und besticht durch seine großartigen Weinkeller, die ab dem 10. Jahrhundert hier in den Tuffstein gehauen wurden. Bei einem Besuch hier sollten Sie auf jeden Fall die exzellenten und lieblichen Vouvray Weine probieren. Eigentümer des Hau-ses ist der Baron de Ladoucette.

De Ladoucette

Auf dem Weg...

Die Gärten von Villandry

Dieser Garten ist einmalig in Europa, und ich komme immer wieder hierher. Von März bis November wechseln in diesen Gärten à la française Farben und Düfte einander ab. Ein abso-luter Ort des Glücks, durch den Sie in völliger Freiheit flanieren. Hier finden Sie rund 40 Pflanzensorten, die zu 8 botanischen Familien gehören. Was muss man weiter sagen…

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : GIRAUD

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
4. Etappe : ein Tag, eine Nacht

Château de Noirieux

Erleben Sie den einzigartigen Charme der Region Anjou
Château de Noirieux
Im Herzen der Landschaft des Anjou thront das Schloss von Noirieux über der Loire. Hier finden Sie eine wahre Insel des Friedens. Anja und Gérard Côme leiten dieses enorme 9 Hek-tar gro?e Anwesen, das Duft und Raffinesse miteinander vereint. Selbst jedes Zimmer be-sticht durch seine individuelle Parfümnote. Im Jahr 1989 fanden umfangreiche Renovierungs-arbeiten statt, um dem Anwesen seinen gesamten Charme zurückzugeben. Ein einzigartiger Ort voller Harmonie und Ruhe, wo Sie auch einen Steinaltar finden, der als historisches Denkmal gilt, oder einen prächtigen Erard-Flügel mit aufwändigen Intarsien.

In der Nähe des Hauses...

Château d’Angers

Es ist nicht die Loire, sondern das Ufer der Maine, über dem die beeindruckende mittelalterli-che Festung von Angers thront. Unter den 17 Türmen aus Schiefer und Tuffstein verbirgt sich der größte bekannte mittelalterliche Bildteppich, die Galerie der Apokalypse, die 70 Einzel-bilder mit einer Gesamtlänge von rund 100 m umfasst.

Auf dem Weg...

Le Cadre Noir

Auf diesem 300 Hektar großen Grundstück leben rund 400 Pferde, die von mehreren Dutzend Pflegern betreut werden. Das Cadre Noir in Saumur ist eine Art Relais & Châteaux für Reiter. Ein absolutes Muss für alle Pferdeliebhaber, die von weither kommen, um die Arbeit und die Shows der Nationalen Reitschule (École Nationale d’équitation) und des Cadre Noir zu bewundern.

Le Cadre Noir

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : GIRAUD

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard