Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Residenz Heinz Winkler.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux und Hotel in den Bergen. Deutschland,Aschau im Chiemgau

Heinz Winkler

Chef
Residenz Heinz Winkler Aschau im Chiemgau D-83229

Als jüngstes von elf Geschwistern wuchs ich in Südtirol auf einem Bauernhof auf und hatte schon als Bub einen ganz natürlichen und selbstverständlichen Zugang zu
den Produkten, die auf unserem Hof erzeugt wurden.
Meiner älteren Schwester ist es zu verdanken, dass ich den Beruf des Kochs erlernte.
Im Hotel Laurin in Bozen machte ich meine Ausbildung. Danach folgten Stationen in namhaften Hotels und Restaurants in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Italien – darunter das Schlosshotel Pontresina, Hotel Kulm in St. Moritz, Hotel Victoria-Jungfrau in Interlaken, Hotel Palace in Luzern und 1978 ein Jahr bei Paul Bocuse.

Von 1978 bis 1991 übernahm ich Eckart Witzigmanns „Tantris“ als Küchenchef und Geschäftsführer, was sicher meine wichtigste Erfahrung auf meinem Weg zu meinem eigenen Hotel und Restaurant war. Hier erhielt ich 1979 auch meinen ersten Stern und wurde 1981 mit 32 Jahren der jüngste Dreisternekoch Deutschlands.
!991 entdeckte ich auf dem Weg von München nach Salzburg in Aschau „meine Residenz“. Nach einem aufwendigen Umbau wurde das Gebäude aus dem 15. Jahrhundert 1991 eröffnet.

Meine „Cuisine Vitale“ vereint Wellness mit kulinarischem Hochgenuss, wobei mir das Klare und Eindeutige meiner Kreationen wichtig ist – bei aller Vielfältigkeit der Aromen und Geschmackskomponenten.


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
1976 stand ich vor Herrn Haeberlins Restaurant ohne Reservierung. Damals wusste ich nicht, dass man so etwas
braucht.


Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in Ihrer Küche?
Ich erinnere mich an einen Tag, als die Gänse, die um 12 Uhr serviert werden sollten, um ¼ vor 12 immer noch zäh waren. Im Nachhinein kann ich darüber lachen.


Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Gut zu kochen.


Buchen Sie Ihr Hotel
Wählen Sie ein Datum



Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier