Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Lampart’s.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux in einem Dorf. Schweiz,Hägendorf

Reto Lampart

Chef
Lampart’s Hägendorf CH-4614

„Als kleiner Junge wollte ich Architekt werden. Bis zu einem Kurs in der Schule über das Kochen in Restaurants...Ich wollte Chefkoch werden! Ich absolvierte an verschiedenen Orten der Schweiz eine Ausbildung zum Koch und zum Pâtissier. Ich habe viel zugehört, beobachtet, geübt und gelernt. Davon geblieben ist mir eine konsequente Arbeitsorganisation, die es mir erlaubt, mehrere Teams mit unterschiedlichen Fähigkeiten mit einem gemeinsamen Ziel anzuleiten, nämlich die bestmögliche Speisen zuzubereiten und dabei die Kreativität keinesfalls zu bremsen, die vor allem durch erstklassige Produkte beflügelt wird. Im Laufe der Jahre habe ich meine eigene Sprache, meine eigene Ausdrucksform gefunden. In unserer ehemaligen Remise aus dem Jahr 1836, die in ein bezauberndes englischen Landhaus umgestaltet wurde, setzen meine Frau Anni im Service und ich am Herd seit 2000 eine bodenständige aber kreative, frische und saisonale Küche in Szene. Ein Gebäude mit viel Esprit und einer außerordentlichen Ästhetik. Eine bodenständige Architektur. “


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
Ein Dinner in Thomas Kellers Restaurant Per Se, und im gleichen Gebäude, dem Time Warner Center in New York , die Live-Vorführung der Zubereitung eines japanischen Menüs vom Küchenchef Masa. Zwei ganz außergewöhnliche Erlebnisse.

Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in der Küche?
Eher eine Erfahrung, als ein Zwischenfall. Ich hatte schon immer sehr viel Freude daran, Kochkurse zu geben. Meine Leidenschaft weitergeben zu können, diesen Augenblick bewusst erleben, das begeistert mich jedes Mal aufs neue.

Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Kochen Sie mit Leidenschaft und Spaß. Für eine gelungene Abendeinladung nichts Neues ausprobieren und mit seinen Freunden schöne Stunden verbringen.