Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Schließen fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.
Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Restaurant Jean Sulpice.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux in den Bergen. Frankreich,Val Thorens

Jean Sulpice

Chef
Restaurant Jean Sulpice Val Thorens 73440

„Savoyen ... ich stamme aus Aix-les-Bains und diese Region hat mich zu dem gemacht, der ich jetzt bin. Angefangen bei den Menschen der Region, wie zum Beispiel meinem Großvater Marcel Rivolli. Als Hotelier genoss er gewöhnlich jeden Sonntag und jeden Feiertag mit uns ein Familienmahl oder ein Gourmetessen. Das hat mich auf den Geschmack gebracht. Es folgte die praktische Arbeit und die Ausbildung. Die verdanke ich wiederum dem Küchenchef Marc Veyrat, bei dem ich 1997 als Lehrling begann und als Sous Chef endete. 2002 übernahm ich mit meiner Frau Magali das Restaurant L‘Oxalys, das höchst gelegene Restaurant Europas. Auf einer Höhe von mehr als 2.300 m bietet es mir eine Umgebung, mit der ich vollkommen im Einklang bin. Ich liebe die Berge und begeistere mich für Sport, verlasse gern die vorgegebenen Wege und suche die Nähe zur Natur. Meine Küche ist genauso - instinktiv, kühn, ausgewogen, ohne jedes Blendwerk, mit Produkten aus der Region Savoyen und nie weit von den Traditionen entfernt. Diese Werte und diese Geschmacksrichtungen gebe ich inzwischen an meinen kleinen Sohn und seine Freunde weiter, denn ich bereite das Essen für die Kinderkrippe in Val Thorens zu. So schließt sich der Kreis. “


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
1998 entdeckte ich während eines Essens zum Saisonende bei Marc Veyrat in den einfallsreichen, einzigartigen Kreationen, bei denen Kräuter und Blüten verwendet und mit Texturen und Geschmacksrichtungen gespielt wurde, die Produkte unserer Region neu. Dieses Erlebnis hat mich sehr geprägt und bleibt mir für immer im Gedächtnis. Es hat meine Küche stark inspiriert.
Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in der Küche?
Als ich in Val Thorens ankam, musste ich mich beim Kochen erst an die physikalischen Gesetze, die in dieser Höhe gelten, anpassen. Mein erstes gekochtes Ei auf 2.300 Höhenmetern war eine echte Herausforderung! Hier kocht es bei 95°C und nicht bei 100°C.
Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Bleiben Sie bei einfachen Rezepten, verwenden Sie vor allem saisonale Produkte, achten Sie auf Qualität und haben Sie Spaß beim Kochen.