Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Schließen fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.
Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Flocons de Sel.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux und hotel in den Bergen. Frankreich,Megève

Emmanuel Renaut

Chef
Flocons de Sel Megève 74120

Ich komme aus der Picardie, bin viel gereist und liebe Savoyen. Vor 10 Jahren habe ich das „Flocon de Sel“ in Megève ins Leben gerufen.
Nach meiner Ausbildung in Paris war die erste Etappe meiner Karriere das Restaurant des Crillon, das Ambassadeurs, bei Christan Constant. In diesem Team arbeiteten unter anderen Eric Fréchon und Yves Camdeborde. Danach arbeitete ich sieben Jahre bei Marc Veyrat in der Auberge de l’Eridan.

Diese Erfahrung wurde unterbrochen durch eine Stelle beim Meister des Süßen, Yves Thuriès in Cordes. Nach einem Aufenthalt in London, wo ich die Küche des Claridge’s leitete, kam ich zurück in die Berge und ließ mich in Megéve nieder.

Als Meilleur Ouvrier de France und Compagnon du Tour de France erhielt ich 2006 meinen zweiten Stern.

Vor zwei Jahren habe ich die vielen Stationen meines Lebens miteinander verbunden, indem ich eine Kochschule, ein Bistro, ein Hotel und ein Wellness-Center eröffnete.


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
Bei Alex Atala in Sao Paulo, der regionale Spezialitäten mit einer ganz neuen Vision der Kochkunst anbietet.

Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in Ihrer Küche?
Ich musste ein Diner bei einem meiner Kunden servieren. Das Dessert war eine große Pièce Montée montiertes Einzelstück, an dem ich einen halben Tag gearbeitet hatte. Ich kannte den Weg nicht und folgte meinem Kunden im Auto, der in flottem Tempo eine Serpentinenstrecke in den Bergen befuhr. Die Komposition überstand den Transport leider nicht. Ich musste das gute Stück „ demontieren“ und die Bruchstücke direkt auf Tellern anrichten.

Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Haben Sie Respekt vor den Traditionen, greifen Sie auf Familienrezepte zurück, genießen Sie eine gute Lammkeule, goldbraun gebackene Hähnchen vom Bauernhof und ein unwiderstehliches Rinderfilet im Teigmantel.


Buchen Sie Ihr Hotel
Wählen Sie ein Datum



Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier