Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Maison Decoret.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux und Hotel in einer Stadt. Frankreich,Vichy

Jacques Decoret

Chef
Maison Decoret Vichy 03200

Das Leben hat mich zu dem gemacht, der ich bin - gestern wie heute. Am Anfang standen einige glückliche Zufälle. Wenn im Winter die Schreinerei meines Vaters im Herzen des Alliers eiskalt war, blieb ich bei meiner Mutter, die meine Begeisterung für das Kochen weckte. Die nächstgelegenen Schule war eine Hotelfachschule. Und die besuchte ich dann, das Lycée Abel Boisselier in Cusset...

Weitere Begegnungen taten ihr übriges. Michel und Pierre Troisgros in ihrem Maison Troisgros in Roanne, Michel und Jean-Michel Lorrain im La Côte Saint-Jacques in Joigny, Régis Bulot im Moulin de l’Abbaye in Brantôme, Alain Passard im Arpège in Paris, Régis Marcon im Auberge des Cimes in Saint-Bonnet-le-Froid… An ihrer Seite lernte ich stringentes Arbeiten, Verfeinerung und ein Verständnis für Gastlichkeit. Die Schule des Lebens, in der der Titel 'Meilleur Ouvrier de France' im Jahr 1996 das i-Tüpfelchen bildete. Er gab mir die Möglichkeit, ab 1998 meine Kochkunst in meinem eigenen Restaurant in Vichy zu praktizieren, seit 2008 dann ein paar hundert Meter davon entfernt im Maison Decoret. Eine zugleich sehr persönliche und universelle Kulinarik, träumerisch und doch bodenständig, wie Variationen von heißen Maronen, destrukturiert, serviert in einem Hörnchen aus zerknülltem Zeitungspapier. Gefühle, eine Resonanz auf das Lebens, immer...


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
Bei mir waren es zwei wichtige Erlebnisse. Zunächst mein erstes Essen in einem „Gourmet-Restaurant“. Ich aß 1988 bei Marc Veyrat am See von Annecy. Eine Offenbarung und starke Gefühle, die ich jedes Jahr aufs Neue erleben wollte. Ein paar Jahre später dann ein Essen im El Bulli, dem Gourmet-Restaurant von Ferran Adria. Aufrüttelnd wie ein „kulinarischer Paukenschlag“.

Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in der Küche?
Kochen Sie etwas Einfaches, auf der Basis von erstklassigen Produkten, mit genauen Garzeiten, gelungenem Abschmecken, einer sorgfältigen Präsentation und das alles an einem absolut sauberen Ort.


Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier