Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Schließen fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.
Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Château Cordeillan-Bages.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux und Hotel in einem Weinberg. Frankreich,Pauillac

Jean-Luc Rocha

Chef
Château Cordeillan-Bages Pauillac 33250

Der Sinn fürs Teilen und die Disziplin haben aus mir das gemacht, was ich jetzt bin. Ersteres verdanke ich vor allem meiner Familie, die sehr offen und gastfreundlich war, daneben auch den Köchen, allen Männern und Frauen, die ich auf meinem Berufsweg, der in der Hotelfachschule von Luxeuil-les-Bains begann, getroffen habe. Alle haben mir ihre Liebe zu den Produkten und zur regionalen Küche, den Wert der Arbeit, den Sinn für Schönes und Gutes vermittelt. Mein Weg begann bei François Lachaux im Bas Rupts et Chalet Fleuri in Gérardmer, es folgten Patrick Henriroux im La Pyramide in Vienne und Thierry Marx in dem Restaurant, in dem ich jetzt arbeite.
Die Disziplin haben mir dieselben Köche vermittelt. Durch sie konnte ich im Jahr 2007 den Titel Meilleur Ouvrier de France gewinnen.
Mir wurde viel gegeben ... aber ich habe auch zu geben gelernt. Zum Beispiel den Stammgästen des Château de Cordeillan-Bages, die mir gegenüber den Wunsch äußerten, dass sie gern etwas ganz Neues erleben möchten. Ich biete ihnen eine Küche, die zugleich klassisch und modern ist, die Texturen und Aromen mischt, um den gewünschten Überraschungsmoment zu schaffen. Wie ein Frage-und-Antwort-Spiel. Dynamisch und leidenschaftlich.


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
Mein erstes Gourmet-Essen bei M. Kuentz im Père Rota. In meiner Heimatregion eine Institution. Ich aß dort ein meisterhaftes Krabbengratin und Geflügel in Vin Jaune. Damals war ich 11 Jahre alt.

Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in der Küche?
Eine Anlieferung im Lieferwagen für Jacques Chibois, Gegenstand der Lieferung eine Staffelei aus Zuckerwerk. Eine Stunde Fahrt. Zeitdruck. Schaukeln nach links nach rechts und nur ein Ziel im Blick - das Stück unversehrt abliefern. Mit viel Glück kam es im Ganzen an und wurde dann in den Garten gestellt. Nur wenige Minuten später wich ein Gast nach hinten aus und fiel auf die Staffelei.

Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Seien Sie mit Herzblut bei allem, was Sie unternehmen.


Buchen Sie Ihr Hotel
Wählen Sie ein Datum



Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier