Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Restaurante Martín Berasategui.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux auf dem Land. Spanien,Lasarte-Oria

Martín Berasategui

Chef
Restaurante Martín Berasategui Lasarte-Oria E-20160

Meine Eltern arbeiteten im Bodogón Alexandro im Herzen der Altstadt von San Sebastian. Ich fing mit etwa 14 Jahren an, mit meiner Mutter und meiner Tante Maria Gabriela zu kochen. Die Liebe zum Kochen, sie liegt mir seit meiner Kindheit im Blut.

Ich erlernte das Konditorhandwerk bei André Mandion in Anglet. Später brachte mir François Brouchican den Umgang mit Fleisch sowie mit Enten und Gänsen bei. Er schickte mich anschließend zu Didier Oudil, der sechszehn Jahre lang Küchenchef bei Michel Guérard war. Im Mai 1993 habe ich mein Restaurant in Lasarte eröffnet.

Durch meine Lehrjahre in der Konditorei habe ich mir die Genauigkeit angeeignet, die notwendig ist, um in der Küche gute Ergebnisse zu erzielen. Mehr noch als Technik oder Talent geht es nicht ohne Arbeitsdisziplin.

Meine Kochkunst sucht die Perfektion in der Regelmäßigkeit. Jeder Gast, der das Restaurant verlässt, sollte die einmalige Erfahrung gemacht haben, die er sich erträumt hat.


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
Bei meinem Freund Hilario Arbelaiz im Zuberoa in Oyarzun zu Mittag oder zu Abend essen und nichts tun zu müssen - das ist jedes Mal aufs Neue ein emotionales Erlebnis.

Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in Ihrer Küche?
Der Tag, an dem Santiago Segura und El Gran Wyoming, zwei in Spanien sehr bekannte Komiker, in meine Küche kamen. Eine echte Show!

Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Machen Sie sich das Leben nicht zu kompliziert, folgen Sie den Empfehlungen der Küchenchefs und Kochbücher, die für eine einfache Küche eintreten. Und vor allem haben Sie Spaß mit Ihren Freunden!