Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Diese Seite drucken [DE] Envoyer cette page à un ami

Arnolfo Ristorante.

Restaurant eines Grand Chef Relais & Châteaux auf dem Land. Italien,Colle di Val d’Elsa Siena

Gaetano Trovato

Chef
Arnolfo Ristorante Colle di Val d’Elsa Siena I-53034

Die Tradition in der Familie lehrte mich die Liebe zum guten Produkt und den Respekt vor der Qualität. Der Rhythmus eines jeden Tages wurde bei uns durch die Arbeit in der Küche bestimmt, die sich wie bei einem Ritual über den ganzen Tag hinzog.

Als junger Mensch fand ich meine Liebe zur Kochkunst, als ich ein Vielerlei von Aromen, kontrastierende Geschmacksrichtungen und ausgefallene Kombinationen entdeckte - süß, salzig, bitter, sauer.

Ich wurde durch Leidenschaft, Talent und Kreativität Koch, inspiriert von der Vorstellung, mit den Zutaten zu arbeiten wie ein Architekt.

Mein beruflicher Werdegang begann mit einer Lehre in Sankt Moritz und danach lernte ich unter der Aufsicht des großen Chefkochs Angelo Paracuchi in Ameglia, die Geschmackrichtungen zu verstärken.
Im Moulin de Mougins bei Roger Vergé und in Paris bei Gaston Lenôtre fand ich allmählich mein inneres Gleichgewicht und meine Bestimmung.

Seit 1982 verwirkliche ich im Arnolfo, dem Restaurant meiner Familie, meine eigene modern und mediterran inspirierte Küche.


Was war Ihr emotionalstes kulinarisches Erlebnis?
Meine ersten großen Eindrücke waren die wunderbaren und leichten Gerichte von Bernard Loiseau, die geschmacklich unvergleichliche Küche von Alain Chapel und die unvergessliche Suppe mit Trüffeln VGE von Paul Bocuse.

Was war für Sie der amüsanteste Zwischenfall in Ihrer Küche?
Eine Gesellschaft mit sechs Personen wartete auf das Essen. Die Gerichte hatten die Küche kaum verlassen, als sie auf den Boden fielen. Wir mussten sofort alles notfallmäßig neu zubereiten und uns für die Wartezeit entschuldigen.

Was würden Sie Hobbyköchinnen und -köchen raten?
Geben Sie Ihr Bestes und Sie werden sehen, dass es sich auszahlt.