Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Schließen fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.
Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Neuseeland

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : ROBERTSON

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

BMW

Offizieller Partner der Routes du Bonheur

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Julian Robertson
Alle Routes du Bonheur anschauen

Inhaber dreier Häuser von Relais et Châteaux in Neuseeland : The Lodge at Kauri Cliffs, The Farm at Cape Kidnappers und Matakauri Lodge
Meine Route du Bonheur… durch Neuseeland von Norden nach Süden

Julian Robertson wurde in North Carolina in den Vereinigten Staaten geboren. Der Amerikaner hat mit dem Tiger Global Fund ein wahres Finanzimperium erschaffen und sich in die neuseeländische Landschaft verliebt, wo er drei der schönsten Hotels des Pazifiks erbauen liess. Seine große Liebe zu diesem Land verdeutlichen die jüngst erfolgte Schenkung von 15 Gemälden grosser Meister, Picasso, Gauguin, Matisse und Mondrian, an das Museum von Auckland sowie eine bedeutende Spende an die Stadt Christchurch, die im Jahr 2011 von einem Erdbeben erschüttert wurde. Julian Robertson wurde zum Ehrenritter Neuseelands ernannt und trägt damit den höchsten Ehrentitel des Landes.

Das erstemal, dass ich nach Neuseeland gekommen bin, war 1978. Meine Frau und ich hatten beschlossen, ein paar Monate Auszeit zu nehmen, um die Zeit mit unseren Kindern zu verbringen, zudem wollte ich meine Autobiographie schreiben. Wir sind sechs Monate geblieben, und ich habe jede Minute hier geliebt. 1995 bin ich schliesslich zurückgekommen, um mich dem Projekt Kauri Cliffs zu widmen. Damals wusste ich noch nicht, dass dies nur der erste Teil einer persönlichen und finanziellen Investition sein würde. Seitdem komme ich mehrmals im Jahr hierher, um die unglaublichen Landschaften Neuseelands zu geniessen, die vielleicht die schönsten der Welt sind. Für viele meiner Freunde bin ich mittlerweile zumindest teilweise ein Kiwi geworden.

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 9 Nächten ab 7365 NZD*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
Etappe 1: 4 Tage und 3 Nächte

Kauri Cliffs

Spektakulärer Meisterschaftsgolfplatz mit Meerblick
Kauri Cliffs
Im Jahr 1995 beschlossen wir, diese Schafsfarm in ein Fünf Sterne Hotel zu verwandeln. Das Anwesen liegt im nördlichen Teil der Nordinsel und umfasst eine Fläche von fast 2.400 Hektar. Gleich bei unserem ersten Besuch hier haben meine Frau und ich uns in dieses Fleckchen Erde verliebt. Stellen Sie sich den Panoramablick über die Cavalli-Inseln und Cape Brett vor, die überwältigenden (privaten) Strände, die grünen Hügel, die unberührten Wälder und die Wasserfälle. Ein traumhafter Ort, aus dem wir einen der schönsten Golfplätze der Welt gezaubert haben...

In der Nähe des Hauses...

Tane Mahuta

Der im Waipoua Forest befindliche Tane Mahuta ist mehr als nur ein Baum. Er gehört zu den Kauribäumen, deren älteste Vertreter riesige Stämme aufweisen und von den Maori als wahre Gottheiten angesehen werden. Tane Mahuta bedeutet übrigens Herr des Waldes.

Flug im Hubschrauber

Hier an der langen Nordspitze der Nordinsel Neuseelands treffen das Tasmanische Meer und der Pazifik aufeinander. Vom Hubschrauber aus ist diese herrliche Naturlandschaft am besten zu beobachten. Sie fliegen über Steilfelsen und eine Küste von überwältigender Schönheit hinweg. Und mit ein bisschen Glück können Sie von hier oben Fischschwärme beobachten, vor allem Haie und Wale, die sich in diesen vom Menschen vergessenen Gewässern tummeln.

Golf Kauri Cliff

Die Golfanlage Kauri Cliffs gilt als Meisterwerk des zu früh von uns gegangenen Architekten David Harman. In nur zwei Jahren pendelte David insgesamt 46 Mal zwischen Florida und Neuseeland, um diese wilde Landschaft in einen einzigartigen Golfplatz zu verwandeln. Die Anlage verfügt über 18 Löcher auf einer Fläche von 6.510 m (mal 72 m) in atemberaubender Umgebung: 15 Löcher mit Blick auf den Pazifik, sechs davon in unmittelbarer Nähe der Kliffs. Bereits ein Jahr nach seiner Fertigstellung galt dieser Golfplatz als einer der schönsten weltweit!

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ROBERTSON

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 2 : 4 Tage und 3 Nächte

The Farm at Cape Kidnappers

Alle Vorzüge von Neuseeland
The Farm at Cape Kidnappers
Dieses inmitten einer wunderschönen Weingegend gelegene Anwesen wird ebenfalls von meinem Sohn Julian Robertson III. geleitet. Eröffnet haben wir es nach sechsjähriger Bauzeit im Jahr 2007. Wenngleich das Hauptgebäude an ein riesiges Bauernhaus erinnert, sind seine Zimmer sehr modern und komfortabel. Das Anwesen erfreut sich bei Golfliebhabern aus der ganzen Welt grosser Beliebtheit.

In der Nähe des Hauses...

Ein wildes Paradies

Das Gelände der Farm at the Kidnappers scheint sein eigenes Ökosystem zu besitzen. In der Umgebung des Hotels finden Sie faszinierende Vogelarten wie den Basstölpel, von dem 20.000 Exemplare zwischen September und April zum Nisten auf die Kliffs kommen. Auch der Kiwi ist vertreten jener Wildvogel, der als Symbol Neuseelands gilt. Der Kiwi kann nicht fliegen. Tagsüber versteckt er sich in Höhlen oder unter Wurzeln, nachts geht er am Boden auf Nahrungssuche.

Golfplatz Cape Kidnappers

Hier spielen Sie umgeben von Weideland, inmitten von Greens, Bunkern und Schafen. Der Pazifik liegt in Ballweite, herrlich (Loch Nr. 15 trägt den Namen Piratenplanke)! Sie absolvieren Ihren Parcours entlang der Kreidefelsen, umgeben von den kleinen Manukas (auch Neuseelandmyrten oder Südseemyrten), aus denen Manukaöl gewonnen wird, und die sich im Frühjahr mit hübschen roten Blüten schmücken. Diese von Tom Doak gestaltete Anlage wurde ebenfalls vom sehr seriösen Golf Magazine zu einem der 100 schönsten Golfplätze der Welt gekürt. Ein Tipp: Achtung Wind!

Die Weine von Hawkes Bay

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist Hawkes Bay dafür bekannt, dass hier einige der besten Weine Neuseelands hergestellt werden. Die Ersten, die hier Wein anbauten und ernteten, waren französische Missionare. Man muss hinzufügen, dass diese Region eine der sonnenverwöhntesten des ganzen Landes ist und zudem von einem maritimen Klima profitiert, das für die Erzeugung von roten und weissen Qualitätsweinen ideal ist. Die Merlot und Cabernet Weine aus dieser Region finden sich auf den Weinkarten der besten Restaurants des Landes.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ROBERTSON

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
Etappe 3 : 4 Tage und 3 Nächte

Matakauri Lodge

Ruhe und Wohlbefinden in den Antipoden
Matakauri Lodge
Im Jahr 2009 haben wir schliesslich unserer Sammlung ein drittes Juwel hinzugefügt: eine Anlage, die sich im Südwesten der Südinsel befindet. Die am Ufer des Lake Wakatipu gelegene Matakauri Lodge blickt direkt auf die Bergkette rund um den Mount Remarkable, den Cecil Peak und den Walter Peak. Nur wenige Minuten von dieser Kulisse entfernt, die seit Jahrtausenden unverändert scheint, lockt Queenstown, die Abenteuer-Hauptstadt der Welt, zur Erkundung.

In der Nähe des Hauses...

Den Milford Sound entdecken

Mit seinen 12.100 km ist Fiordland der grösste Nationalpark Neuseelands. Er besteht aus mehreren Fjorden, darunter dem herrlichen Milford Sound. Die Natur hier hat sich ihre Wildheit bewahrt, dieser Teil der Insel zählt übrigens zum UNESCO Weltnaturerbe (Te Wahipounamu).

Abenteuer und intensive Erlebnisse

Die Gegend rund um Queenstown bietet all das, wovon Naturliebhaber und Freunde intensiver Erlebnisse träumen. In nur wenigen Stunden können Sie vom Bungee Jumping, über Rafting, Gleitschirmfliegen bis hin zur Gletscherwanderung alles erleben. Hierher kommen die Neuseeländer aus allen Landesteilen zum Skifahren, Springen und Klettern. Ich liebe die junge und gleichzeitig enthusiastische Atmosphäre, die hier herrscht. Diese Landschaft hat auch den Regisseur Peter Jackson dazu angeregt, hier zahlreiche Szenen seiner Trilogie Der Herr der Ringe zu drehen.

Queenstown, eine Stadt für sich

Ich liebe Queenstown sehr. Diese Kleinstadt mit kaum 10.000 Einwohnern gehört zu den Städten mit dem besten gastronomischen Angebot in ganz Neuseeland. Die Landschaften rund um Queenstown haben meinen Freund Peter Beadle inspiriert, der zu den bedeutendsten Landschaftsmalern Neuseelands zählt.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ROBERTSON

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard