Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Italien

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : COSTANZO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

BMW

Offizieller Partner der Routes du Bonheur

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Nino Di Costanzo
Alle Routes du Bonheur anschauen

Grand Chef des Terme Manzi Hotel & Spa
Meine Route du Bonheur im romantischen Italien: Ischia, Capri und die Küste von Amalfi

Ich bin auf der Insel Ischia geboren. Mit 13 Jahren habe ich schon meine erste Saison als Kellner in einer Pizzeria hinter mich gebracht und lange Jahre habe ich im Sommer gearbeitet und bin im Winter gereist. Ich war fast überall in der Welt – und in Italien! Meine Leidenschaft für die Küche entstand, als ich meiner Mutter und meiner Großmutter beim Kochen zuschaute. Sie wählten für jedes ihrer Gerichte sorgfältig die besten Produkte aus und erhielten so die traditionellen Rezepte von Ischia am Leben. Das erklärt vielleicht meine Liebe zu diesem Land. Denn auch wenn Ischia eine Insel ist, so ist hier doch die ländliche Tradition sehr präsent. Hier besitzt jeder – oder fast jeder – Einwohner einen kleinen Gemüsegarten, in dem er selbst etwas anbaut. Und ich liebe den Bezug der „Ischitani“ zu ihrem Grund und Boden: Sie betrachten das als ein wertvolles Gut, ein Gut, das es zu erhalten gilt.

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 8 Nächten ab 1886€*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
1. Etappe : 3 Tagen, 2 Nächte

Bellevue Syrene 1820

Ein diskretes, luxuriöses und freundliches Hotel, an einem der beschaulichsten Orte der Welt
Bellevue Syrene 1820
Sie sind hier im Herzen des Golfes von Neapel, an der Stelle einer einstigen römischen Villa, von der noch die Seerosenteiche Zeugnis ablegen. Vor Ihnen beherrscht der Vesuv das azurblaue Meer. Das Hotel wurde 1820 in einem Gebäude eröffnet, das auf das Jahr 1750 zurückgeht. In den letzten Jahren wurde die hochherrschaftliche Kulisse um einen zeitgenössischen Touch bereichert. Dieser au?ergewöhnliche Ort im Besitz von Nello Pane zieht berühmte Künstler und Staatsoberhäupter an.

In der Nähe des Hauses...

Die Stra?enhändler in der Hauptstra?e

Die Via San Cesareo ist das Herz von Sorrent, dort findet man alles, was man sucht... und sogar das, was man nicht sucht! Hier bieten die Straßenhändler kleine Gerichte zu kleinen Preisen an – Pizzas, Schweinshaxen, Broccolibrötchen, Limoncello-Kuchen –, etwas weiter findet man die Kunsttischler oder die Tischtuchsticker entlang der alten griechisch-römischen Trasse. Wahrlich ein Ort zum Promenieren und Entdecken.

Konditoreien und gelati

Ich muss Ihnen einfach einige Adressen von Konditoreien geben: Pasquale Marigliano in San Gennarello Vesuviano ist ein exzellentes Schokoladengeschäft; etwas weiter, in Sant’Egidio, liegt die Konditorei Montalbino, berühmt für ihre „Panettoni“, einen typischen Kuchen, der in Norditalien zu Weihnachten verzehrt wird und wirklich köstliche Eissorten finden Sie auch in der Gelateria Davide in der Straße Padre Reginaldo Giuliano.

Auf dem Weg...

Besuch in Pompeji

Als ich klein war, fuhr ich oft mit der Familie zum Picknick nach Pompeji. Heute schlage ich den Hotelgästen ein Picknick-Angebot vor. Man muss mit dem Bericht von Plinius dem Jüngeren in der Tasche kommen, um diese einmalige Atmosphäre zu spüren, wo Zeit und Geschichte stillstehen. Ein außergewöhnlicher Ort, vergänglich und bewegend.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : COSTANZO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
2. Etappe : 2 Tagen, 2 Nächte

Il San Pietro di Positano

Eine einzigartige Lage über dem Meer
Il San Pietro di Positano
Stellen Sie sich einen Aufzug vor, der in den Felsen gebohrt ist und durch den man einen Privatstrand 88 Meter unterhalb des Hotels erreicht... Dieses unglaubliche Hotel, das der Vorstellungskraft von Carlino Cinque entsprungen ist, ist eines der erstaunlichsten an der amalfinischen Küste. In dem seiner Familie gehörenden Hotel ist sein kleiner Neffe Vito Hausherr und es bietet phantastische Zimmer, von denen jedes über eine Terrasse verfügt. Fresken, Terrakotta und Keramik verleihen dem Ganzen eine makellos erhabene Schönheit.

In der Nähe des Hauses...

Relais & Chateaux Don Alfonso 1890, San Agata Sui Due Golfi

Das ist die Attraktion der Region und für mich eine Referenzadresse. Dieses Restaurant vereint Innovation und traditionelle Küche, indem es den Wert der regionalen Produkte und der des Mittelmeers hervorhebt. In dem neapolitanischen Palast aus dem 19. Jahrhundert arbeitet die Familie Iaccarino mit Respekt vor der Vergangenheit und Sinn für die Gegenwart. Ihrer Speisekarte ist dieses schöne Zitat vorangestellt: „Erst nachdem wir die Tradition studiert, vertieft und respektiert haben, besitzen wir das Recht sie beiseite zu legen, aber immer in dem Bewusstsein, dass wir ihre Schuldner sind...“ Damit ist alles gesagt.

Don Alfonso 1890

Auf dem Weg...

Die archäologische Fundstätte Paestum

Ich komme gern nach Paestum zurück, zu dieser archäologischen Fundstätte aus dem 7. Jahrhundert v.Chr., die in der Nähe des Tyrrhenischen Meeres liegt und 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Mit ihrer 4,75 km langen Mauer und den drei dorischen Tempeln gilt sie als das bemerkenswerteste Architekturensemble Großgriechenlands. Die Stadt war einst Poseidon geweiht, dem Gott des Meeres. Versäumen Sie nicht einen Besuch in dem sehr schönen Archäologiemuseum.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : COSTANZO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
3. Etappe : 2 Tagen, 2 Nächte

Caesar Augustus

Capri, die Blaue Legende
Caesar Augustus
Sie sind auf der Höhe der Insel Capri, in Anacapri. Das Hotel thront über dem Abgrund und bietet eine absolut phantastische Aussicht. Auf den treppenartig angelegten Terrassen genie?t man die Klänge des Klaviers und das herrliche ?berlaufschwimmbecken. Das Caesar Augustus, im Besitz der Familie Signorini, ähnelt einer Postkarte. Nach russischen Fürsten und ägyptischen Königen sind nun Sie an der Reihe, das zu entdecken, was den einmaligen Charme von Capri ausmacht.

In der Nähe des Hauses...

Die „Grotta azzurra“

Schon seit Urzeiten hat diese blaue Grotte immer diejenigen angezogen oder abgestoßen, die in sie eingedrungen sind. Man spürt hier die Gegenwart von Nymphen oder von Hexen... Unter dem Felsen ziehen ihre kobaltblauen Reflexe auf dem kristallklaren Wasser die – ein wenig zu lautstarken - Touristen aus aller Welt an. Gönnen Sie sich unbedingt eine Mittagspause im exzellenten Restaurant Il Riccio, genau oberhalb der Grotte.

Entdecken Sie die Häuser des Tiberius

Der sehr berüchtigte zweite römische Kaiser, Tiberius, ließ sich zwölf Häuser auf der Insel Capri errichten, wo er bis zum Ende seiner Herrschaft zu leben gedachte. Von der Mehrzahl der ehemaligen Residenzen des Herrschers sind zwar nur noch Ruinen übrig, aber drei der Villen haben die Zeitläufte überlebt, darunter die herrliche Villa Jovis, eine beeindruckende archäologische Fundstätte, die noch immer den Felssporn beherrscht.

Lauschen Sie der neapolitanischen Musik

Man muss nur die kleine Tür von Anima e Core (im neapolitanischen Dialekt) unweit der Piazzetta, dem Hauptplatz von Anacapri, aufstoßen, um die typische neapolitanische Musik „live“ zu hören. Wenn die Nacht hereingebrochen ist, kommen die Einwohner hier zusammen, um ein paar Gläser und Musikklänge zu teilen. Das ist der trendigste Ort der ganzen Insel!

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : COSTANZO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
4. Etappe : 2 Tagen, 2 Nächte

Terme Manzi Hotel & Spa

Das Heilwasser der Gurgitello-Quelle nutzten bereits die Römer
Terme Manzi Hotel & Spa
Dieses elegante Palais aus dem 19. Jahrhundert liegt an privilegierter Stelle. Zwei Wellness-Zimmer, jedes Detail ist hier sorgfältig ausgewählt. Ich fühle mich der Familie Polito, den Eigentümern der Anlage, sehr verbunden. In der Terme Manzi können die Gäste – wenn sie es wünschen – direkt in der Küche essen, wo extra zu diesem Zweck Tische aufgestellt wurden. Ich bin in kleinen Häusern aufgewachsen, wo die Küche der zentrale Raum war, in dem sich immer alle zu treffen pflegten und ich möchte diese Tradition bei unseren Gästen fortsetzen.

In der Nähe des Hauses...

Die Quelle von Nitrodi

Zur Zeit der Römer sprudelte das Wasser direkt aus dem Felsen. Über die Jahrhunderte haben sich die Einwohner der Insel die Geheimnisse und die Heilkräfte der Quelle in Barano geteilt. Seitdem wurde ein für alle zugängliches Kurhaus eröffnet, in dem man auch in Zukunft von diesem Wasser profitieren kann, das sehr reich an Natrium, Kalzium und Kalium ist. Das Wasser hat hier die Fähigkeit, Verletzungen und Wunden zu heilen und vernarben zu lassen!

Rückkehr vom Fischfang

Frühmorgens führe ich die Hotelgäste, die den Fisch direkt auswählen möchten, zu den Fischern, die vom Fang bei Forio und Ischia Ponte zurückkehren. Am Nachmittag, immer im Begleitung von Hotelgästen, die dies wünschen, fahre ich noch einmal zum Fischkauf auf die Insel Procida, wo der Film „Le facteur“ (Der Postmann) mit Philippe Noiret gedreht wurde. Ich teile gern unsere Insel und ihren Reichtum...

Eine Bootsfahrt rund um die Insel...

und an den beiden Stränden Halt machen, wohin ich als Kind zu gehen pflegte: Der Strand Carta Romana mit seinen heißen Geysiren im Meer, die oft mit Steinen gekennzeichnet sind. Ich besuche heute gern das Restaurant Eden, wo die Seeigel vor den Gästen gefangen werden, bevor man sie vor ihnen zubereitet. Ich kehre auch zum Maronti-Strand mit seinem glühend heißen Sand zurück. Als ich klein war, ging ich immer mit meinem Vater dorthin, der ein in Aluminiumfolie verpacktes Huhn trug. Wir gruben es in den Sand ein und eineinhalb Stunden später... war das Huhn gar!

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : COSTANZO

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard