Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Schließen fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.
Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Côte d’Azur / Korsika

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : ETOILES

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

BMW

Offizieller Partner der Routes du Bonheur

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Stéphane Raimbault
Alle Routes du Bonheur anschauen

Maître de Maison des L’Oasis
Meine Reiseroute „Prestige“ an der Côte d’Azur

Ich selbst komme aus der Vendée am Atlantik und führe seit zwanzig Jahren mit meinen Brüdern Antoine und François die Geschicke des Oasis. Ich kann Ihnen versichern, dass ich keine Region kenne, die so viele Vorzüge und schöne Seiten hat wie die Côte d’Azur. Wo sonst ist es möglich, im Frühling morgens Skipisten hinunter zu sausen und am Nachmittag im Mittelmeer Wasserski zu fahren, nachdem man im Freien zu Mittag gegessen hat? Das geht nur hier und nirgendwo anders! Im La Napoule, wo ich arbeite, ist man sowohl in der Nähe der Croisette, von Nizza und von Saint-Tropez, ist aber auch ganz nah an der Natur, dem Var und dem Hinterland. Diese Route ist ein perfektes Beispiel.

Was die Küche angeht, so wäre es ein Euphemismus zu behaupten, dass die Region reich an Produkten ist. Olivenöl, Tomaten, Basilikum, Meeresfrüchte…, Land und Meer sind voller Leben und dienen als Basis für ausgewogene und gesunde Gerichte, für die hoch gelobte Mittelmeerküche. Jeder von Ihnen wird dies während der Etappen auf dieser Route bemerken, wo wir es uns zu unserer Aufgabe machen, Sie mit besonderer Gastfreundschaft zu empfangen.

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 3 Nächten ab 756€*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
1. Etappe : 2 Tage, eine ?bernachtung

Château de La Chèvre d’Or

Ein prunkvoller romantischer Palast zwischen Meer und Sternen
Château de La Chèvre d’Or
Stellen Sie sich ein Hotel mitten in einem mittelalterlichen Dorf auf einer Felsanhöhe vor, hoch über dem Meer, zwischen Nizza und Monaco… Sie sind im Château de la Chèvre d’Or, einem charmanten Hotel mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Mittelmeer und die Halbinsel St-Jean Cap Ferrat. Mit Suiten, die in den verschiedenen Häusern des Dorfes verstreut sind, vier Feinschmecker-Restaurants, terrassenförmig angelegten Gärten und einem Pool mit Meerblick ist das Chèvre d’Or ein wirklicher « Stern » an der Côte d’Azur.

In der Nähe des Hauses...

Der Fu?weg vom Dorf zum Meer

Eze liegt mehr als 400 m über dem Mittelmeer. Nachdem Sie das alte Dorf mit den wunderbar renovierten Häusern besichtigt haben, die durch Treppen, Gässchen und Kopfstein gepflasterte Sträßchen miteinander verbunden sind, lade ich Sie ein zu einem eindrucksvollen Spaziergang bis nach Eze-mer. Über einen steilen Weg, der von der Anhöhe nach unten führt, geht es über eine schwindelerregenden und romantische Strecke etwa eine Stunde durch Pinien- und Olivenhaine mit wunderschönen Aussichten auf das blaue Meer. Ein wirklich außergewöhnlich schöner Weg für Wanderer, die es beschaulich mögen.

www.eze-riviera.com

Auf dem Weg...

Die Kapelle Saint-Pierre in Villefranche-sur-Mer - kilometer 8

Jean Cocteau sagte über Eze: „Nirgendwo anders gibt es einen verloreneren, außergewöhnlicheren Ort, der so über der Leere schwebt…“ Etwas weiter an der Straße, die am Meer entlang führt, trifft man in der kleinen Kapelle Saint-Pierre in Villefranche-sur-Mer auf die Spuren des Schriftstellers und Regisseurs. Sie wurde von Cocteau komplett neu dekoriert und ehrt den Heiligen Peter, den Schutzpatron der Fischer. Es gab eine Zeit, da diente die Kapelle als Lager für Fischereizubehör; einst tagte hier auch der paritätische Schiedsausschuss für arbeitsrechtliche Streitfälle der Fischer.

www.villefranche-sur-mer.com

Das Matisse-Museum - kilometer 17

Dieses Museum ist dem Hauptvertreter des Fauvismus, der hier die meiste Zeit seines Lebens verbrachte, dem berühmten Maler, Zeichner und Bildhauer Henri Matisse (1869-1954) gewidmet, in dem sich eine Sammlung von fast 600 seiner Werke befindet (Bilder, Zeichnungen, Skulpturen und Drucke). Dazu kommt noch eine Reihe von Dokumenten über sein Leben. Das Museum ist in der Villa des Arènes untergebracht, einer genuesischen Residenz aus dem 17. Jahrhundert. Die Sammlung ist eine Hommage an die Malkunst des Künstlers mit ihren klaren und leuchtenden Farben. Matisse war zugleich Freund - und Rivale - von Picasso.

www.musee-matisse-nice.org

Die Promenade des Anglais in Nizza - kilometer 20

Sie ist eines der Symbole von Nizza. Auf 8 km stellt sie all ihre Eleganz zur Schau, die den Charme der Hauptstadt der Côte d’Azur ausmachen. Die Promenade, entstanden durch den Tourismus in den Jahren um 1820, führt an der Bucht mit den Sandstränden vorbei und wird von Entspannung suchenden Spaziergängern und Joggern belebt. Sie glänzt zwischen dem Blau des Mittelmeeres und den leuchtenden Fassaden der Gebäude wie dem Palais de la Méditerranée, dem Hotel Négresco und dem Casino Ruhl…

www.nicetourisme.com

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ETOILES

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
2. Etappe : Ein Tag, eine ?bernachtung

Cap d’Antibes Beach Hotel

Ein architektonisches Juwel am Wasser
Cap d’Antibes Beach Hotel
Im Reigen der Relais & Châteaux Hotels fällt das Cap d’Antibes Beach Hotel durch seinen konsequent modernen Stil und durch schlichte, elegante Linienführung auf, die mit dem Meer verschmelzen. Am Meer und nahe der Stadt Antibes, die durch Picasso berühmt wurde, hat dieses Hotel einen privaten Sandstrand mit Blick auf die Lérins-Inseln. Ich bin sicher, dass alle, die eine moderne und innovative Gastronomie lieben, begeistert sein werden.

In der Nähe des Hauses...

Die Altstadt von Antibes und das Château Grimaldi

Zwischen Nizza und Cannes gelegen ist die Altstadt von Antibes meiner Meinung nach ein Muss für jeden Reisenden entlang der Côte d’Azur. Der Dreh- und Angelpunkt des Lebens ist der Markt. Jeden Morgen geben sich die Düfte der Provence in der Markthalle am Cours Masséna ein Stelldichein. Nachdem Sie die kleine bunten Gässchen am Hafen und in der Stadt besichtigt haben, schlage ich Ihnen vor, dass Picasso-Museum zu besuchen. Im Château Grimaldi können Sie große Werke des Künstlers betrachten, die hier 1946 entstanden sind.

www.antibesjuanlespins.com

Auf dem Weg...

Vallauris - kilometer 8

Zögern Sie nicht, sich auf ein etwas höher gelegenes Terrain zu begeben, um Vallauris zu entdecken, die Stadt der Töpfer und Keramik. In den Werkstätten des Dorfes lernen Sie diese traditionelle Handwerkskunst kennen und haben vielleicht Lust, ein schönes Stück zu kaufen. Im Keramik- und Töpfermuseum können Sie Ihre Kenntnisse vertiefen. Das Bild « Krieg und Frieden » von Picasso im Schlossmuseum wird Sie in Erstaunen versetzen, außerdem können Sie einige Keramikobjekte bewundern, die der Künstler hergestellt hat, der zwischen 1948 und 1955 hier in Vallauris ansässig war.

www.vallauris-golfe-juan.com
www.musee-picasso-vallauris.fr

Cannes und die Croisette - kilometer 16

Ich berichte Ihnen nichts Neues, wenn ich erwähne, dass die Stadt in der ganzen Welt wegen des Filmfestivals bekannt ist. So viele Stars sind schon unter der Sonne von Cannes zusammen gekommen. Direkt neben dem legendären Palais des Festivals zieht sich die Flaniermeile la Croisette am Meer entlang. Luxusboutiquen und Luxushotels wechseln einander ab. Ein Bummel ist sehr zu empfehlen : Auf der einen Seite der Strand, auf der anderen die majestätischen Fassaden des Carlton, Martinez, Miramar… und nicht zu vergessen der Markt Forville, auf dem ich jeden Morgen meine Einkäufe mache.

www.cannes.travel

Der Markt Forville in Cannes

Dieser Markt ist für mich der Ort, an dem für mich seit zwanzig Jahren jeder Tag, den der liebe Gott bringt, beginnt. Hier kaufe ich bei meinen Freunden, den Fischern, meinen Fisch - Petersfisch, Drachenkopf, Königsdorade, Seezunge… Und hier kaufe ich auch Salat, Kräuter und, wenn er Saison hat, violetten Spargel. Ich bin sehr stolz darauf, dass meine Gäste diese regionalen und frischen Produkte genießen können. Schlendern Sie doch auch einmal morgens über diesen bunten Markt mit den vielen Ständen….

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ETOILES

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
3. Etappe : Ein Abendessen

L’Oasis

Die Freude anderen Freude zu bereiten
L’Oasis
Herzlich willkommen in meinem Haus! Gemeinsam mit meinen beiden Brüdern Antoine und François wollten wir aus dem Oasis eine Perle des provenzalischen und modernen Geschmacks machen. Es ist unser Ehrgeiz, Sie jeden Tag, im Restaurant oder im Schatten auf der Terrasse, zum Träumen und zum Reisen einzuladen. Unser Familiensinn und unser Zusammenhalt sind wichtig in unserer Küche, die uns sehr ähnelt. In der Nähe von Cannes würden wir uns freuen, Sie mit unserem Gourmet-Restaurant, unserem Bistro und unseren Kochkursen zu überraschen.

In der Nähe des Hauses...

Château de La Napoule

Henri Clews war ein Maler und Bildhauer aus New York. Nach dem ersten Weltkrieg entdeckte er die Côte d’Azur und blieb für immer. Er restaurierte mit seiner Frau Marie das Château de La Napoule und macht aus diesem Wachposten am Mittelmeer ein fantastisches Gesamtkunstwerk. Ich mag besonders die grotesken und fantastischen Statuen im Garten, den gotischen Speisesaal, den Salon Marie Clews und natürlich das Atelier, in dem die Werke des Künstlers unter einem schönen Glasdach ausgestellt werden.

www.chateau-lanapoule.com

Auf dem Weg...

Die Route de la Corniche von Esterel - kilometer 15

Von La Napoule bis nach Saint-Raphaël erwarten sie auf 32 km großartige Aussichten. Zwischen der zerklüfteten Mittelmeerküste und dem roten Bergmassiv von Esterel – fast purpurfarben – ist die Route ohne Zweifel eine der spektakulärsten in der Region mit einer Abfolge von Aussichtenpunkten von wilder Schönheit. Pointe de l’Esquillon, Cap Roux, Pointe de Baumette, Cap du Dramont…: Befolgen Sie meinen Rat und nehmen Sie sich die Zeit, diese außergewöhnlich schöne Küste kennenzulernen.

www.visitvar.fr

Ein Spaziergang am Pic du Cap Roux

Das Estérel-Gebirge bildet die Grenze zwischen den Departements Alpes-Maritimes und Var. Die roten Felsen mit der üppigen Vegetation fallen jäh in das türkisblaue Meer mit den wilden Buchten ab. Es gibt hier viele Wanderwege. Macchia, Kork- oder Flaumeichen, Aleppo- oder maritime Kiefern, Lavendel, Rosmarin, Heidekraut, Robinien … entdecken Sie bei einer Wanderung vom Oasis zum Pic du Cap Roux die Vielfalt des herrlichen Mittelmeerwaldes.

Die römische Stadt Fréjus - kilometer 35

Nach dem wunderschönen Küstenpanorama machen Sie einen Zwischenstopp in Fréjus, um diese römische Stadt mit ihrer Altstadt zu besuchen. Fréjus war schon in der Antike eine Hafenstadt und hat aus der Zeit der Römer schöne Arenen, ein kleines Theater und die Überreste eines Aquädukts bewahrt. Im Zentrum der Stadt erleben Sie eine typisch provenzalische Atmosphäre. Hier gibt es auch noch Überreste aus dem Mittelalter wie das Maison du Prévôt, Festungstürme und den Bischofspalast mit der Kathedrale, dem Kreuzgang und dem Bapitsterium.

www.frejus.fr

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ETOILES

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
4. Etappe : Ein Tag, eine ?bernachtung

Hôtel Villa Belrose

Von den Terrassen ist der Blick auf Saint-Tropez paradiesisch
Hôtel Villa Belrose
Hätten Sie Lust, den Blick über die Bucht von Saint-Tropez schweifen zu lassen? Diese au?ergewöhnliche Gelegenheit haben Sie im Hotel Villa Belrose. Hoch über Gassin hat man von den Terrassen und dem Pool einen atemberaubenden Ausblick, genie?t die geschmackvolle Umgebung und die Ruhe, die die Gäste suchen. Erstklassiges finden Sie auch im Feinschmecker-Restaurant mit mediterraner Küche und in den luxuriösen und klassisch ausgestatteten Zimmern. Ein traumhafter Aufenthaltsort auf dieser Reiseroute der „Sterne“.

In der Nähe des Hauses...

Das Dorf Gassin und das Panorama

Dies ist noch ein Dorf, das seinen ursprünglichen provenzalischen Charakter mit seinen verwinkelten engen Gässchen und Treppen bewahren konnte. Mir gefällt vor allem, dass dieses Dorf über der gesamten Region thront. Auf einer Anhöhe von 200 m hat man von der Terrasse des Barri bei schönem Wetter einen wunderschönen Ausblick. Von West nach Ost können Sie die Hyères-Inseln, die Bucht von Cavalaire, den Golf von Saint-Tropez und selbst die Alpen sehen. Sie sollten dieses Dorf mit der grandiosen Aussicht unbedingt besuchen!

www.mairie-gassin.fr

Golf Gassin Country Club

Für Golfliebhaber ist dieser 18-Loch-Platz, der eingebettet ist in eine Parklandschaft von 110 ha, einfach beeindruckend. Ganz in der Nähe des Hotels Villa Belrose und nur 5 Minuten von den Stränden von Saint-Tropez entfernt verbindet der Gassin Country Club sportliches Vergnügen mit einem Service auf höchstem Niveau. Während der Golfrunde können Sie Ausblicke auf Dörfer, den Pinienwald und die Weinberge genießen, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind – ein perfekter Überblick über die Landschaften der Provence. Eine sportliche Unterbrechung, die Sie unbedingt durch ein Abendessen vervollständigen sollten.

www.gassingolfcc.com

Saint-Tropez, die Stadt und der Hafen

An Saint-Tropez kommt man einfach nicht vorbei! Noch immer ist jeder fasziniert von diesem mythischen Dorf, das durch die Künstler und den Jet Set berühmt wurde. Der Stadt ist das Kunststück gelungen, ihren ursprünglichen provenzalischen Charakter zu bewahren und sich gleichzeitig mit einer Aura internationaler Eleganz zu schmücken – sie ist noch immer absolut in. Vom Dorf bis zur Zitadelle, vorbei am Hafen mit den Jachten genießen Sie elegante Nonchalance. Nicht zu vergessen das Musée de l’Annonciade mit den Bildern von Matisse, Braque, Utrillo…

www.ot-saint-tropez.com

Domaine de la Malherbe

Von Gassin und dem Hotel Villa Belrose sollten Sie unsere Route bis nach Bormes-les-Mimosas fortsetzen. Fahren Sie dort zur Domaine de la Malherbe, einem erstklassigen Weingut zwischen Garrigue und Meer ganz in der Nähe der Festung von Brégançon. Die Familie Ferrari produziert hier hervorragende Weiß-, Rot- und Roséweine. Die Weißweine sind vollkommen atypisch, sehr körperreich und von ausgeprägter Dichte. Die Rotweine sind körperreich und haben sehr elegante Tanin-Noten. Sie werden bestimmt nicht enttäuscht sein!

www.chateau-malherbe.com

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : ETOILES

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier