Schließen Close
Relais & Châteaux ist eine Welt für sich, eine Welt, die mit keiner anderen vergleichbar ist. Eine einladende, gastliche, kulinarische Welt, in der der Anspruch höchster Qualität unserer Gastgeber mit ihrer Leidenschaft für ihr Haus und die Region, in dem es sich befindet, zusammenkommt.
Fermer fermer
Die Kunst des Relais & Châteaux schenkens mit unseren CRÉATION Geschenkgutscheinen und Geschenksets. Für ein bezauberndes Wochenende in einem außerordentlichen Rahmen, einen Aufenthalt abseits der Hektik der Welt oder ein Feinschmecker- Dîner bei einem unserer Grands Chefs, sind mehr als 300 Relais & Châteaux-Häuser bereit, Sie, und diejenigen, die Sie verwöhnen möchten, zu einem unvergesslichen Erlebnis zu empfangen.

Begünstigter eines CRÉATION-Geschenks? Begünstigter eines LYS-Arrangements?

Schließen Close
Entdecken Sie eine Weltreise durch die Kollektion von Relais & Châteaux-Häusern. Unabhängig von der Gelegenheit und der Dauer Ihres Aufenthaltes, wird Ihnen jedes Haus das Beste seiner Kultur und seiner Region bieten.
Unsere TV-Kanal
Sehen Sie unsere thematische Videos
 
 
Schließen Close
Das Erleben eines Relais & Châteaux-Hauses ist das Erleben neuer Empfindungen. Jedes unserer Häuser bietet eine unvergleichliche sensorische Vielfalt, wobei die Schönheit eines Ortes, die Wärme der Gastfreundschaft und die Qualität der Küche perfekt zusammenpassen. Düfte und Aromen, Landschaften und Farben, machen aus jedem Aufenthalt einen seltenen und intensiven Moment.
Schließen Close
Entdecken Sie die ausgezeichnete Küche in unseren Häusern: Klassisch oder zeitgenössisch, aber immer kreativ und überraschend. Eine Kreativität, die weltweit anerkannt ist, denn unsere Grands Chefs gehören zur weltweiten Elite.

Burgund und das Franche-Comté

Mit besten Grüßen von mir...

Reservierungszentrale (USA)

1 800 735 2478

Code eingeben : LORAIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Entdecken Sie
die Route du
Bonheur...

Jean-Michel Lorain, La Côte Saint-Jacques & Spa
Alle Routes du Bonheur anschauen

Inhaber und Maître de Maison in La Côte Saint-Jacques & Spa
Ich lade Sie ein zu einer Entdeckungsreise entlang der schönsten Weinberge des Burgund, einer Gegend, wo Religion und Wein seit langem zusammengehören

Ich bin geboren in Joigny, dem „Tor von Burgund“, wie eine Tafel an der Einfahrt in die Stadt verkündete. Dort, wo die Gegend ihre Arme ausbreitet. Ich wurde also nicht von den Weinbergen gewiegt, sondern von einem Fluss, der Yonne. Dieser erhabene Wasserlauf fließt unter unseren Fenstern, er wirkt auf mich zugleich beruhigend und als eine Quelle der Inspiration. Ich liebe es übrigens, mitten in der Nacht aufzustehen und allein am Wasser mit einer Angel zu sitzen und auf den Fisch zu warten. Das Burgund ist ein wahres Paradies für die Liebhaber der Natur und der Stille. Von den Weinbergen kommt man zu den Weinkellern, von den Abteien zu den Wäldern. Eine Region, deren „Klimata“ vielleicht schon bald als Welterbe eingestuft werden...

Um Sie zu inspirieren, schlägt Ihnen Relais & Châteaux Routes du Bonheur vor: es handelt sich dabei um Routen, die Sie individuell an Ihre Vorlieben und Wünsche anpassen können. Unsere Beraterinnen stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre Reiseroute maßgeschneidert zusammenzustellen und Ihnen bei der Reservierung in den einzelnen Häusern zu helfen.
Beispiel für einen Aufenthalt von 4 Nächten ab 898€*
* Mindest-Richtpreis pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit, auf der Grundlage eines Doppelzimmers mit Doppelbelegung, einschließlich Übernachtung, Frühstück und Abendessen (Menü, ohne Getränke) in den für die Reiseroute vorgeschlagenen Häusern.
Aktivitäten vor Ort und in der Nähe sind von Ihnen zu reservieren.

Meine Route du Bonheur
1. Etappe : zwei Tage, eine Nacht

La Côte Saint Jacques & Spa

Romantischer Aufenthalt für Feinschmecker am Ufer der Yonne
La Côte Saint Jacques & Spa
Meine Gro?mutter hatte eine Familienpension gegründet, die vor allem von Handelsvertretern frequentiert wurde. Von meinem Vater wurde sie in ein Hotelrestaurant umgewandelt, das von seiner Lage an der Nationalstra?e Nr. 6 und dem Talent meines Vaters als Chefkoch profitierte. Die Côte Saint-Jacques ist auch heute noch ein Familienbetrieb, wo die Betreuung der Gäste, ihr Komfort und die Küche die entscheidenden Werte sind und bleiben. Ein einfacher und moderner Ort, hinter dem noch immer die Yonne flie?t...

In der Nähe des Hauses...

Der Markt von Joigny

Dabei handelt es sich um eine Halle im Baltard-Stil, die sehr schön renoviert wurde. Ich kenne fast alle Leute. Ich habe hier rund ein Dutzend regelmäßige Produzenten: zwei Gemüsegärtner, einen Milchhändler, einen Geflügelzüchter und Kaninchenhändler, einen Imker, eine Frau, die mir Kresse und Kräuter verkauft, einen Käsehersteller usw. Ich begebe mich immer samstags dorthin (er ist auch am Mittwoch geöffnet, aber dann ist er weniger gut bestückt). Und dann ist das für mich auch der Ort, wo ich die Händler und die Einwohner der Stadt treffen kann.

Auf dem Weg...

La Fabuloserie

Dieses Museum des Art brut wird vollkommen verkannt. Es wurde von dem Architekten, Maler und Bildhauer Alain Bourbonnais in den Scheunen seines Landhauses in Dicy gegründet und beherbergt hervorragende Kunstwerke „außerhalb der Normen“, geschaffen von exzentrischen und inspirierten Künstlern, die Landwirte, Bergleute oder ein einfacher Kuhhirt waren. Verpassen Sie im Garten nicht die Manege von Petit Pierre, ein sehr poetisches Werk, das ich immer gern entdecken lasse.

La Fabuloserie

Noyers-sur-Serein

Mit seinen vielen Fachwerkhäusern und den alten Befestigungen ist Noyers-sur-Serein eines der Schönsten Dörfer Frankreichs. Seit einigen Jahrzehnten haben sich in dem Dorf zahlreiche Künstler angesiedelt. Im Haus 53, place du Grenier à Sel finden Sie die Galerie von François Gueneau, einem sehr talentierten Keramiker aus Burgund. Und zwar so talentiert, dass wir ihn gebeten haben, die Platzteller der Côte Saint-Jacques zu kreieren...

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : LORAIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
2. Etappe : ein Tag, eine Nacht

Le Relais Bernard Loiseau

Unter dem Siegel der Exzellenz
Le Relais Bernard Loiseau
Das ist ein Haus ähnlich dem unsrigen. Dominique Loiseau kultiviert den Familiensinn an einem Ort, wo ein Teil der Gastronomiegeschichte geschrieben wurde (Alexandre Dumaine hatte hier 1935 schon drei Sterne im Michelin gewonnen). Der Chefkoch Patrick Bertron hat viele Jahre mit Bernard zusammengearbeitet und hat es perfekt verstanden, den Geist der gro?en Köche wieder aufleben zu lassen, die ihm vorangegangen sind, und dabei doch auch seine eigene Küche zu entwickeln.

In der Nähe des Hauses...

Die Abtei von Fontenay

Versteckt inmitten der Vegetation ist die Abtei von Fontenay immer noch ein entlegener Ort. Dieses Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert mit seiner herrlichen romanischen Architektur gehört seit 1981 zum Weltkulturerbe der Unesco. Sobald man seine Pforten durchschritten hat, spürt man diese Intimität und diese Pracht. Weiter geht man durch die Abteikirche, den Kreuzgang, den Kapitelsaal oder das Dormitorium, Orte, die geeignet sind für Meditation und Arbeit. Die Anlage diente als Kulisse für den Film „Cyrano von Bergerac“, mit einem brillanten Gérard Depardieu in der Hauptrolle.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : LORAIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
3. Etappe : ein Tag, eine Nacht

Maison Lameloise

Mehr als neunzig Jahre Kulinarik in den Weinbergen von Burgund
Maison Lameloise
In der Familie Lameloise wird die Kunst der Gastronomie und der Gastfreundschaft seit langem gepflegt und vom Vater auf den Sohn weitergegeben. Jacques Lameloise hat vor kurzem die Nachfolge an Eric Pras übertragen, seinen früheren Stellvertreter. Dieser besitzt jetzt die Schlüssel zur Küche, zur grö?ten Freude von Jean und allen Gästen, die vorbeikommen. Auch die ehemalige Poststation aus dem 15. Jahrhundert bleibt ein „Muss“ an der alten Nationalstra?e 6 und der Weinstra?e.

In der Nähe des Hauses...

Eine Konditorei in Beaune

Mein früherer Schokoladenhersteller, der exzellente Pascal Millot, hat 2011 die Konditorei Bouché an der place Monge und damit geradezu eine Institution der Gastronomie in Beaune übernommen. Man muss nur einen Blick auf die Schaufensterauslage werfen und schon wird man schwach vor den jüngsten Schöpfungen von Pascal. Ein (fast) unausweichlicher Zwischenstopp vor oder nach dem Besuch des Krankenhauses, eines Schmuckstücks der burgundisch-flämischen Kunst, gegründet 1443.

Auf dem Weg...

Besuch des Weinguts David Duband

Dieses hübsche Weingut in Chevannes gehört zur Côte de Nuit und bewirtschaftet seit 2004 rund 17 Hektar (davon sechs eigene) nach ökologischen Vorgaben. Chambolle, Nuits Saint-Georges, Gevrey-Chambertin, Morey Saint-Denis – sehr viele ihrer schönen Bezeichnungen finden sich auf unserer Karte wieder. Diese Weine, die „auf der Frucht“ genossen werden, zeichnen sich außerdem dadurch aus, dass man sie jung trinkt.

Trüffel und Weingüter

Seit einigen Jahren bietet das Weingut Château d’Entre-Deux-Monts ein ungewöhnliches Besuchsprogramm an. Es besteht aus der Vorführung einer Suchgrabung im Trüffelgarten des Weinguts – oder der ganzen Kunst des Hundes, einen Trüffel zu finden - , einer Entdeckungsreise in dieses historische Gebäude aus dem 17. Jahrhundert und schließlich einer Verkostung von Trüffelprodukten zusammen mit einem Glas Wein. Oder wie man die Geschichte eines Ortes mit dem Vergnügen für die Geschmacksnerven verbindet...

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : LORAIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Revenir en haut de page
4. Etappe : ein Tag, eine Nacht

Villa Florentine

Genießen Sie spektakuläre Sonnenuntergänge mit Blick auf Lyon
Villa Florentine
Zunächst ist da ein ehemaliges Kloster aus dem 17. Jahrhundert, das mit seinen ockerfarbenen Mauern den ganzen Charme der italienischen Renaissance wieder aufleben lässt. Und dann gibt es hier diesen grünenden Garten und diese Aussicht, die über Alt-Lyon hinaus bis hin zur majestätischen Kette der Alpen reicht. Alles hier ist erlesen, von den wunderschönen Zimmern bis zur Küche von Chefkoch Davy Tissot, die man oberhalb der Stadt Lumière genie?t.

In der Nähe des Hauses...

Relais & Chateaux Restaurant Auberge de l’?le, Lyon

Eine außergewöhnliche Adresse, verborgen inmitten der Insel Barbe und umspült von den Wassern der Saône. Wir befinden uns hier im ehemaligen Refektorium eines mittelalterlichen Klosters, so nah am Stadtzentrum von Lyon und doch vollkommen abgeschnitten von der Zeit. Die Küche von Jean-Christophe Ansanay-Alex – noch ein in Lyon geborener großer Chefkoch – ist zugleich schmackhaft, subtil und minimalistisch. Er hat das Restaurant, das früher von seinem Vater betrieben wurde, sehr populär gemacht.

Auberge de l’Île

Auf dem Weg...

Abtei von Cluny

Es ist heute schwer vorstellbar, aber Cluny war im 12. Jahrhundert die wichtigste Abtei der westlichen Welt. Sie wurde drei Jahrhunderte zuvor, im Jahr 910, gegründet und zählte dann mehr als 10.000 Mönche. Wenn auch der „promenoir des anges“ (Wandelgang der Engel) seitdem seinen Glanz eingebüßt hat, so bleibt er doch eine der bedeutendsten Stätten der Christenheit. Heute befindet sich hier ein hübsches Kunst- und Archäologiemuseum mit schönen Exponaten und Skulpturen aus der Zeit der Romanik.

Das Haus von Lamartine

In Milly, mitten unter den Kindern von Weinbauern, ist Alphonse de Lamartine aufgewachsen. Eine sorglose und glückliche Jugend, die das Werk des Schriftstellers prägt. 1830, kurz nachdem er in die Académie française gewählt worden war und vor seiner erfolglosen Vorstellung als Abgeordneter in Mâcon, erbte er das Familienanwesen, wo er einige seiner berühmten Méditations poétiques und seiner schönsten Gedichte schrieb. Das Haus, noch immer ein Weingut, steht Besuchern offen.

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihre Reiseroute zusammenzustellen. Wenden Sie sich an unsere Reservierungszentrale :

1 800 735 2478

Code eingeben : LORAIN

Rufen Sie aus dem Ausland an? Klicken Sie hier

Texte : © Guides Gallimard