MARKENHANDBUCH
MARKENHANDBUCH
WILLKOMMEN ZU UNSEREM
MARKENHANDBUCH
Willkommen zum Markenhandbuch von Relais & Châteaux! Dieses Handbuch wendet sich zunächst an
die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Hauptgeschäftsstelle und unserer internationalen Büros, um
ihnen die Informationen und Inspirationen zu geben, die sie brauchen, um uns konsequent und einheitlich
weltweit zu vertreten. Es soll außerdem unseren Mitgliedern ein besseres Verständnis der Marke vermitteln
und Empfehlungen dazu aussprechen, wie sie dies in ihrer eigenen Kommunikation wiedergeben können.
Alle Themen dieses Handbuchs werden von der Geschichte von Relais & Châteaux geprägt und inspiriert.
Die wesentlichen Bestandteile unserer Geschichte vergegenwärtigen uns, was wir sind und den einzigartigen
Platz, den wir weltweit einnehmen. Dieses Markenhandbuch enthält Richtlinien zur Darstellung von
Relais & Châteaux, sowohl verbal auch visuell, und sichert uns damit einen konsequenteren Auftritt auf
allen Kommunikationsebenen. Das Handbuch umfasst am Ende einen Teil, der sich an Mitglieder wendet
und Ideen und Beispiele liefert, damit jedes Haus seine Einzigartigkeit dokumentieren kann, während es
gleichzeitig von der Relais & Châteaux-Marke profitiert und diese stützt.
Dieses Markenhandbuch ist ein Dokument, das ständig weiterentwickelt werden soll, so dass einzelne Kapitel
hinzugefügt oder angepasst werden können, wenn neue visuelle Bestandteile der Marke definiert werden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
2
INHALTSVERZEICHNIS
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Partner und Mitglieder,
in den vergangenen vier Jahren hat es fundamentale Änderungen bei Relais & Châteaux als
Marke und als Vereinigung gegeben. Durch die enge Zusammenarbeit und die Bemühungen
unserer Mitglieder, haben wir unsere Geschichte niedergeschrieben. Mit dieser Geschichte
haben wir uns eine Präsenz geschaffen und Möglichkeiten erhalten, um auf eine authentische
GRUSSBOTSCHAFT VON
Art und Weise über uns selbst zu reden, indem wir unser wichtigstes Asset in den Vordergrund
JACQUES-OLIVIER
stellen: unsere Mitglieder. Wir haben dadurch auch ein besseres Markenverständnis
erhalten und ein Gefühl für die einzigartige Position, die wir in der Welt der Hotellerie und
Spitzengastronomie einnehmen. Aber wir haben noch viele zusätzliche Möglichkeiten.
Um unsere Marke noch besser auf dem Markt darzustellen und noch mehr Menschen
anzusprechen, müssen wir unsere Aussagen konsequenter mit einem höheren
Wiedererkennungswert versehen. Dies sind Bemühungen, für die unsere Teams in der
Hauptgeschäftsstelle und in den internationalen Büros in erster Linie verantwortlich sein
werden; aber es betrifft auch alle Mitglieder von Relais & Châteaux. Je mehr wir unsere
Marke gemeinsam unterstützen, umso mehr können wir als Vereinigung Nutzen daraus ziehen.
Vor dem Hintergrund dieser gemeinsamen Zielsetzung haben wir dieses Markenhandbuch
zusammengestellt.
Mit diesem Handbuch möchten wir unsere erweiterte Familie aufklären und allen Beteiligten
zeigen, wie die verbalen und visuellen Markenbestandteile umzusetzen sind und wie unser
einzigartiger Geist und unsere Überzeugungen auf allen Kommunikationsebenen im
Zusammenhang mit dem Relais & Châteaux-Logo einzusetzen sind. Unsere Marke ist das
Ergebnis unserer gemeinsamen Bemühungen, und wie in jeder Vereinigung können wir nur
gemeinsam erfolgreich sein. Wir danken Ihnen dafür, dass Sie Teil von Relais & Châteaux sind
und einen Beitrag zu unserem weiteren Erfolg leisten.
JACQUES-OLIVIER CHAUVIN
CEO
Relais & Châteaux
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
3
INHALTSVERZEICHNIS
5
TEIL 1
Über Uns
1
6 EINFÜHRUNG IN DIE
11
UNSERE GESCHICHTE
MARKENPHILOSOPHIE
12
WAS WIR NICHT SIND
7
DIE GESCHICHTE DES R&C-LOGOS
13 WARUM WIR ANDERS SIND
8
DIE R&C-MARKE HEUTE
14
UNSERE IDEALE UND ERLEBNISSE
9
UNSER MARKENAUFTRITT
18
TEIL 2
Unsere Leitlinien
2
19
SPRACHE
24
BEGRIFFE, DIE WIR NICHT MÖGEN
20
INTERNES MOTTO
25
LOGO UND FARBPALETTE
21
EXTERNE TAGLINE
33
TYPOGRAFIE
22
VERBALE KOMMUNIKATION
39
VISUELLE SPRACHE
23
BEGRIFFE, DIE WIR MÖGEN
45
FOTOGRAFIE
51
Teil 3
Richtlinien für Mitglieder
3
52 DER NUTZEN UNSERER
54
AUSWAHL EINES FOTOGRAFEN
VEREINIGUNG
55
AUSWAHL EINES AUTOREN
53 UNSERE ERLEBNISANGEBOTE IN
58
KOMMUNIKATION MIT DER PRESSE
UNSERER KOMMUNIKATION MIT
59
LOGO UND FARBPALETTE
LEBEN ERFÜLLEN
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
4
INHALTSVERZEICHNIS
1
ÜBER UNS
EINFÜHRUNG IN DIE MARKENPHILOSOPHIE
DIE GESCHICHTE DES R&C-LOGOS
DIE R&C-MARKE HEUTE
UNSER MARKENAUFTRITT
UNSERE GESCHICHTE
WAS WIR NICHT SIND
WARUM WIR ANDERS SIND
UNSERE IDEALE UND ERLEBNISSE
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
5
INHALTSVERZEICHNIS
Fabriken stellen Produkte her. Aber die Verbraucher kaufen
umso aussagekräftiger und fokussierter wird sie sich auf
Marken. Das gilt für Carrés von Hermès, Apple iPhones und
einem von Wettbewerb und Mitbewerbern geprägten Markt
Wochenendaufenthalte in Hotels. Eine Marke ist mehr als ein Logo
durchsetzen. Konsequenz hilft einer Marke, sich gegenüber dem
Einführung in die
oder ein Name oder eine Schrift. Eine Marke ist das ganzheitliche
Hintergrundrauschen anderer Botschaften zu behaupten, Menschen
Erleben eines Produktes, von der Beantwortung des Telefons bis zur
anzusprechen und Erwartungen auszulösen. Je besser eine
Markenphilosophie
Präsentation von Kommunikationsmaterialien.
Marke eine authentische, definierte Erwartung, mit der man sich
identifizieren kann, etabliert, umso eher wird sie in der Lage sein,
Eine wirkungsvolle Marke kommuniziert darüber, wie sie sich von
potentielle Kunden anzuziehen und sich deren Loyalität zu sichern.
Alternativen unterscheidet. Sie bietet ein einzigartiges Versprechen
« Eine Marke ist etwas Lebendiges;
in Bezug auf Wertschöpfung für den Verbraucher, sie löst eine ganze
Die Marke Relais & Châteaux verhält sich da nicht anders. Unsere
sie wird im Laufe der Zeit immer
Reihe von Erwartungen in seinem Herzen und in seiner Vorstellung
Marke ist mehr als ein Logo auf einem Bronzeschild oder auf einer
wieder bereichert oder geschwächt
aus, die er antizipiert, auf die er sich verlässt und die er immer wieder
Flagge. Sie ist eine Bündelung von Leidenschaften. Sie ist das
und ist das Ergebnis von tausend
realisiert sehen möchte.
gemeinsame Eintreten für Art de Vivre. Sie ist ein gemeinsames
kleinen Gesten. »
In der vielschichtigen Welt des Brandings ist ein konsequenter
Versprechen einzigartiger Erlebnisse, die den Geist beflügeln und
MICHAEL EISNER,
Auftritt von entscheidender Bedeutung. Der konsequente
die Sinne unserer geschätzten Gäste erwecken, indem sie ihnen
CEO, Disney Corporation
Auftritt beginnt mit der Art und Weise, wie eine Marke sich der
zeigen, wie schön das Leben sein kann. So wie wir gemeinsame
Welt präsentiert: Oder, um es konkreter zu formulieren, wie
Überzeugungen haben, muss auch die Art und Weise, wie wir diese
sie sich äußert, wie sie aussieht und welche Botschaften sie
Überzeugungen darstellen, sein. Wir müssen konsequent handeln
vermitteln möchte. Je konsequenter der Auftritt einer Marke,
und deshalb haben wir dieses Markenhandbuch zusammengestellt.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
6
INHALTSVERZEICHNIS
Die Geschichte des Relais & Châteaux-Logos
Die Geschichte des Relais & Châteaux-Logos ist eine Darstellung der Entwicklung
unserer Vereinigung. Ausgehend von einigen wenigen Häusern, die exquisite Küche
auf dem Land anboten, wurde das Logo verfeinert, um die Pracht dieser Häuser selbst
widerzuspiegeln. Die dritte Weiterentwicklung führte einen Schmetterling ein, der
mit einer Lilie verschmolzen wurde. Der Schmetterling, der auch heute noch im Logo
enthalten ist, steht für mehrere Attribute der Marke. Zunächst ist er ein Symbol, das
für Freiheit und Reisen steht. Darüber hinaus ist der Schmetterling ein sehr feines,
wunderschönes und sanftes Wesen. Er verschönert die Landschaft und ist eine perfekte
Ergänzung der Präsenz von Relais & Châteaux.
« Es ist wichtig, ein Logo zu haben, das aussagestark und immer aktuell ist, um so die
Weiterentwicklung der Marke zu ermöglichen.» GÉRARD CARON, Designer des Relais & Châteaux-Logos
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
7
INHALTSVERZEICHNIS
Die Relais & Châteaux-Marke heute
In der Vergangenheit hatte sich die Relais & Châteaux-Marke immer etwas zurückgehalten
und trat verhaltener auf als die Marken unserer Mitbewerber. Seit ihrer Gründung hatte
die Vereinigung Relais & Châteaux immer wieder die exquisiten Hotels und Restaurants,
sternlicht et Jean-François Piège Hôtel de Vigny sheikh MohaMMed Bin issa al JaBer et enzo iaconis Carré des Feuillants alain dutournier
die diese Vereinigung ausmachen, in den Mittelpunkt gestellt, statt selbst ins Rampenlicht
stière” PhiliPPe cazaudehore Hôtellerie du Bas-Bréau Jean-Pierre et doMinique FaVa Auberge des Templiers PhiliPPe déPée et herVé dauMy
déric nouhaud Château Les Crayères FaMille gardinier, FaBrice Mercier et didier elena Hostellerie Le Clos eric et odile Brial Château de
t Michel Métot La Ferme Saint-Siméon FaMille Boelen La Chaumière FaMille Boelen Château d’Audrieu FaMille liVry-leVel Hôtel Brittany
ean-Milliau le coz Château de Locguénolé alyette et Bruno de la saBlière Castel Clara guillauMe gouMy et grégory Verdier Domaine de
et Valérie criaud Castel Marie-Louise FaMille desseigne-Barrière et Véronique allègre-concedieu Château de Noirieux anJa et gérard côMe
Hauts de Loire FaMille Bonnigal et réMi giraud Bernard Robin - Le Relais Bernard roBin Grand Hôtel du Lion d’Or cléMent Barrat et didier
UN MONDE
zu treten. Wir haben jedoch erkannt, dass Relais & Châteaux selbst einen Auftritt haben
stoPher coutanceau et nicolas Brossard Hôtel de Toiras oliVia Mathé Le Richelieu FaMille gendre, richard gendre Château de Mirambeau
lin de l’Abbaye catherine Benoit, denis et christine Petrel Château de Castel-Novel alBert et christine ParVeaux, soPhie ParVeaux soulié et
D’EXPéRIENCES
egre Bras - Michel et Sébastien FaMille Bras, Michel et séBastien Bras Michel Trama Michel et Maryse traMa Château Cordeillan-Bages Jean-
oste FaMille cousseau, Jean et Jacques cousseau Les Prés d’Eugénie - Michel Guérard christine et Michel guérard Domaine de Bassibé oliVier
rMin et PhiliPPe arraMBide La Réserve hélène hiJosa-rieux Domaine d’Auriac FaMille rigaudis, Pierre et Marie-hélène rigaudis Relais Royal
aMille Million leclerc, Valérie laVigne Au Soldat de l’An 2 georges Victor & Brigitte schMitt et Michel didelon L’Arnsbourg - Hôtel K FaMille klein,
Abbaye de La Pommeraie christiane et Pascal Funaro La Côte Saint Jacques & Spa Jean-Michel lorain L’Espérance Marc Meneau Le Relais
kann, der die Auftritte unserer Mitglieder unterstützt und verstärkt, ohne sie in den
an-louis Bottigliero Lameloise Jacques laMeloise Georges Blanc & Spa georges et Frédéric Blanc Château de Germigney FaMille schön,
agnols lord andreW daVis, Franco Mora Les Deux Abbesses laurence PerceVal-herMet Château de Codignat roBerto Polito, denis lesage
A WORLD
ne FaMille giorgi, JérôMe MontantèMe Auberge de l’Ile Jean-christoPhe ansanay-alex, oliVier duPrez et seViM cesiM La Pyramide FaMille
r FaMille carrier et Maillet, Pierre carrier et Pierre Maillet Auberge du Père Bise charlyne et soPhie Bise, Matthieu FaVrot Chalet du Mont
rielle et edouard ruchti Villa Augusta daVid et Priscilla Mollicone Hôtel Crillon Le Brave Patrick gaillard Château de Montcaud FaMille
OF EXPERIENCES
Ve charial, alexandre FaVier Oustau de Baumanière FaMille charial, Jean-andré, geneVièVe charial et sylVestre Wahid La Cabro d’Or FaMille
Schatten zu stellen.
Abbaye de Sainte Croix FaMille Bossard, catherine Bossard et Jean- Pierre cargnino Le Petit Nice-Passédat FaMille Passédat, gérald Passédat
er La Bonne Etape FaMille gleize Le Club de Cavalière elena tiMtchenko, Marielle et edouard ruchti Villa Belrose thoMas althoFF, roBert-
ôtel Impérial Garoupe gilBert irondelle La Bastide Saint-Antoine Jacques chiBois Le Saint-Paul roBerto Polito, gilles Fouilleroux Le Mas
rre Pinelli, alexandra PerBet et christoPhe Bacquié Grand Hôtel de Cala Rossa toussaint canarelli, Patricia Biancarelli Hostellerie La Butte
ostellerie Lafarque - Domaine des Douys Jan huygen, Marie-christine alBini, saMuel Blanc Auberge du Moulin Hideux charles et Martine lahire,
i ilario & siMonetta Mosconi, guillauMe hug Kasteel Wittem Peter & Marc ritzen Manoir «Inter Scaldes» Jannis et claudia BreVet Savelberg
t andrea Wenger Le Vieux Manoir au Lac Judith et Martin Müller-oPPrecht, Juliane Bock et Franz Faeh Domaine de Châteauvieux Magali &
PhiliPPe rochat, Benoît Violier Le Cerf carlo crisci Grand Hôtel du Lac christoPher rudolPh L’Ermitage de Bernard Ravet Bernard raVet
evue thoMas strauMann, Michel WichMan Hostellerie Du Pas de L’Ours FaMille Bestenheider, séVerine Bestenheider-reynaud Chalet d’Adrien
s Mr Fausto rusca, georges & Paola konstantinidis-Masciulli Castello del Sole siMon V. Jenny Hotel Giardino Mr Furrer, PhiliPPe Frutiger
ne-rose Walther Hotel Paradies FaMille rahe, MMe BaMBach, Boris Benecke Schlosshotel Chastè daniela & rudolF Pazeller Walserhof arMin
ritz lay, MMe andrea seyFried Burg Schlitz Mathias stinnes, helMuth MahnkoPF Gutshaus Stolpe kurt et Jutta stürken, Michael Von Metzger
erg Burghotel carl graF Von hardenBerg, georg rosentreter Landhaus “Zu den Rothen Forellen” reinhard und heidMarie Prause Schlosshotel
Buccholz- laFer, thoMas kahl et Johann laFer Burg Schwarzenstein FaMille grossMann, Michael et stePhanie teigelkaMP Restaurant Amador
thar eierMann et Werner Fuchss Villa Hammerschmiede FaMille norBert schWalBe, eric griese & anette schWalBe Hotel Bareiss herMann
Es gab schon immer etwas, das uns miteinander sowie mit unseren gemeinsamen Passionen
hwarzmatt FaMille Mast-Bareiss Schwarzwald - Hotel Adler FaMille zuMkeller, WindFried zuMkeller Villino sonJa & reiner Fischer Residenz
Ber, daniel Vogler Schlosshotel Igls FaMille Beck, stePhan Beck Hotel Jagdhof & Spa arMin PFurtscheller, thoMas Fresser Tennerhof Mag.
ster Und” toni MörWald Hanner, Heinz Hanner Brigitta lashoFer Palais Coburg Residenz Jan hendrick Van dillen, christian Petz Steirereck
k Hotel Copernicus FaMille likus, Joanna Wilgierz Stikliai Hotel roMualdas zakareVicius et aleksandras et ana ciuPiJ, alFreda Mikulskiene
sVeaas et eyVind hellstrøM Engo Gard harald andersen et nina Felling Le Gavroche Michel roux Jr. et alBert roux The Fat Duck heston
kcross sir Peter Michael, andreW Mcenzie, John caMPBell Gravetye Manor andreW russell & Mark t. raFFan, laurent godard Amberley Castle
and christina BroWnsWord, sue WilliaMs, Michael caines MBe Longueville Manor MalcoM leWis, Pedro Bento Lucknam Park harry Murray
und Interessen verband. Aber wir konnten es nicht ausdrücken. Heute, mit unserer
Lower Slaughter Manor lord andreW daVis, andreW thoMason Hambleton Hall tiM et steFa hart, chris hurst Ynyshir Hall lord andreW
on et steVenson Glenapp Castle grahaM et Fay coWan et John orr Inverlochy Castle chai king chong, Mr caluM Milne Hotel Airds shaun &
an caMPBell Marlfield House Mary et ray BoWe, Margaret et laura BoWe Hotel Hermitage FaMille neyroz, corrado neyroz Hotel Bellevue
del Ponte FaMille santin, renata santin, ezio santin Da Vittorio, Famille Cerea Francesco et rossella cerea, enrico-roBerto cerea L’Albereta
Montresor, eVelina acaMPora, Bruno BarBieri Hotel Castel Fragsburg renate & alexander ortner Hotel Gardena Grödnerhof hugo & cinzia
le et MassiMiliano alaJMo Dal Pescatore Santini FaMille santini, nadia et gioVanni santini La Meridiana FaMille segre, edMondo et alessandra
Geschichte, haben wir diese Möglichkeiten. Wir haben es geschafft, unsere Mitglieder und
o toMBerli, italo Bassi et riccardo Monco Villa La Vedetta aldo grassi, saMuel Porreca Il Bottaccio di Montignoso elio d’anna, sossio Mosca
no troVato Hotel Relais Borgo San Felice alessandro Marachionne, cinzia Fanciulli Relais Il Falconiere FaMille Baracchi Caino FaMille
el Porto roBerto Polito, alessandro Fichera Il Pellicano roBerto scio, Francesca tozzi Parkhotel Villa Grazioli FaMille ceriBelli, Francesco
Virginia attanasio cinque, Vito cinque Hotel Caesar Augustus FaMille signorini, Paolo signorini et giaMPaolo Padula Grand Hotel San Pietro
sa da Calçada FaMille Mota, antonio aguiar Branco Hotel Quinta das Lagrimas José-Miguel alarcão Júdice, teresa loPes Fortaleza do Guincho
susta Hotel Orfila FaMille garcía, Verónica garcía castelo Restaurante Santceloni santi santaMaria, aBel ValVerde et oscar Velasco Hotel
unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ein gemeinsames Verständnis unserer Marke
taurante Arzak Juan-Mari arzak et Maite esPina, elena arzak Hotel el Peregrino angelo caMBero, ruBen caMBero El Castell de Ciutat FaMille
nt Carme Ruscalleda - Sant Pau carMe ruscalleda et toni BalaM, toni BalaM Can Fabes santi et Àngels santaMaria, santi santaMaria Restaurant
se Fuertes Hotel Montiboli José Maria caBallé, Manuel garcia Son Brull Hotel & Spa FaMille suau, alexandre et Miquel suau Read’s
ostolos trastelis, eVriPidis aPostolidis et christian Potelle, arnaud Bignon Elounda Mare Hotel FaMille sPyros kokotos, harry Maranghides
kiral The Xara Palace FaMille zaMMit-taBona, Justin zaMMit-taBona Hotel Albergo a.aBela, Jihane khairallah sakr Mizpe-Hayamim saMMy
anne L’Heure Bleue Palais & Spa FaMille azoulay, isaBelle niclot Singita Grumeti Reserves noel caMeron Singita Pamushana Jason turner
zu gewinnen, wobei jeder hinter diesen Zielsetzungen steht. Es ist nunmehr an der Zeit, auf
ailes, Jason trolliP Cybele Forest Lodge and Health Spa ruPert et BarBara JeFFries, stePhan Vlaanderen The Marine Hermanus liz Mcgrath,
Kurland, Peter Behr Jonathan lithgoW Gorah Elephant Camp FaMille hunter, MalcolM Peacock Marataba Safari Company FaMille hunter,
rançais susan huxter, richard et Pauline FriedMan, linda coltart, Margot Janse Grande Roche hans georg allgaier, garnet c. Basson, Franke
eat FaMille tollMan, nelson rodrigues Tswalu Kalahari Reserve FaMille oPPenheiMer, gus Van dyk Hotel Heinitzburg FaMille raith, Beate et
ent BergMann Anjajavy l’Hôtel doMinique Prat, daniel Peters Hôtel de Mikuni kiyoMi Mikuni, hiroaki oshikiri Restaurant Hiramatsu, Hiroyuki
on Mr hidenori asano, Mr ken Matsui, Joël roBuchon et alain Verzerolli Enoteca Pinchiorri Tokyo Hideaki Sakama toshikazu-tsuJi Kanetanaka
ryozo tayaMa Seiryuso hideo tanaka, aki tanaka Asaba aiko asaBa, kazuhide asaBa Family Li Imperial Cuisine steVen Wang, iVan li Hotel of
der Grundlage dieses Verständnisses zu handeln, um unsere Marke im Markt zu stärken und
akul, loha-hudoM choochart Heritage Suites Hotel Pierre ader & didier Faraud, FaBrice Pinault Bali Pavilions gordon oldhaM, Mrs ilsoon
ro, soM khuan Wandee Le Taha’a - Island Resort & Spa François laustriat Kauri Cliffs Josie et Julian roBertson, kerry Molloy Whare Kea
len Milner, sue o’Brien Kingsbrae Arms harry chancey et daVid oxFord La Pinsonnière FaMille authier, Valérie andrée authier Restaurant
on staFFord Les Trois Tilleuls & Spa Michel auBriot Restaurant Toqué! christine laMarche & norMand laPrise Hôtel & Spa L’Eau à la Bouche
FaMilles Beaton et Bennett, Jill Mcgoey, Jonathan gushue Post Hotel & Spa andré et georges schWarz, geoFFrey Booth Little Beaver Creek
erie Resort and Spa Markus griesser et Maria schuster, andreW trinder The Wickaninnish Inn FaMille McdiarMid, charles McdiarMid Daniel
sicherzustellen, dass sie konsequent und kohärent weltweit mit Leben erfüllt wird.
an-georges Vongerichten et Phil suarez, PhiliPPe Vongerichten Per Se thoMas keller, Peter esMond Homestead Inn - Thomas Henkelmann
Hill Inn & Resort nathalie M. Ward Lake Placid Lodge daVid et christie garrett, John grahaM The Point daVid et christie garrett, Mark
hn carino, ari sadri The Charlotte Inn gerret et Paula conoVer, carol read The Wauwinet stePhen et Jill karP, eric et Betina landt The Inn
use Country Inn & Restaurant FaMille Fitch, theresa chiettini Blackberry Farm kreis Beall & saM Beall, Peter glander Woodlands Resort & Inn
and, rick traMonto Canoe Bay dan et lisa doBroWolski Triple Creek Ranch craig et BarBara Barrett, Wayne et Judy kilPatrick The Home
rah et gretchen Mars, grant et christina sharP, daVid Mars, katie ciocca Cyrus, Nicholas Peyton roBert coFFing, douglas keane Meadowood
thoMas keller, nicolas Fanucci Gary Danko gary danko, gregory loPez L’Auberge Carmel daVid B. Fink, lisa dias Château du Sureau erna
and Spa harry collins, nancy hunter Las Mananitas Francisco Bernot et reBeca k. de Bernot, Juan F. corral Horned Dorset Primavera harold
Rock St Barths Jane et daVid MattheWs, sonia teJero escayola et FaBrice gallizzi Hôtel Le Toiny stuart W. Mc Manus, guy et dagMar loMBard
roVo Pousada estrela d’Àgua, eVelyn g. g. Figueiredo & José hélio gonçalVes rodrigues Filho Hotel e Fazenda Rosa dos Ventos Ltda elizaBeth
t Jean-Paul Bondoux, eVelyne nury Restaurant Jean-Paul Bondoux Jean-Paul Bondoux, Pascal Bernard El Colibri stéPhanie et raoul Fenestraz
oVe Winvian Margaret d. sMith, heather sMith The Farm at Cape Kidnappers Julian et Josie roBertson, Julian h. roBertson iii Mahua Kothi
a chan Château de Rochegude xaVier dochez, christine Vedier Château de Berne didier Fritz, christine Monteil et didier Fritz La Bastide de
lexandre Francin Restaurant De Librije and Librije’s Hotel thérèse et Jonnie Boer, Johan Visser et thérèse Boer Restaurant Kunststuben horst
PARTOUT DANS LE MONDE, UNIQUE AU MONDE.
rique FaJarnes Ferrer, angel Miguelez riera Romaneira - Quinta dos Sonhos thierry teyssier, xaVier deBaisieux Myconian Ambassador Thalasso
ALL AROUND THE WORLD, UNIQUE IN THE WORLD.
Fer Wilson hoBack Hotel Fauchère richard snyder et sean struB, cynthia cesnalis Eleven Madison Park danny Meyer, Will guidara, daniel
Alle, die uns kennen, haben tief verwurzelte Gefühle, die sie mit unserer Marke verbinden,
y reyMond, chris young et nathalie reyMond, Jacques reyMond Mollies stePhen et Frances Wilson-Fitzgerald, Joanna Bourke Corstorphine
e laMadieu Beniya Mukayu Mr kazunari nakaMichi, Mrs sachiko nakaMichi Tobira Onsen Myojinkan Mr shigeyuki saito, Mrs MoMoyo saito
genährt von zahlreichen Erlebnissen und Erinnerungen. Für diejenigen, die uns noch nicht
kennen, müssen unsere Marke und ihr Auftritt die Qualität und die Liebe zum Detail
dokumentieren, die jedes Erlebnis in einem Relais & Châteaux prägen und es wert sind,
mit unserem Logo versehen zu werden.
Eine aussagekräftige, erlebnisreiche Marke muss über Mittel und Wege kommuniziert werden, die
selbst diese Erlebnisse bereichern. Die einzelnen Bestandteile dieses Markenhandbuchs werden allen
helfen, diese Erlebnisse anzubieten und dabei noch mehr Menschen für unsere Marke und natürlich
auch für unsere Mitgliedshäuser zu gewinnen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
8
INHALTSVERZEICHNIS
Unser Markenauftritt
In den vergangenen drei Jahren haben wir die Geschichte von Relais & Châteaux
aufgearbeitet und niedergeschrieben; wir haben die einzelnen Bestandteile, die ein Teilhaben
an dieser Geschichte ermöglichen, zusammengestellt. Mit einer aussagekräftigen Sprache,
vielen grafischen Elementen und sinnträchtigen Fotos dokumentieren diese Bestandteile allein
Unsere Interne Storyline,
oder zusammen den Geist von Relais & Châteaux und zeigen, warum wir einzigartig sind. Die
vorgestellt 2007 beim
einzelnen Bestandteile unserer Geschichte dienen als strategische Grundlage für unsere Marke
Kongress, erfasst die
Geschichte unserer
und werden auch in den kommenden Jahren als nützliche Bezugspunkte dienen.
Vereinigung sowie die
Ideale unserer Mitglieder,
insbesondere ihr
persönliches Engagement
und die Serviceleistungen,
die sie miteinander
verbinden und prägen.
<Link zur PDF der Internen
Storyline>
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
9
INHALTSVERZEICHNIS
Unsere Externe Storyline
vorgestellt beim Kongress
« The Soul of the Innkeeper »
2008, stellt die einzigartigen
«A World of Experiences »
ist ein Kurzfilm für interne
Erlebnisse in den
ist ein Kurzfilm für
Zielgruppen, der sich mit dem
Vordergrund, die Gäste bei
externe Zielgruppen mit
persönlichen Engagement
jedem Aufenthalt in einem
einer Darstellung der
und der Passion für
Relais & Châteaux-Haus
verschiedenen Erlebnisse
Gastfreundschaft befasst, die
weltweit genießen können.
durch zahlreiche
von unseren Mitgliedern seit
<Link zur PDF der Externen
Storylinel
Umsetzungen mit Bildern und
der Gründung der Vereinigung
Musik, wobei der Betrachter
vor mehr als 50 Jahren stets
mit den Wesensmerkmalen
vorbildlich vorgelebt wurden.
unserer Marke vertraut
<Link zur Internen Show>
gemacht wird.
<Link zur Externen Show>
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
10
INHALTSVERZEICHNIS
UNSERE GESCHICHTE
Als Mitglieder von Relais & Châteaux unterscheiden wir uns durch zahlreiche Merkmale
- wie etwa unsere Sprachen, unsere Länder, unsere Persönlichkeiten, unsere Regionen.
Wir sind alle anders und dennoch ist unsere Geschichte, unsere Reise, ein einzigartiges
und wertvolles Ganzes. Das ist unsere Stärke und das ist unser Credo.
Alle Mitglieder müssen ein gemeinsames Verständnis unserer Identität entwickeln. Sie
müssen wissen, wer wir sind, worum es bei uns geht und wie sich unsere erstrebenswerte
Position weltweit darstellt. Ohne unsere persönlichen Unterschiede zu beeinträchtigen,
erhalten wir durch dieses Verständnis eine gemeinsame und konsequente Möglichkeit
zum Kommunizieren. Dies wiederum gewährleistet kohärentes Handeln - ein äußerst
wirkungsvolles Instrument auf dem von Wettbewerb geprägten Markt von heute.
Relais & Châteaux ist eine Vereinigung von unterschiedlichen Menschen an
unterschiedlichen Orten. Es sind die Reisen unserer Gäste, die alle diese Destinationen
miteinander verbinden. Und das ist die Geschichte, die ihre Erinnerungen prägt, die
sicherstellt, dass unsere Vereinigung weiter besteht.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
11
INHALTSVERZEICHNIS
Was wir nicht sind
1
2
RELAIS & CHÂTEAUX
IST KEINE KETTE
3
In der Welt der Hotellerie und
RELAIS & CHÂTEAUX BIETET
Gastronomie gibt es zahlreiche
NICHT NUR HOTELS UND
4
große Gruppen, deren Hotels
RESTAURANTS AN
RELAIS & CHÂTEAUX IST MEHR ALS
und Restaurants häufig unter
Die Stärke der Erlebniswelt von
MATERIELLER LUXUS
standardisierten Bedingungen
Relais & Châteaux liegt nicht
5
Der Begriff „Luxus“ wird im
RELAIS & CHÂTEAUX IST NICHT
und mit entsprechenden Abläufen,
im Hause selbst begründet,
modernen Marketing viel zu häufig
FÜR JEDERMANN
selbst in kleineren Boutique-Hotels,
sondern in der Wahrnehmung
verwendet. Man assoziiert diesen
Es gibt Menschen, die etwas
betrieben werden. Dabei gibt es
des Wohlbefindens. Es geht dabei
RELAIS & CHÂTEAUX KANN NICHT
Begriff mit teuren Produkten. Relais
Vorhersehbares erleben
zahlreiche Einsparungspotentiale.
um Aktivitäten und Erlebnisse. Es
AUF DIE 5C REDUZIERT WERDEN
& Châteaux ist jedoch in einer
möchten, die überall die gleichen
Aber diese Betriebsform hat nichts
geht um Menschen an Orten, um
Die 5C - Courtesy, Charm, Character,
beneidenswerten Position, die
Merkmale vorfinden möchten, alle
mit uns zu tun. Unsere Marke, unser
Calm, Cuisine - bleiben auch
das Verhältnis zwischen einem
nicht einmal durch unbegrenzte
Ausstattungen und Einrichtungen
Versprechen, ist, anders als die
weiterhin die Qualitätsstandards
Gastgeber und einem Gast und den
finanzielle Mittel ermöglicht
am gewohnten Platz, überall die
anderen zu sein.
Geist, der dieses Verhältnis beseelt.
von Relais & Châteaux. Aber sie
werden könnte. Wir bieten ein
gleichen Gerichte auf der Karte.
Was Relais & Châteaux einzigartig
beschreiben nicht mehr, was
Erlebnis, das über den materiellen
Wahre Relais & Châteaux-Gäste
unseren Unterschied ausmacht.
in dieser Welt macht, ist unsere
Luxus hinausgeht: Innere
freuen sich, die verschiedenen
Dieser Unterschied beruht auf den
Geisteshaltung, unsere Passion und
Ausgeglichenheit, Stille und ein tief
Nuancen der einzelnen Häuser,
unsere Persönlichkeit. Mit diesen
fünf Idealen, die wir teilen und den
empfundenes Wohlbefinden. Relais
die immer wieder anders sind,
Qualitäten zeichnen sich unsere
Erlebnissen, die wir unseren Gästen
& Châteaux wird stets die Sprache
kennen zu lernen. Relais &
bieten..
Hotels und Restaurants aus.
des Luxus inspirieren, aber es muss
Châteaux-Häuser eignen sich auch
klar sein, dass es hier nicht um den
nicht für jeden guten Hotelier
Luxus des Besitzens geht, sondern
und Küchenchef. Ein Mitglied
um ein Erleben, das weit über den
muss nicht nur die Qualitäts- und
Preis hinausgeht.
Aufnahmevoraussetzungen von
Relais & Châteaux erfüllen, sondern
muss auch bereit sein, sich mit
anderen, die ähnliche Passionen
haben, zu engagieren und damit
Teil von etwas Größerem und
Bedeutenderem als sich selbst zu
werden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
12
INHALTSVERZEICHNIS
Wir sind die Kollektion der schönsten
bemerkenswerten, außergewöhnlichen,
Hotels und Restaurants der Welt. Aber
geschichtsträchtigen Orten in
hinter der Fassade der prächtigen
den schönsten Regionen der Welt;
Häuser unserer Mitglieder gibt es noch
sie ermöglichen gefühlsbetonte
Warum wir
etwas Feineres, eine bemerkenswerte
Erlebnisse, die Gästen nirgendwo sonst
Gemeinschaft von Menschen, deren
geboten werden.
anders sind
Passionen dazu beitragen, dass diese
Wir sind kein Unternehmen und
Häuser einfach wunderbar sind.
keine Kette. Wir sind eine Familie.
Relais & Châteaux ist eine Vereinigung
Wir werden von unseren Mitgliedern
der feinsten Gastgeber der Welt, die
geführt, die selbst Inhaber von Relais &
sich stets für ihre Gäste einsetzen,
Châteaux-Häusern sind. Wir haben nur
um diesen einzigartige Erlebnisse zu
ein Ziel vor Augen: die Förderung des
bieten.
Erfolgs unserer Mitglieder im Rahmen
der Werte und Ideale, die wir teilen.
Relais & Châteaux, das ist der
Keine andere Hotel- oder Restaurant-
Inhaber, der Küchenchef, der
Vereinigung der Welt kann diese
Direktor und alle Mitarbeiterinnen
Aussage machen.
und Mitarbeiter an diesen
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
13
INHALTSVERZEICHNIS
Unsere Ideale
und Erlebnisse
UNSERE IDEALE
So, wie unsere Vereinigung seinerzeit die 5C unserer
Qualitätscharta festlegte, haben wir fünf Ideale ermittelt,
die die Wesensmerkmale von Relais & Châteaux erfassen.
Diese Ideale sind bereits seit Anbeginn unserer Vereinigung
stets in irgendeiner Form vorhanden gewesen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
14
INHALTSVERZEICHNIS
Unsere Ideale
1
2
FAMILIENGEIST
Um Mitglied von Relais &
3
Châteaux zu sein, muss man einen
PERSÖNLICHES ENGAGEMENT
bestimmten Charakter und eine
Wenn wir unsere Geschichte
4
bestimmte Einstellung haben,
erzählen, und immer wieder neu
VERBUNDENHEIT MIT DEM ORT
die die Qualität des Hotels oder
erzählen, müssen das Herz und die
Relais & Châteaux betrifft
Restaurants unterstützt und
5
Seele von Relais & Châteaux stets
Menschen und Orte. Aber es geht
harmonie
fördert. Und man muss auch mit
aus dem hervorgehen, was einige
insbesondere und vor allem um
Die tief verwurzelten, aber
anderen zusammen sein wollen,
die Seele des Gastgebers nennen.
Menschen an Orten. Das dritte Ideal
vertrauten Rituale der
GEFÜHL VON SEIN
die diese Passionen teilen. Das ist
Auch wenn der Begriff „Gastgeber“
unserer Vereinigung gewährleistet,
Gastfreundschaft können die
Es gibt eine bestimmte Art de
das Ideal des Familiengeistes. So
heute manchmal als altmodisch
dass Menschen, die an diesen Orten
Sinne erwecken und einen
Vivre. Diese ist die wahrscheinlich
sehr wir uns auch voneinander
bezeichnet wird, ist er für uns
zusammenkommen, zu schätzen
Ort und die dort Anwesenden
einfachste Kunstform, die aber am
unterscheiden, erkennen wir doch
dennoch Symbol des persönlichen
wissen, wo sie sind. Unsere
vollständig erfassbar machen.
schwersten zu beherrschen ist.
in jedem von uns den wahren Geist
Engagements, das in unserer Zeit
weltweiten Orte zelebrieren die
Jeder gewöhnliche Moment kann
Dennoch wissen wir, dass dies die
der Gastfreundschaft, den Geist von
manchmal verloren geht. Ein
Region, in der sie sich befinden,
zu einem wahren Zelebrieren
Kunst ist, die unsere Mitglieder
Relais & Châteaux.
Relais & Châteaux-Gastgeber hat
so dass diejenigen, die dort
werden. Jedes Detail von Service
praktizieren, und zwar jeder auf
sein Leben untrennbar mit seinem
ankommen, wissen, dass sie an
und Umgebung muss auf einen
seine eigene, einzigartige Art und
Hotel oder Restaurant verbunden,
einem ganz besonderen Ort sind.
einzigen harmonischen Ausdruck
Weise. Sie inszenieren sich selbst,
er erweist sich als besonders
abgestimmt werden, und diese
ihre Häuser und die Gäste, die ihre
großzügig, indem er alles, was
Harmonie ist unser Ideal.
Gastfreundschaft als Teil der Reisen
er tut, mit anderen teilt und
in ihrem eigenen Leben akzeptieren.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Unsere Art de Vivre vermittelt ein
inspiriert, damit diese seine Passion,
Gefühl von Sein..
sein Engagement und seinen Stolz
gleichermaßen verinnerlichen..
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
15
INHALTSVERZEICHNIS
Unsere Ideale
und Erlebnisse
UNSERE ERLEBNISSE
Unsere Ideale bestimmen die Erlebnisse unserer Gäste,
wenn sie sich in einem Relais & Châteaux-Haus aufhalten.
Es sind diese Erlebnisse, die uns eindeutig von unseren
Mitbewerbern und im Herzen und den Vorstellungen
unserer Gäste unterscheiden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
16
INHALTSVERZEICHNIS
Unsere Erlebnisse
1
2
BANDE DER FREUNDSCHAFT
Die engen Verbindungen, die
3
zwischen den Mitgliedern von
DIE SEELE DES GASTGEBERS
Relais & Châteaux bestehen, werden
Das intensive Erleben eines Relais
4
während eines Aufenthalts auch
& Châteaux-Hauses ist untrennbar
VERBUNDENHEIT MIT
zu unseren Gästen geknüpft. Wenn
mit der persönlichen Präsenz des
DER REGION
EIN ZELEBRIEREN DER SINNE
diese in unseren Häusern weilen,
5
Inhabers oder Maître de Maison
Bei Relais & Châteaux geht es
Unsere Relais & Châteaux-Häuser
stellen wir ihnen diese gerne
der einzelnen Mitgliedshäuser und
sowohl um Menschen als auch
sind traumhafte Orte, um ein
uneingeschränkt zur Verfügung.
dem Geist, den diese an alle ihre
um Orte, wobei es aber in erster
romantisches Wochenende zu
Sie können sich in irgendeines der
SINN FÜR ART DE VIVRE
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Linie um Menschen an Orten geht.
Zweit oder die wirklich wichtigen
vielen Relais & Châteaux-Häusern
Art de Vivre ist eng mit Genuss und
weitergeben, verbunden. Es ist
In unseren Häusern freuen sich
Momente unseres Lebens zu
begeben, und wenn sie dies tun,
Sinnesfreuden verbunden. Wir
dieser Geist, der mehr als alles
unsere Maîtres de Maison, ihre
feiern: Geburtstage, Jahrestage,
möchten unsere Gäste erfreuen
werden sie sofort erkennen, dass
andere den einzigartigen Charakter
Verbundenheit mit ihren Wurzeln
Flitterwochen, Familientreffen.
sie hierher gehören. Wenn sie
und laden sie ein, das Angenehme
eines jeden Aufenthalts in einem
und ihrer Kultur mit ihren Gästen zu
Dank der Magie unserer
ankommen, mit dem Verlangen
einer Reise des Erwachens in
Relais & Châteaux-Haus prägt.
teilen. Man braucht manchmal ein
Häuser wird jeder Tag zu einem
nach Erlebnissen, erhalten sie
unseren Häusern immer wieder
Unabhängig davon, wie oft unsere
ganzes Leben, um die Geschichte
unvergesslichen Erlebnis. Es ist die
neu zu genießen. Denn auf diesen
nicht nur die Schlüssel zu einem
Gäste zu uns kommen, jeder
und den Geist eines bestimmten
Art und Weise, wie alle Sinne, alle
bemerkenswerten Haus, sondern
Reisen kann jedes unserer Häuser
Aufenthalt ist immer wieder anders
Ortes wirklich zu verinnerlichen,
Eindrücke und alle Interaktionen
es werden Bande der Freundschaft
ihnen einen Traum erfüllen, ein
und eine angenehme Überraschung.
aber es dauert nur wenige Stunden,
zusammenwirken, um eine perfekte
angeboten, die ihnen Zugang zu
unerwartetes Detail aufzeigen,
um das alles entscheidende
Widerspiegelung des Charakters
das sie angenehm überrascht und
weltweiten Routes du Bonheur
Erlebnis des Ankommens in
und der Persönlichkeit eines
gewähren.
andere Welten erschließt. Die Art
einem Haus zu gestalten. So wird
Hauses und seines Inhabers zu
de Vivre von Relais & Châteaux
es möglich, das Erlebnis einer
ermöglichen. In dieser sorgfältig
ist die Freude am Erkunden
regionalen Verbundenheit für die
choreographierten Verbindung wird
emotionsgeladener Orte. Ein Luxus,
Gäste zu veranschaulichen.
jedes Detail so geschickt inszeniert,
der weit über den materiellen Luxus
dass jeglicher Stress vermieden
hinausgeht.
wird. Die Sinne erwachen, und
der Gast kann den harmonischen
Zusammenklang voll und ganz
genießen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
17
INHALTSVERZEICHNIS
2
UNSERE LEITLINIEN
SPRACHE
INTERNES MOTTO
EXTERNE TAGLINE
VERBALE KOMMUNIKATION
BEGRIFFE, DIE WIR MÖGEN
BEGRIFFE, DIE WIR NICHT MÖGEN
LOGO UND FARBPALETTE
TYPOGRAFIE
VISUELLE SPRACHE
FOTOGRAFIE
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
18
INHALTSVERZEICHNIS
SPRACHE
Die Relais & Châteaux-Marke wird nicht allein von grafischen Elementen
getragen. Es ist auch unsere Sprache, die Wahl unserer Worte, durch die das
Wesen der Marke dargestellt wird. Unser Stil sollte unsere Ideale und die
von uns angebotenen Erlebnisse widerspiegeln. Der Ton sollte herzlich und
aufschlussreich sein und die Einzigartigkeit dieses unseres Teils der Welt erfassen.
Die Texte von Relais & Châteaux sollten dem Leser das Gefühl geben, dass
sie vor Ort sind. In einem prächtigen Schloss, in einem außergewöhnlichen
Tierreservat oder einem berühmten Restaurant. Bei Relais & Châteaux geht es
um Menschen und um Orte, aber vor allem um Menschen an Orten. Der Ton
der Texte sollte die Menschen, die ihre Gäste treffen werden und die Erlebnisse,
die sie genießen können, wenn sie in unserer Kollektion der schönsten Hotels
und Restaurants der Welt sind, in den Mittelpunkt stellen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
19
INHALTSVERZEICHNIS
SPRACHE
INTERNES MOTTO
Unser internes Motto spiegelt unsere anerkannte Einzigartigkeit wider. Dies ist nur in der internen Kommunikation
zu verwenden, d.h. wenn neue Mitarbeiter in einem Relais & Châteaux-Haus eingeführt werden. Jedes unserer
Häuser ist anders und ist etwas Besonderes an seinem jeweiligen Standort. Und es ist diese Individualität, die wir
alle teilen und die aus uns Relais & Châteaux macht.
Wir sind vereint durch das,
was uns unterscheidet
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
20
INHALTSVERZEICHNIS
SPRACHE
EXTERNE TAGLINE
Unsere Tagline wird in allen externen Kommunikationsmaterialien verwendet. Damit stellen wir unsere globale Präsenz
heraus, um gleichzeitig aber auch unsere Einzigartigkeit zu dokumentieren. Diese Einzigartigkeit ist auf zwei Ebenen
von Bedeutung. Als Vereinigung unterscheidet sich Relais & Châteaux von jeder anderen Gruppierung innerhalb der
Hotelbranche. Und unsere Alleinstellungsmerkmale werden durch unsere Mitglieder bestimmt, die jeweils für eine
einzigartige Destination in ihrem Teil der Welt stehen.
Überall auf der Welt,
einzigartig auf der Welt
2
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
21
INHALTSVERZEICHNIS
Wenn man über die Zeit in einem Relais & Châteaux-Haus schreibt, sollte
man sich auf die Unterscheidungsmerkmale und nicht auf das Erwartete
konzentrieren. Es sind die Erlebnisse, die wir anbieten und die Menschen,
mit denen unsere Gäste zusammenkommen, die die Relais & Châteaux-Marke
definieren..
Wenn Sie einen Text zur externen Kommunikation verfassen, sollten Sie sich
VERBALE
fragen, ob dieser Text die folgenden fünf Merkmale wiedergibt.
PERSÖNLICH Spricht der Text Sie an? Sie
EINZIGARTIG Wir sind überall auf der
KOMMUNIKATION
sollten das Gefühl haben, dass Sie vor
Welt, einzigartig auf der Welt. Unsere
Ort, am Reiseziel sind und das Erlebnis
Texte müssen dieses Gefühl von
genießen. Wenn der Text zu sehr ins
Individualität vermitteln, das in jedem
Allgemeine verfällt, färbt dies auch auf
unserer Häuser und in jedem unserer
die Marke ab.
Mitglieder präsent ist.
AUTHENTISCH Gibt der Text Ihnen das
MOTIVIEREND Wenn Sie den Text lesen,
Gefühl, dass das Erlebnis oder die Person
müssen Sie das Gefühl haben, dass er
oder die Ansicht oder das Haus so typisch
Sie zum Handeln inspiriert. Haben Sie
für den Standort ist, dass das Haus
das Gefühl, dass dieses Reiseziel ein
nirgendwo sonst stehen könnte?
Erlebnis verspricht, das Sie unbedingt
genießen möchten?
VERTRAUT Unsere Erlebnisse sind
persönlich, so dass es wichtig ist, sich
daran zu erinnern, dass gute Texte Details
aufgreifen müssen. Die Region kann
bekannt sein wegen ausgezeichneter
Weine, aber erst der Wein in Ihrem Glas
gewährleistet das Erlebnis.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
22
INHALTSVERZEICHNIS
SPRACHE
BEGRIFFE, DIE WIR MÖGEN
LIEBE
SANFT
Rückkehr
Geschmack
BEI RELAIS & CHÂTEAUX SEHEN WIR DAS
Harmonie
WILLKOMMEN
ERLEBNIS DER GÄSTE UNTER EINEM
EINZIGARTIGEN BLICKWINKEL. DIE BEGRIFFE,
BESCHEIDENHEIT
DIE WIR VERWENDEN, UM DIE ZEIT ZU
ERLEBNIS
BESCHREIBEN, DIE DER GAST MIT UNS
STREICHELN
VERBRINGT, SIND DESHALB EMOTIONALER
ZUFLUCHTSORT
UND VERMITTELN EIN GEFÜHL DES SEINS,
FRISCH
DAS ES ERMÖGLICHT, DEN ALLTAG ZU
TEILEN
VERGESSEN. DIE LISTE DER BEGRIFFE AUF
ÜBERRASCHUNG
DER RECHTEN SEITE IST KEINESWEGS
ERINNERN
ERSCHÖPFEND, ABER VERMITTELT IHNEN
TANZ
EIN GEFÜHL FÜR DEN UNTERSCHIED, DEN
Zusammenführung
FREUDE
GÄSTE FÜHLEN, WENN SIE UNSERE HÄUSER
BETRETEN. UNSERE SPRACHE KONZENTRIERT
FANTASIE
Zuhören
SICH NICHT AUF GEGENSTÄNDE, SONDERN
ZELEBRIERT DIE SINNE.
Wein
FREUNDLICHKEIT
LÄCHELN
ATEM
ELEGANZ
GENUSS
BINDUNG
ERBE
Diskretion
GASTLICHKEIT
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
23
INHALTSVERZEICHNIS
SPRACHE
BEGRIFFE, DIE WIR NICHT MÖGEN
KETTE
GEPLANT
Unternehmen
Überzogen
DIE SINNLICHEN ASPEKTE EINES RELAIS &
CHÂTEAUX-ERLEBNISSES SOLLTEN STETS
ERWARTET
DIE PRIMÄRE INSPIRATION UNSERER
DISSONANZ
VERBALEN KOMMUNIKATION SEIN. UNSERE
GÄSTE KOMMEN ZU UNS, WEIL WIR
LUXUS
INDUSTRIE
EINZIGARTIG SIND, WEIL WIR ANDERS SIND,
WEIL WIR KEINEN INDUSTRIESTANDARD
STANDARD
BIETEN, SONDERN EINEN AUSDRUCK
FERTIGUNG
VON GENUSS, BEI ALLEM, WAS WIR TUN,
REGULÄR
UND SO, WIE WIR LEBEN. DESHALB
MUSS UNSERE SPRACHE UNSERE LIEBE
FALSCH
ZUM DETAIL WIEDERGEBEN, ÜBER DAS
Superior
MONDÄNE, DAS UNTERNEHMERISCHE UND
DAS ERWARTETE HINAUSGEHEN.
DURCHSCHNITTLICH
GEMEIN
KOMMERZIELL
ABREISEN
ISOLATION
ALLEIN
Typisch
Teuer
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
24
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO UND FARBPALETTE
Ein Logo und eine Farbpalette sind der direkteste Weg, um eine Marke im Markt
visuell darzustellen. Das Logo von Relais & Châteaux, mit der Verschmelzung
eines Schmetterlings mit einer Lilie, ist unverwechselbar. Die derzeitige
Farbpalette - Golden, Schwarz und Weiß - ist nicht einzigartig. Zahlreiche
Marken aus den Bereichen Luxus-Lifestyles und Luxus-Hotellerie verwenden
die gleiche Kombination von Farben, um ihre Qualität zu kommunizieren. Da
diese Kombination kein Alleinstellungsmerkmal ist, sind eine konsequente
Anwendung von Leitlinien und eine erweiterte visuelle Sprache von
wesentlicher Bedeutung, um zur Wiedererkennung der Relais & Châteaux-
Marke beizutragen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
25
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
KORREKTE VERWENDUNG
Das Relais & Châteaux-Logo hat zahlreiche Stärken. Es ist unverwechselbar und einprägsam und die neueste Version
hat die Qualitäten der Vereinigung in den vergangenen zwei Jahrzehnten der Nutzung stets bestens wiedergegeben.
Um sicherzustellen, dass das Logo eine Stärke der Vereinigung bleibt, ist es von wesentlicher Bedeutung, dass das
Symbol bei jeder Kommunikation im Hinblick auf visuelle Kohärenz gleichbehandelt wird.
1.
DRUCK DES OFFIZIELLEN
SONDERANWENDUNGEN
RELAIS & CHÂTEAUX-LOGOS
Unter bestimmten Umständen können
Sonderdruckeffekte, wie etwa Prägedruck, für
1. Wenn Sie sich für Goldfolie (empfohlen)
das Logo verwendet werden. Die Farbleitlinien
entscheiden, kann das Logo vollständig in einer
gelten unverändert, mit einer zusätzlichen leichten
Farbe wiedergegeben werden.
Prägung, aber keiner Tiefprägung. Eine weitere
2.
2. Wenn Sie sich für ein Standarddruckverfahren
annehmbare Alternative wäre, in sehr seltenen
entscheiden, soll das Symbol in Gold und die
Fällen, eine Blindprägung auf weißem Papier ohne
Wortmarke in Grau gedruckt werden.
Druckfarbe.
3. Bei Schwarz-Weiß-Dokumenten darf nunmehr
die Grau- und Schwarz-Version des Relais &
PAPIERAUSWAHL
Châteaux-Logos verwendet werden.
Relais & Châteaux-Drucksachen sollten nie auf
ungestrichenes Papier gedruckt werden. Glanzfirnis
TYPOGRAFIE
oder Mattfirnis sind annehmbare Alternativen.
Die Typografie für das Logo ist « Palatino Light ».
Satinfirnis ist nicht erwünscht.
Es sind große DRUCKBUCHSTABEN zu verwenden.
3.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
26
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
GRÖSSENANFORDERUNGEN
ABMESSUNGEN DES RELAIS & CHÂTEAUX-LOGOS FÜR STANDARD-DOKUMENTE
GOLDFOLIE (empfohlen)
Api Foils: LUXURY GOLD 4003
Kurz: LUXOR 385
30
mm
30 mm
40 mm
ODER GOLD-SPOTFARBE
Pantone Ref.: 872 C
GOLD FARBE
Pantone Ref.: 872 C
Vierfarbdruck Ref.: C40/M43/Y84/K0
40 mm
GRAUER TEXT
Quadratisches Logo:
Pantone Ref.: 431 C
Vierfarbdruck Ref.: C11/M1/Y0/K64
MINDESTGRÖSSE DES LOGOS:
Wenn
das quadratische Logo eine Größe von
weniger als 20x20 mm hat, lauten die Referenzen:
26,5 mm
Unterhalb dieser Größen darf das
Pantone Ref.: 432 C
14 mm
Logo nicht verwendet werden:
Vierfarbdruck Ref.: C23/M2/Y0/K77
Für das einzeilige Logo:
Referenzen für alle Größen:
26,5 mm
Pantone Ref.: 432 C
14 mm
Vierfarbdruck Ref.: C23/M2/Y0/K77
GRAUES LOGO (darf nur in Schwarz-Weiß-
Dokumenten
verwendet werden)
Lilie: Schwarz 50%
Text und Linie: Schwarz 100%
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
27
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
GRÖSSER ALS ANDERE LOGOS
ZU KLEIN
ZU ENG NEBENEINANDER
GRUNDSATZ
Der fundamentale Grundsatz ist, dass das
Relais & Châteaux-Logo immer größer als die
anderen Mitgliedschaftslogos der Häuser
PARTNER
PARTNER
ASSOCIATED
sein muss.
ASSOCIATED
LOGO
LOGO
Mitgliedschaftslogos sind Logos von
Hotelorganisationen, die mit Relais &
Châteaux vereinbar sind, Berufsverbänden,
sonstigen Vereinigungen, Organisationen
und im Allgemeinen alle Auszeichnungen
und Preise.
RICHTIG
VERFAHREN
Das Relais & Châteaux-Logo muss
zweimal so groß sein wie die anderen
Mitgliedschaftslogos. Kein anderes
Mitgliedschaftslogo darf näher als die Breite
des Relais & Châteaux-Logos an dieses Logo
herankommen.
Breite des Logos
PARTNER-
Das Mitglied muss in allen Fällen der
½ Logo
Hauptgeschäftsstelle von Relais & Châteaux
LOGO
den Entwurf für die Verwendung des
Relais & Châteaux-Logos mit anderen
Mitgliedschaftslogos vorlegen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
28
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
ALTERNATIVEN
ALLGEMEINER FALL
LOGO AUF WEISSEM ODER HELLEM HINTERGRUND
Das offizielle Logo von Relais & Châteaux wird
auf der Grundlage der technischen Vorgaben der
vorhergehenden Seiten gedruckt.
BEI DUNKLEM HINTERGRUND
BEI SCHATTIERTEM HINTERGRUND
Falls das Logo auf einem dunklen
Falls die Hintergrundfarbe schattiert ist, wird
Hintergrund verwendet wird, wird die
die Entscheidung für Schwarz oder Grau für
Erwähnung von „RELAIS & CHÂTEAUX“ in
den Hinweis auf „RELAIS & CHÂTEAUX“ von der
Weiß empfohlen, um eine bessere Lesbarkeit
Hauptgeschäftsstelle oder den internationalen
zu gewährleisten.
Büros von Relais & Châteaux getroffen.
DIE VERWENDUNG DES LOGOS IN IRGEND-
EINEM DER FOLGENDEN FÄLLE ERFORDERT
DIE ZUSTIMMUNG DER KOMMUNIKATION-
SABTEILUNG DER HAUPTGESCHÄFTSSTELLE
VON RELAIS & CHÂTEAUX:
Original-Logo
Weißes Logo
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
29
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
VISITENKARTEN
CORPORATE
90 mm
90 mm
VORDERSEITE
FRANÇOIS DE BAUSSET
HÉLÈNE COUSTEAU
Président International
Responsable de la Maison Relais & Châteaux Paris
Chairman of the Board
Maison des Relais & Châteaux Paris Manager
Maison des Relais & Châteaux
15, rue Galvani - 75017 Paris - FRANCE
33, bd. Malesherbes - 75008 Paris - FRANCE
Tél. + 33 (0)1 45 72 90 03 - Fax +33 (0)1 45 72 90 24
Tél. + 33 (0)1 58 18 60 24 - Fax +33 (0)1 40 06 04 35
j.tapies@relaischateaux.com
m.pellerin@relaischateaux.com
90 mm
90 mm
MARIE ROY
BILL CHALMERS
Responsable Développement Produits
Assistante Commerciale - Sales Assistant
Products Development Manager
Maison des Relais & Châteaux
15, rue Galvani - 75017 Paris - FRANCE
33, bd. Malesherbes - 75008 Paris - FRANCE
Tél. + 33 (0)1 45 72 90 08 - Fax +33 (0)1 45 72 90 30
Tél. + 33 (0)0 00 00 00 00 - Fax +33 (0)0 00 00 00 00
f.reboul@relaischateaux.com
equissequat@relaischateaux.com
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
30
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
VISITENKARTEN
90 mm
90 mm
CORPORATE
RÜCKSEITE
relaischateaux.com
relaischateaux.com
90 mm
90 mm
relaischateaux.com
relaischateaux.com
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
31
INHALTSVERZEICHNIS
FARBPALETTE
PRIMÄR
Relais & Châteaux nutzt eine ganz bestimmte Farbpalette. Die konsequente Anwendung ermöglicht
uns die Definition unserer Marke und die Schaffung eines einheitlichen Auftritts über alle
Kommunikationsmaterialien hinweg.
PANTONE 872 C
PANTONE 431 C
PANTONE Schwarz C
Weiß
PRIMÄRE FARBPALETTE
Die vier Farben unserer
primären Farbpalette
definieren die Marke.
Verwenden Sie Schwarz und
Grau für Text. Weiß wird für
weiße Flächen verwendet
und Gold bietet Eleganz und
dekorative Elemente.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
32
INHALTSVERZEICHNIS
TYPOGRAFIE
Typografie ist eine Kunst. Sie dient im Wesentlichen zwei Zwecken: Die
Botschaft soll leicht lesbar sein und gleichzeitig aufgewertet werden. Diese
Ausgewogenheit von Form und Funktion steht im Mittelpunkt der Auswahl
von Schriften. Angesichts der zahlreichen Medien und Sprachen, in denen
Relais & Châteaux kommuniziert, dienen unsere neuen Schriften sowohl
der Ergänzung der klassischen, handwerklichen Wesensmarkmale der Marke
als auch der Bereitstellung einer funktionalen, zeitgenössischen Schrift,
die zusammen mit dem Klassischen wirken kann. Das Ergebnis ist eine
aussagestarke Kombination, die sowohl den zeitgenössischen als auch den
traditionellen Aspekt der Relais & Châteaux-Marke vermittelt.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
33
INHALTSVERZEICHNIS
TYPOGRAFIE
SERIFENSCHRIFT
GOUDY
G
oudy wird als eine der leserlichsten Schriften, die zurzeit
verfügbar sind, betrachtet. Die Serifenschrift eignet sich
sowohl für Textdarstellung als auch für Hervorhebung. Sie
hat ein elegantes, ausgewogenes Schriftbild, das durch einige
Verzierungen verschönert wird, wie etwa die nach oben
gerichtete Biegung des „g“ und die Diamantpunkte auf dem „i“
und „j“. Die Schrift weist auch Elemente von Kaligrafie auf,
g
wie etwa im „Q“. Es sind die ruhigen, handwerklichen
Elemente, die diese Schrift ideal für die Relais & Châteaux-
Marke erscheinen lassen.
Die Goudy-Schrift wurde 1916 von Frederic Goudy (1865 -
1947), einem amerikanischen Schriftgestalter, kreiert. Während
seiner beruflichen Laufbahn schuf er 120 verschiedene Schriftarten.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
34
INHALTSVERZEICHNIS
TYPOGRAFIE
SERIFENSCHRIFT
GOUDY
STANDARD
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !@#$%^&*()_+{}:;”<>?/~
GOUDY
KURSIV
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !@#$%^&*()_+{}:;”<>?/~
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
35
INHALTSVERZEICHNIS
TYPOGRAFIE
SERIFENLOSE SCHRIFT
VISTA SANS
V
ista Sans ist eine zeitgenössische serifenlose Schrift, die sowohl
schön gestaltet als auch funktional ist. Die sanften Verzierungen
und die Mittellänge machen diese Schrift zu einer zugänglichen
Serifenlosen, die in zahlreichen Umgebungen bestehen kann. Vista
Sans wird in vielen digitalen Medienformaten eingesetzt und ist
somit eine häufig verwendete Schrift. Die Subtilität und Detailtreue
dieser Schrift bietet eine zeitgenössische Ausprägung moderner
handwerklicher Qualität.
Vista Sans wurde von Xavier Dupré, einem 1977 geborenen
französischen Typografiekünstler, gestaltet. Er hat an der Gestaltung
v
zahlreicher Schriften mitgewirkt. Er wurde 2004 mit einem Certificate
of Typographic Excellence des New York Type Directors Clubs für Vista
Sans ausgezeichnet.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
36
INHALTSVERZEICHNIS
TYPOGRAFIE
SERIFENLOSE SCHRIFT
VISTA SANS
BOOK
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !@#$%^&*()_+{}:;”<>?/~
VISTA SANS
LIGHT
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !@#$%^&*()_+{}:;”<>?/~
VISTA SANS
REGULAR ITALIC
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !@#$%^&*()_+{}:;”<>?/~
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
37
INHALTSVERZEICHNIS
TYPOGRAFIE
ZWEISPRACHIGE DARSTELLUNG
Zweisprachige Texte sind mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Übersetzungen haben häufig
unterschiedliche Längen; dies führt zu Einschränkungen in Bezug auf das Layout, so dass eine konsequente
zweisprachige Bearbeitung eine wesentliche Voraussetzung ist, um den Leser anzusprechen. Durch wirkungsvolles
Design muss es für den Leser ganz klar werden, auf welchen Text er sich konzentrieren soll. Das Ergebnis ist eine
Barriere weniger, um den Text zu genießen und vollständig in die Kommunikation einzutauchen..
PRIMÄRE SPRACHE
SEKUNDÄRE SPRACHE
Raestrud min verit eugue velis nonsent
Raestrud min verit eugue velis nonsent
Hier sind zwei Möglichkeiten,
iriuscip eugiamcommy elnim iriure tet
iriuscip eugiamcommy elnim iriure tet
um wirkungsvoll
zwischen zwei Sprachen
ullutation vel in henim eum dolobor
ullutation vel in henim eum dolobor
zu unterscheiden. Eine
percilit lore aeumsan ut wisim dolo-
percilit lore aeumsan ut wisim doloboreet
Option ist die Verwendung
boreet prat aliquis nim essis dolor iusto
prat aliquis nim essis dolor iusto etodiat.
einer serifenschrift für
ihre primäre Sprache und
etodiat. Rud el utetuercin vullamet ut-
Rud el utetuercin vullamet utpating es-
einer serifenlosen Schrift
pating essequipit, quis aliqiouisit venisi.
sequipit, quis aliqiouisit venisi. Olore fac-
für die sekundäre Sprache
- wobei Sie dafür sorgen
Olore faccum in henim dolore verci bla
cum in henim dolore verci bla facilla feum
müssen, dass Sie die gleiche
facilla feum vel doleseq uissisi. Et adi-
vel doleseq uissisi. Et adiamet nonse feuis
Schriftstärke für beide
amet nonse feuis ex elese tat, quat.
ex elese tat, quat.
verwenden. Alternativ
können Sie die Serifenschrift
für beide Sprachen
Rud el utetuercin vullamet utpating
Rud el utetuercin vullamet utpating
verwenden und dann die
essequipit, quis aliqiouisit venisi. Olore
essequipit, quis aliqiouisit venisi. Olore
zweite grau gestalten, um
sich von der primären, in
faccum in henim dolore verci bla facil-
faccum in henim dolore verci bla facilla
Schwarz gedruckten Sprache
la feum vel doleseq uissisi. Et adiamet
feum vel doleseq uissisi. Et adiamet nons
zu unterscheiden..
nons ex elese tat, quat.
ex elese tat, quat.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
38
INHALTSVERZEICHNIS
VISUELLE SPRACHE
Eine wirkungsvolle visuelle Sprache baut auf zahlreichen Komponenten auf.
Für eine Marke wie Relais & Châteaux muss die visuelle Sprache eine sensible
Balance zwischen einer sehr eleganten und klassischen Geschichte und einem
zeitgenössischen globalen Luxusmarkt finden. Die wiederholte Verwendung
differenzierender visueller Elemente bietet eine Grundlage für Attribute, die
der Verbraucher verstehen kann. Diese Attribute stehen für die Qualität der
Erlebnisse, die Gäste in jedem Mitgliedshaus erwarten. Es gibt eine Sprache der
Art de Vivre. Die ausgewählten visuellen Elemente kommunizieren diese Art de
Vivre modern, differenzierend und umfassend.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
39
INHALTSVERZEICHNIS
VISUELLE SPRACHE
TYPOGRAFISCHER WEISSRAUM
Leerräume spielen eine bedeutende Rolle im Design im Vergleich zu anderen sichtbareren Attributen.
Weißräume oder die Räume, die es der Seite erlauben, zu atmen, zeigen, dass das, was nicht vorhanden ist,
häufig die stärkste Wirkung haben kann. Dieser Raum vermittelt ein Gefühl von Offenheit mit eleganter
Sensibilität und ermöglicht es dem Auge des Betrachters, eine beruhigende, besänftigende Erfahrung zu
machen. Ein typgrafischer Weißraum bietet einen Fokus und verstärkt die Bedeutung des Inhalts der Seite..
Le Goût dU LieU The TasTe of The land
3
« on poUrrAit iMAGiner Les reLAis & ChÂteAUX CoMMe Une
tres beLLe bibLiotheQUe A LA FrAnÇAise CoMposee d’oUvrAGes
de GrAnde QUALite AYAnt toUs Le MeMe titre : « AU bonheUr
de vivre ». ChAQUe AUteUr A evideMMent son propre stYLe et
rAConte son « bonheUr de vivre » A sA MAniere AveC sA MAison,
son environneMent nAtUreL et CULtUreL, ses GoUts, ses
pA s s i o n s M A i s t o U j o U r s Av e C s o n CŒU r . »
oliVier roellinGer, Grand cheF relais & châTeaux — les Maisons de BricourT, France
Falls die Seite drei Spalten
Le Goût du Lieu
aufweist, sollten Sie nicht
The TasTe of The land
das Gefühl haben, die
Relais & Châteaux, ce sont des
relais & châteaux is about
personnalités et des lieux. Mais
people, and it is about places.
gesamte Seite füllen zu
bien d’avantage, ce sont des
But even more than that, it is
personnalités dans des lieux.
about people in places.
müssen. Lassen Sie die
Dans nos établissements,
our maîtres de maison draw
chaque maître de maison
upon their unique place on earth
éprouve le plaisir de partager
to bring its remarkable flavours,
Seite atmen.
son attachement à ses racines,
its roots and its culture to every
à sa culture, à son terroir.
guest. it might take a lifetime
Une vie entière est parfois
to truly absorb the history and
nécessaire pour assimiler
spirit of a particular place, but
réellement l’histoire et l’esprit
in a matter of hours, from the
d’un lieu, mais il suffit de
moment of arrival, it is possible to
quelques heures à nos maîtres
foster this experience of regional
de maison pour transmettre
discovery for guests. this sense
cette expérience à leurs
of place, this “terroir” is expressed
clients. Le terroir trouve son
in architecture, décor, landscaping,
illustration dans l’architecture,
spa, service and entertainment.
la décoration, le jardinage, les
however, terroir comes to life
spas mais aussi dans l’accueil
most notably in the culinary
ou encore le divertissement.
experiences of each meal. and
Cependant, ce terroir s’incarne
no one understands this more
de façon encore plus forte à
than the elite grands chefs of
l’occasion de chaque repas.
relais & châteaux - those 150-
Et personne ne le comprend
plus master chefs recognised
mieux que les Grands Chefs
around the world for their
de Relais & Châteaux, plus
brilliance, creativity and ability
de 150 chefs de réputation
to artfully bring a region to life
mondiale, renommés pour
through cuisine.
leur brio, leur créativité et
leur capacité à donner vie à
relais & châteaux is the best
leur région et à leurs racines
way to discover the world.
à travers leur cuisine.
Relais & Châteaux constitue
la meilleure façon de découvrir
le monde.
25
Ein großzügiger Anteil an typografischem
Weißraum bietet dem Auge einen Fokus
innerhalb des Raums.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
40
INHALTSVERZEICHNIS
VISUELLE SPRACHE
LINIEN
Die wirkungsvolle Verwendung von Linien ist eine klassische und elegante Art und Weise, um Inhalte zu
trennen und einzurahmen. Linien helfen, ein System von Informationshierarchien aufzubauen. Bei korrekter
Anwendung fügen sie eine einzigartige Qualität zur visuellen Kommunikationssprache hinzu. Linien sind
wieder im Kommen und können bereits in vielen preisgekrönten Magazinen gefunden werden, wie etwa in
Monocle. Sie stehen für einen zeitgenössischen Ansatz bei der grafischen Gestaltung.
L’ Â M e d e L’ AU b e r G i s t e T h e s o u l o f T h e i n n k e e P e r
2
Linien können verwendet
werden, um die Seite mit
Rahmen zu strukturieren.
L’Âme de l’Aubergiste
Denken Sie bei Linien nicht
The soul of The innkeePer
nur an horizontale Gestaltung.
« Aubergiste » est un terme
L’expérience de Relais &
“innkeeper” is a somewhat
the relais & châteaux experience
Eine vertikale weiße Linie kann
quelque peu désuet mais il
Châteaux doit être réinventée
old-fashioned term, but we
must be created anew each
est pour nous le symbole
à chaque instant et répondre
embrace it as a symbol of the
moment, responding to the
de ce cachet personnel si
d’une manière unique à la
personal touch that that goes
unique character of each guest.
ebenfalls die Strukturierung
menacé à notre époque. La vie
situation et au client. Chaque
well beyond what is simply in
each experience is “made-to-
d’un aubergiste de Relais &
expérience est individuelle,
fashion. a relais & châteaux
measure”. Within the world of
der Seite unterstützen und
Châteaux est indissociable de
« faite à la main ». Dans
“innkeeper” is the proprietor or
our maîtres de maison, “good
son établissement. Il partage
l’univers de nos aubergistes,
maître de maison whose life and
enough” is never good enough.
généreusement son projet
« suffisamment bien » n’est
work are inseparable from their
their remarkable gift for giving
fotografische Elemente
avec d’autres, il incite ses
jamais assez bien. Leur talent
establishment, who behaves
is authentic, sincere and true to
collaborateurs à témoigner
exceptionnel pour donner
with generosity in sharing what
themselves. it never becomes
voneinander trennen. Diese
la même passion, la même
et partager est authentique,
they do with others, and who
routine. it cannot be mass-
générosité et la même fierté.
sincère et réel. Il ne peut
inspires staff to embody passion,
produced. it follows no set
être produit en masse.
generosity and pride to the
formula, yet one can depend on
Linie kann auch in Gold
La présence personnelle de
Il ne suit aucune formule
same extent.
it. it astounds and delights - in a
votre hôte, c’est-à-dire aussi
préétablie, et pourtant,
predictably unpredictable way.
verwendet werden.
la présence palpable de sa
l’on peut en dépendre. Il
the personal presence of your
personnalité et de sa vision
étonne et ravit, et sera très
maître de maison - including
qui se retrouvent dans tous les
the palpable presence of his or
aspects de l’établissement et
certainement imprévisible.
her personality and vision in
de l’expérience de votre séjour,
every aspect of the property and
constitue la clé de voûte de
throughout your stay - is the sine
Relais & Châteaux.
qua non of relais & châteaux.
« LA presenCe et LA vision de L’AUberGiste
dAns toUs Les AspeCts de L’etAbLisseMent
Ainsi QUe LA sAtisFACtion dU CLient -
sont Les Conditions sine QUA non
de reLAis & ChÂteAUX. »
roBerT GaGnon—
l’eau À la Bouche, canada
Die Doppellinie sorgt für zusätzliche
Dekoration und vermittelt ein Gefühl von
klassischer Eleganz.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
41
INHALTSVERZEICHNIS
VISUELLE SPRACHE
RASTERSYSTEM
Ein gut gestaltetes Rastersystem ist die grundlegende Infrastruktur für die visuelle Sprache der
Kommunikation. So kann die Klarheit der Botschaften gesichert werden. Bei wirkungsvoller Umsetzung
entstehen Ausgewogenheit zwischen den einzelnen grafischen Elementen und ein Beitrag zur
Erfassung der Informationen. Der Markenauftritt von Relais & Châteaux basiert auf einem starken,
wirkungsvollen Rastersystem.
love
amour
Return
Retour
welcome
bienvenue
retreat
retraite
experience
expérience
sharing
partage
Reunion
Réunion
remember
souvenir
imagination
imagination
Wine
Vin
Relais & Châteaux, c’est
relais & châteaux today consists
sourire
aujourd’hui des centaines de
of hundreds of remarkably
smile
lieux remarquables dans 55 pays
individual places in 55 countries
et sur 5 continents. Et chaque
on five continents. every year we
plaisir
année, nous en accueillons
welcome new additions to our
pleasure
de nouveaux, au sein de la
family in pursuit of adventure.
rosemary
romarin
famille Relais & Châteaux,
For us, there is no greater gift we
poursuivant ainsi l’aventure...
can give than our place in your
Discrétion
Pour nous, il n’y a pas de plus
hearts forever.
Discretion
belle offrande que le souvenir
doux
de nos maisons à jamais gravés
gentle
dans vos cœurs.
Pétales de rose
Rose Petals
harmony
harmonie
humility
humilité
caress
caresse
fresh
frais
surprise
suprise
Nous ne pouvons faire
dance
danse
de plus beau cadeau que
delight
joie
d’enraciner nos lieux dans
votre cœur pour toujours.
Listen
Ecoute
courtesy
courtoisie
there is no greater gift we can give
than our place in your hearts forever.
breath
respiration
elegance
élégance
heritage
heritage
hospitality
hospitalité
27
35
Das Rastersystem wird als vertikale
Organisationsstruktur verwendet,
um Bilder von den Textbereichen
Ein starkes Raster ist eine einfache, klassische Methode,
zu trennen, damit der Leser
um die zweisprachigen Elemente der Relais & Châteaux-
einen leichteren Zugang zu den
Kommunikationsmaterialien zu handhaben.
Informationen erhält.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
42
INHALTSVERZEICHNIS
VISUELLE SPRACHE
BILDER
Es ist von wesentlicher Bedeutung, einen differenzierten Ansatz bei der Darstellung von fotografischen
Elementen zu wählen. Die Vielfalt reflektiert die Mannigfaltigkeit der Erlebnisse. Für Relais & Châteaux
wird das Foto zum Helden, so dass Sie die Aussagekraft Ihrer Kommunikation unmittelbar verstärken
können. Die Komposition der Relais & Châteaux-Fotografie ist eine sinnliche Kombination aus Menschen,
Orten und Erlebnissen.
« ... LA beAUté noUs toUChe et
noUrrit notre espoir LorsQU’eLLe
noUs trAnsporte AU-deLÀ des MoMents
Verwenden Sie Ausschnitte von
ordinAires et noUs rApproChe ... »
John o’donohue — PoèTe eT ÉcriVain
Bildern mit unterschiedlichen
Aspekten eines Hauses, um
insgesamt ein vielfältigeres,
vielschichtigeres Gefühl zu
vermitteln, als mit nur einem
einzigen Bild.
“PeoPle say that What We’re all seeking is a
Meaning For liFe. i don’t think that’s What
We’re really seeking. i think that What We’re
seeking is an exPerience oF Being aliVe… so
that our Physical exPeriences Will resonate
Within our innerMost Being…so that We
actually Feel the raPture oF Being aliVe.”
JosePh caMPBell, auThor — The Power of MyTh
44
45
42
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um Fotos zu
verwenden. Eine Randlos-Darstellung zieht den Leser in das
Bild hinein und lässt ihn in den Moment eintauchen.
Rencontrez-les. Faites leur connaissance.
Nous serions ravis de vous présenter.
Laissez-les enrichir votre voyage.
Meet them. get to know them.
We would be delighted to introduce you.
let them enrich your journey.
Die Verwendung von Rastern mit Bildern
vermittelt den Eindruck einer Kollektion von
Menschen und Erlebnissen. Dank der Struktur
wird der Leser eingeladen, die Bilder geordnet zu
betrachten
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
43
INHALTSVERZEICHNIS
VISUELLE SPRACHE
SONDERMERKMALE
Neben den bereits angesprochenen Elementen kann die visuelle Sprache Ihrer Kommunikation durch eine
sorgfältige Verwendung von Symbolen und Motiven aufgewertet werden. Da diese Sondermerkmale sind, ist
es wichtig, dass sie nicht übertrieben eingesetzt werden. Sie vermitteln ein Gefühl von Kunsthandwerk in der
Kommunikation und können zu einem ganz besonderen grafischen Ansatz beitragen.
The Passport
of Friendship
The Fellowship among the members of Relais & Châteaux extends to our
guests during their stay. While you are with us, our place is wholeheartedly
yours. You may enter any one of hundreds of Relais & Châteaux properties,
but when you do, you will instantly know that you truly belong. Simply by
arriving with an appetite for experience, you acquire not only the keys to one
remarkable property, but also a Passport of Friendship that gives you access to
L’ E X P é R I E N C E Q U E N O U S O F F R O N S
routes of happiness all around the world. Les Routes du Bonheur.
Unis par ce qui nous rend uniques
1
Le lien qui existe entre les
membres de Relais & Châteaux
the exPerience We oFFer
se tisse aussi avec nos clients lors
de leur séjour. Poussez la porte
united By What Makes us diFFerent
d’un de nos établissements et vous reconnaîtrez instantanément l’atmosphère unique
d’un Relais & Châteaux. Entrez dans nos maisons avec curiosité et vous accéderez
à un lieu dévoilant une multitude de possibilités. Et au delà, vous découvrirez que
chaque Relais & Châteaux suscite l’envie de découvrir le suivant et ainsi de suite...
Le Passeport de l’Amitié, c’est un accès aux Routes du Bonheur à travers le monde.
Le Passeport
de l’Amitié
2
Die dekorative Ausschmückung ist entwickelt worden, um der
Kommunikation Textur zu verleihen. Diese Elemente sollten nur in
Die Verwendung des Schmetterlings, inspiriert vom Logo,
besonderen Fällen und sehr subtil, so wie hier, verwendet werden. In
ist zu einer Ikone der Marke geworden und reflektiert
diesem Fall wurde der Ton-in-Ton-Effekt durch die Ausgewogenheit
die Einzigartigkeit der Mitglieder und ihrer Häuser. Die
der gedruckten Firnisaufbereitungen herbeigeführt. Der goldene
Form und die Qualität des Schmetterlings sollten spärlich
Hintergrund wurde als metallisch-golden mit mattem Finish gedruckt. Im
verwendet werden.
Gegensatz dazu wird das Ausschmückungsmotiv mit einem Glanzfirnis
hervorgehoben, um eine subtile, reflektive Note hinzuzufügen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
44
INHALTSVERZEICHNIS
FOTOGRAFIE
Die Fotografie ist eine Möglichkeit, um den Betrachter in den Moment
eintauchen zu lassen und ihn an den Ort zu transportieren und in eine
Stimmung zu versetzen, die durch andere grafische Elemente nicht ermöglicht
werden können. In einer Branche, die von Bildern leerer Zimmer und
generischer Ausstattungen geprägt wird, muss Relais & Châteaux sich
differenzierter darstellen, indem äußerst authentische und persönliche
Verbindungen über die Verwendung von Fotos dokumentiert werden. Bei
Relais & Châteaux geht es um Menschen, und es geht um Orte, aber noch
wichtiger, es geht um Menschen an Orten, so dass die Fotos konsequent die
Markenattribute authentischer Menschen, Orte und Erlebnisse widerspiegeln
müssen. Durch die Festlegung einzigartiger Bilder, kann Relais & Châteaux in
der Vorstellung derzeitiger und potentieller Gäste verankert werden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
45
INHALTSVERZEICHNIS
FOTOGRAFIE
PORTRÄTFOTOGRAFIE
Um die Seele des Gastgebers, die so prägend für die Relais & Châteaux-Marke ist, wirkungsvoll und konsequent
darzustellen, ist es von wesentlicher Bedeutung, dass die Porträtfotografie den Geist und die Energie des
Mitglieds und seines Teams wiedergibt. Fotos müssen vor Ort in einer authentischen Situation aufgenommen
werden. Sie müssen die Wärme und die Zugänglichkeit des Ortes dokumentieren, Entspanntheit, Natürlichkeit
und Gastlichkeit ausstrahlen. Wenn die Menschen sich nicht porträtieren lassen möchten, nehmen Sie sie bei
der Arbeit auf, wo sie sich wohler fühlen.
Fotografieren Sie
Mitglieder nie in einem
Fotostudio. Zeigen Sie sie
immer in ihrer eigenen
Umgebung.
Da viele Mitgliedshäuser im Familienbesitz sind, sollten
Porträts müssen nicht Posen sein. Es können
Sie nach Möglichkeit ganze Gruppen zeigen. Zusammen
auch Mitglieder in Arbeitssituationen
kann ihre Körpersprache Wärme ausstrahlen, die nicht
aufgenommen werden..
von einem Einzelnen ausgehen kann.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
46
INHALTSVERZEICHNIS
FOTOGRAFIE
STILLLEBEN UND GERICHTE
Kein Relais & Châteaux-Erlebnis kann separat von der Küche betrachtet werden, so dass anregende, einladende Gerichte
und Stillleben eine wesentliche Komponente unserer Marke sind. Die Fotos müssen die zeitgenössische Präsentation des
Essens dokumentieren. Das Styling sollte subtil sein, und Sie sollten vermeiden, dass die Darstellung gekünstelt wirkt, so
dass sie an Authentizität verliert. Vergessen Sie nicht, auch die Region darzustellen. Bei Stillleben können Blumendetails,
eine Tischdekoration oder sonstige dekorative Elemente ein schönes Mosaik an Bildern bieten.
Eine selektive Tiefe
ist eine wirkungsvolle
Art und Weise, um das
allgemeine Ambiente zu
erfassen und gleichzeitig
das Auge auf ein
konkretes Element zu
lenken..
Gerichte sollten in einer natürlichen Umgebung, so
Für Stillleben oder Detailaufnahmen
wie sie genossen werden, dargestellt werden. Die
sollten Sie an unerwartete Blickwinkel
Präsentation sollte einfach und authentisch sein.
denken, die Details hervorheben können..
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
47
INHALTSVERZEICHNIS
FOTOGRAFIE
ARCHITEKTUR UND INNENEINRICHTUNGEN
Fotos, die ein Gebäude oder ein Haus darstellen, müssen vor allem die Verbundenheit mit dem Ort dokumentieren. Die Bilder
müssen den Betrachter in diese Umgebung mitnehmen, so dass Fotos vermieden werden sollten, die nicht definierend sind.
Schränken Sie leere Zimmer und Räume ein oder vermeiden Sie diese vollständig, da sie ein Gefühl von Einsamkeit und
Energielosigkeit vermitteln und nicht für die Gastlichkeit unserer Häuser stehen. Wählen Sie Aufnahmen mit Gastgebern,
Mitarbeitern oder Gästen, um den Bildern Wärme zu geben. Verwenden Sie Accessoires, die ein Gefühl von Gastlichkeit vermitteln.
Eine gute Ausleuchtung ist von wesentlicher Bedeutung; das Licht kann verstärkt werden, aber muss natürlich bleiben.
Bei Inneneinrichtungen
sollten Sie sich auf eine
bestimmte Perspektive
konzentrieren - eine, die
es nur in diesem Haus
gibt. Dadurch kann ein
Gefühl von Zugänglichkeit
vermittelt werden, so dass
der Betrachter sich im Raum
wohl fühlt.
Verwenden Sie Abend- oder
Nachtaufnahmen, um dem Bild etwas
Der Architekturstil kann die Art und Weise, wie
Dramatisches zu geben und das Ambiente
ein Gebäude fotografiert werden kann und sollte,
des Hauses zu erfassen.
beeinflussen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
48
INHALTSVERZEICHNIS
FOTOGRAFIE
SERVICE UND AUSSTATTUNGEN
So wie die Architektur und die Inneneinrichtung müssen Fotos von Service und Ausstattungen sowie Einrichtungen
Persönlichkeit und Wärme vermitteln. Wenn Sie eine Weinflasche fotografieren, sollte sie so präsentiert werden, dass der
Betrachter sowohl ein Gefühl von Service in den Händen einer Person als auch ein Gefühl von Einladung vermittelt bekommt.
Vermeiden Sie formelle Aufnahmen mit Service in weißen Handschuhen. Konzentrieren Sie sich eher auf die Wärme der
Menschen, die den Gast willkommen heißen. Wie bei den Porträtaufnahmen sind Service und Einrichtungsaufnahmen am
erfolgreichsten, wenn sie natürlich sind, wirkliche Menschen in wirklichen Situationen zeigen und vor allem, wenn sie
authentisch sind.
Serviceaufnahmen
funktionieren am
besten, wenn sie
unvoreingenommene,
natürliche Momente zeigen.
Ausstattungen kommen voll zur Geltung,
Service- und Einrichtungsbilder sollten sich nicht nur
wenn sie durch die Andeutung oder
auf Menschen konzentrieren, die bestimmte Aufgaben
Darstellung in Zusammenhang mit einer
wahrnehmen, sondern können auch durch die Persönlichkeit
Person betont werden.
der Menschen und Orte hervorgehoben werden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
49
INHALTSVERZEICHNIS
FOTOGRAFIE
LIFESTYLE UND ERLEBNISSE
Fotografie, die Erlebnisse zelebriert und den Lifestyle-Aspekt des Aufenthalts in einem Relais & Châteaux-Haus
dokumentiert, sollte immer ein Gefühl von Leichtigkeit und Glück vermitteln. Das Foto muss sich authentisch anfühlen
und natürliche Aktivitäten erfassen sowie nach Möglichkeit reale Momente darstellen. Der Betrachter soll einen Eindruck
vom Aufenthalt in einem Haus erhalten. Vermeiden Sie also unnatürliche Posen und gekünstelte Darstellungen, da
dadurch kein Sinn von Zugänglichkeit und Authentizität vermittelt wird. Darüber hinaus sollten Sie einen jungen und
zeitgenössischen Stil anstreben, weil durch diese Jugendlichkeit Energie und Spirit vermittelt werden..
Lifestyle- und Erlebnis-
Fotografie sind
erfolgreich, wenn sie den
Betrachter an den Ort
versetzen.
Lifestyle-Fotografie kann zur
Erlebnisbasierte Bilder sollten etwas
Darstellung eines Zelebrierens der
Spielerisches haben und den Betrachter zu
Sinne verwendet werden..
Momenten der Vertrautheit einladen
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
50
INHALTSVERZEICHNIS
3
RICHTLINIEN FÜR
MITGLIEDER
DER NUTZEN UNSERER VEREINIGUNG
UNSERE ERLEBNISANGEBOTE IN UNSERER KOMMUNIKATION MIT LEBEN ERFÜLLEN
AUSWAHL EINES FOTOGRAFEN
AUSWAHL EINES AUTOREN
KOMMUNIKATION MIT DER PRESSE
LOGO UND FARBPALETTE
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
51
INHALTSVERZEICHNIS
DER NUTZEN UNSERER VEREINIGUNG
Relais & Châteaux ist eine einzigartige Vereinigung in der Welt der Hotellerie
und Spitzengastronomie. Wir sind aus der Individualität unserer Mitgliedshäuser
und der Menschen, die unsere Mitgliedschaft bilden, entstanden. Einzeln
sind wir stark. Als Gemeinschaft sind wir noch stärker. Wir sind vereint
durch das, was uns unterscheidet. Um die Vorzüge unserer Gemeinschaft
aufrechtzuerhalten und weiter aufzuwerten, ist es von wesentlicher Bedeutung,
dass wir die Einzigartigkeit jedes einzelnen Hauses beibehalten, während wir
unsere Verbindungen untereinander und den Familiengeist, die im Mittelpunkt
unserer Mitgliedschaft stehen, fest verankern. Wir sind durch unsere Ideale
und Erlebnisangebote miteinander verbunden. Unsere Kommunikation
sollte ebenfalls miteinander verbunden werden, damit alle unsere Bindungen
untereinander und zu Relais & Châteaux erkennen können. Wenn diese
Gemeinsamkeiten jedes einzelnen Mitgliedshauses gebündelt werden, werden wir
alle aufgewertet und es gereicht uns allen zum Nutzen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
52
INHALTSVERZEICHNIS
Die einzigartigen Erlebnisse, die unsere Gäste in jedem unserer Häuser
genießen können, tragen zu unserem Platz in der Welt der Hotellerie
und Spitzengastronomie bei, so dass es von wesentlicher Bedeutung
ist, dass wir diese Erlebnisse wirkungsvoll und abgestimmt in unseren
Kommunikationsmaterialien umsetzen.
Vergessen Sie nicht, dass andere
Wenn Sie Ihr Haus beschreiben,
Hotels und Restaurants sich durch
nehmen Sie konkrete Beispiele für die
Ausstattungsmerkmale definieren,
Verbundenheit mit der Region mit auf,
während wir uns durch unsere
wodurch Ihr Haus zu einer einzigartigen
Unsere
Erlebnisangebote und unsere
Destination wird.
gemeinsame Umsetzung von Art de
Erlebnisangebote
Die Seele des Gastgebers sollte
Vivre definieren.
eindeutig und dynamisch mit Leben
in unserer
Konzentrieren Sie sich auf das
erfüllt werden.
Gefühl des Seins in Ihrem Hause
Kommunikation
Der tief verwurzelte Familiengeist,
und das Zusammentreffen mit
der zwischen unseren Mitgliedern
bemerkenswerten Menschen, die es
mit Leben
besteht und die Bande der Freundschaft
einzigartig auf der Welt machen.
inspiriert, bedeutet, dass die Gäste ein
erfüllen
Die Gäste in Ihrem Haus werden einen
konsequentes Gefühl von Sein erleben,
Sinn für Art de Vivre in Ihrem Haus
wenn sie durch die Welt von Relais &
erleben. Die Kommunikation sollte
Châteaux reisen.
eine Erwartungshaltung in Bezug auf
Wir bieten Erlebnisse, die einzigartig
Erkunden, Erlernen und Erleben von
sind. Diese Erlebnisse sollten in unserer
Neuem bewirken.
Kommunikation herausgestellt werden..
Betonen Sie das Zelebrieren der Sinne
- Geruchs- und Geschmackssinn sowie
Hören und Sehen werden angesprochen,
wenn die Gäste in Ihr Haus eintauchen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
53
INHALTSVERZEICHNIS
Die Auswahl des richtigen Fotografen ist der erste Schritt, um eine umfassende,
unverwechselbare und authentische Bilderwelt zu schaffen. Es folgen einige
Tipps für die Auswahl eines Fotografen, der Ihre Verbundenheit mit dem Ort
und die außergewöhnlichen Erlebnisse, die einzigartig in Ihrem Haus sind,
aufnehmen kann.
Wenn Sie einen Fotografen auswählen,
Wenn Sie die Menschen auswählen,
der Ihr Haus in Bildern darstellen soll,
die fotografiert werden sollen,
überlegen Sie zunächst, welchen Stil von
nehmen Sie diejenigen mit einem
Fotografie Sie möchten.
warmherzigen, einladenden, attraktiven
Gesichtsausdruck und achten Sie
Einige sind auf journalistische
auf Vielfalt.
Fotografie spezialisiert. Sie
konzentrieren sich auf zahlreiche
NUTZUNGSGEBÜHREN
objektive, authentische Bilder, die einen
Alle Fotografen stellen
Auswahl eines
Moment des Lebens einfangen.
Nutzungsgebühren in Rechnung. Wenn
Sie einen Fotografen beauftragen, zahlen
Fotografen
Stillleben- und Food-Fotografen arbeiten
mit einer verfeinerten Beleuchtung,
Sie ihm und ggf. seinen Assistenten
einen Tagessatz. Darin nicht enthalten
um Schatten zu nutzen, die bestimmte
Elemente hervorheben. Sie machen
ist die Verwertung Ihrer Bilder. Sie sind
die Inhaber der Rechte an den Bildern,
möglicherweise nur einige wenige,
präzise Aufnahmen.
bis sie von Ihnen erworben werden.
Die Nutzungsrechte hängen von der
Sie sollten wissen, was Sie haben
Häufigkeit der Verwendung des Bildes
möchten und nicht davon ausgehen,
ab sowie von den Medien, in denen sie
dass ein Fotograf, der für einen
verwendet werden. So ist die Nutzung im
bestimmten Arbeitsstil bekannt ist, in
Internet, zum Beispiel, viel teurer (weil
der Lage ist, mit einem anderen Stil zu
das Publikum theoretisch unbegrenzt ist)
arbeiten.
als die Verwendung eines Fotoabzugs,
der lediglich lokal genutzt wird. Wenn
Konzentrieren Sie sich auf Authentizität
Sie diese Bilder mehr als ein paar Mal
und Möglichkeiten zur Vermittlung
benutzen möchten, empfehlen wir Ihnen,
der Einzigartigkeit Ihres Hauses und
einen Kaufpreis mit dem Fotografen zu
Ihrer Küche.
verhandeln. Dies kostet zunächst
Entscheiden Sie sich für freundliche
mehr Geld, aber kann Ihnen viel Geld und
Aufnahmen mit Menschen.
die Probleme mit Lizenzgebühren
danach ersparen.
Zeigen Sie Momente der Bindungen zu
Mitarbeitern und Serviceleistungen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
54
INHALTSVERZEICHNIS
Autoren sind so unterschiedlich wie die Mitgliedshäuser von Relais &
Châteaux selbst. Einige verfassen lieber kurze, prägnante Texte, während
andere längere Ausführungen bevorzugen. Es folgen einige Tipps zur
Auswahl eines Autoren, der über Standardformulierungen hinausgeht, um
eine authentische, eigene Sprache für Ihr Haus zu gestalten.
Wenn Sie die Arbeiten eines Autoren
Nehmen Sie sich die Zeit, um Auszüge
prüfen, achten Sie auf die abwechselnde
aus den Arbeiten des Autoren zu
Nutzung der Sprache. Wenn die Auszüge,
lesen. Gefällt Ihnen der Stil? Wird Ihre
die Sie lesen, alle gleich klingen, wird
Aufmerksamkeit angesprochen?
das bei den Texten über Ihr Haus auch
Auswahl eines
Vergessen Sie nicht, dass Dinge, die
so sein.
Ihnen klar sind, nicht auch jemanden,
Autoren
Suchen Sie einen Autoren, der das
der gerade erst dazu kommt,
Feeling Ihres Hauses erfassen kann.
einleuchten müssen. Verbringen
Wenn er sich mit einer zu starken
Sie etwas Zeit mit dem Autoren, um
Persönlichkeit mit jedem einzelnen Satz
sicherzustellen, dass er versteht, was Ihr
auseinandersetzt, steigt er so tief in die
Haus so besonders macht.
Arbeit ein, dass Ihr Haus nicht mehr der
Zeigen Sie ihm andere
Held sein wird.
Kommunikationstexte, die Sie mögen
Wenn Sie eine Anzeige schalten, denken
oder andere Texte über Relais &
Sie an einen Texter, der es gewohnt ist,
Châteaux, um ihm ein Gefühl für den
kurze, aussagestarke Texte zu verfassen.
Ton und den Stil zu geben, den Sie
anstreben.
Wenn Sie eine lebhafte Sprache
bevorzugen, denken Sie an einen
Reisejournalisten, der unterschiedliche
Elemente in seinem Schreibstil
zusammenführen und damit ein
besseres Gefühl für Ihr Haus vermitteln
kann.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
55
INHALTSVERZEICHNIS
Wir sehen das Erlebnis der Gäste unter einem einzigartigen Blickwinkel. Die
Begriffe, die wir verwenden, sind emotionaler und vermitteln ein Gefühl des
Seins, das es ermöglicht, den Alltag zu vergessen. Unsere Sprache
konzentriert sich nicht auf Gegenstände, sondern zelebriert die Sinne.
SANFT
LIEBE
Geschmack
Rückkehr
Harmonie
WILLKOMMEN
BESCHEIDENHEIT
Begriffe, die
ERLEBNIS
STREICHELN
wir mögen
ZUFLUCHTSORT
FRISCH
TEILEN
ÜBERRASCHUNG
ERINNERN
TANZ
Zusammenführung
FREUDE
FANTASIE
Zuhören
Wein
FREUNDLICHKEIT
LÄCHELN
ATEM
ELEGANZ
GENUSS
BINDUNG
ERBE
Diskretion
GASTLICHKEIT
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
56
INHALTSVERZEICHNIS
Unsere Gäste kommen zu uns, weil wir einzigartig sind, weil wir anders
sind, weil wir keinen Industriestandard bieten, sondern einen Ausdruck von
Genuss, bei allem, was wir tun und, so wie wir leben. Deshalb muss unsere
Sprache unsere Liebe zum Detail wiedergeben, über das Mondäne, das
Unternehmerische und das Erwartete hinausgehen.
KETTE
GEPLANT
Unternehmen
Überzogen
ERWARTET
Begriffe, die
DISSONANZ
wir nicht
LUXUS
INDUSTRIE
mögen
STANDARD
FERTIGUNG
REGULÄR
FALSCH
Superior
GEMEIN
DURCHSCHNITTLICH
KOMMERZIELL
ABREISEN
ISOLATION
ALLEIN
Typisch
Teuer
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
57
INHALTSVERZEICHNIS
Eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten, um uns von anderen zu
unterscheiden und das Bewusstsein für unsere Einzigartigkeit weltweit zu
stärken, ist das Gespräch mit der Presse. Die Presse bedeutet Authentizität
und Aufrichtigkeit, was nicht unbedingt mit gekauften Medien wie Werbung
vermittelt wird.
Wenn Sie mit einem Journalisten
Wenn Sie über Ihre Mitgliedschaft bei
sprechen, vergessen Sie nicht, die
Relais & Châteaux sprechen, vergessen
Gelegenheit zu nutzen, um Interesse für
Sie nicht die Bestandteile unserer
Ihr eigenes Haus zu wecken.
Geschichte und denken Sie darüber
nach, wie Sie diese vermitteln können,
Daneben bietet jeder Pressekontakt
indem Sie insbesondere die folgenden
Ihnen auch die Möglichkeit, über Ihre
Punkte kommunizieren :
Mitgliedschaft bei Relais & Châteaux zu
1. Relais & Châteaux ist keine Kette,
reden.
Kommunikation
sondern eine Vereinigung der besten
Bevor Sie mit dem Journalisten
Hoteliers und Küchenchefs der Welt.
mit der Presse
sprechen, sollten Sie wissen, welche
2. Relais & Châteaux ist eine Kollektion
Art von Beitrag er verfassen möchte
der besten Hoteliers, Küchenchefs und
- einen längeren Artikel oder einen
Restaurantbesitzer der Welt, die alle
kürzeren Beitrag - und wo der Artikel
einzigartig sind, aber ähnliche Passionen
veröffentlicht werden wird.
und Überzeugungen haben, die sich
Überprüfen Sie den Journalisten. Was
gegenseitig inspirieren und unterstützen.
hat er bereits veröffentlicht? Hat er eine
3. Die Mitglieder von Relais & Châteaux
konsequente Sicht der Dinge? Wenn Sie
sind alle Inhaber oder Direktoren, die sich
wissen, was er sucht, können Sie sich
persönlich in die Führung der Vereinigung
sein Interesse zunutze machen.
einbringen.
Laden Sie den Journalisten ein, Ihr
4. Während die Wurzeln der Vereinigung
Haus zu besuchen und aus erster Hand
in Frankreich sind, befinden sich die
zu erleben. Der Aufenthalt in Ihrem
inzwischen fast 500 Mitgliedshäuser in 58
Haus wird ihn zu einem längeren Text
Ländern der Welt.
inspirieren, der detaillierter auf das Haus
und die Erlebnisse eingeht.
Sprechen Sie Ihre Mitgliedschaft bei
Relais & Châteaux an und weisen Sie
darauf hin, dass dies Ihnen persönlich
und beruflich nutzt.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
58
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO UND FARBPALETTE
Ein Logo und eine Farbpalette sind der direkteste Weg, um eine Marke
im Markt visuell darzustellen. Das Logo von Relais & Châteaux, mit der
Verschmelzung eines Schmetterlings mit einer Lilie, ist unverwechselbar. Die
derzeitige Farbpalette - Golden, Schwarz und Weiß - ist nicht einzigartig.
Zahlreiche Marken aus dem Bereichen Luxus-Lifestyles und Luxus-Hotellerie
verwenden die gleiche Kombination von Farben, um ihre Qualität zu
kommunizieren. Da diese Kombination kein Alleinstellungsmerkmal ist, sind
eine konsequente Anwendung von Leitlinien und eine erweiterte visuelle
Sprache von wesentlicher Bedeutung, um zur Wiedererkennung der Relais &
Châteaux-Marke beizutragen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
59
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
KORREKTE VERWENDUNG
Das Relais & Châteaux-Logo hat zahlreiche Stärken. Es ist unverwechselbar und einprägsam und die neueste
Version hat die Qualitäten der Vereinigung in den vergangenen zwei Jahrzehnten der Nutzung stets bestens
wiedergegeben. Um sicherzustellen, dass das Logo eine Stärke der Vereinigung bleibt, ist es von wesentlicher
Bedeutung, dass das Symbol bei jeder Kommunikation im Hinblick auf visuelle Kohärenz gleichbehandelt wird.
Die Verwendung des Logos selbst verweist bereits auf die Mitgliedschaft. Sie brauchen nicht „Mitglied von“ neben
dem Logo aufzuführen.
1.
DRUCK DES OFFIZIELLEN RELAIS &
SONDERANWENDUNGEN
CHÂTEAUX-LOGOS
Unter bestimmten Umständen können
Sonderdruckeffekte, wie etwa Prägedruck, für
1. Wenn Sie sich für Goldfolie (empfohlen)
das Logo verwendet werden. Die Farbleitlinien
entscheiden, kann das Logo vollständig in einer
gelten unverändert, mit einer zusätzlichen leichten
Farbe wiedergegeben werden.
Prägung, aber keiner Tiefprägung. Eine weitere
2.
2. Wenn Sie sich für ein Standarddruckverfahren
annehmbare Alternative wäre, in sehr seltenen
entscheiden, soll das Symbol in Gold und die
Fällen, eine Blindprägung auf weißem Papier ohne
Wortmarke in Grau gedruckt werden.
Druckfarbe.
3. Bei Schwarz-Weiß-Dokumenten darf nunmehr
die Grau- und Schwarz-Version des Relais &
PAPIERAUSWAHL
Châteaux-Logos verwendet werden.
Relais & Châteaux-Drucksachen sollten nie auf
ungestrichenes Papier gedruckt werden. Glanzfirnis
TYPOGRAFIE
oder Mattfirnis sind annehmbare Alternativen.
Die Typografie für das Logo ist « Palatino Light
».
Satinfirnis ist nicht erwünscht.
Es sind große DRUCKBUCHSTABEN zu verwenden.
3.
Membre de:
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
60
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
GRÖSSENANFORDERUNGEN
ABMESSUNGEN DES RELAIS & CHÂTEAUX-LOGOS FÜR STANDARD-DOKUMENTE
GOLDFOLIE (empfohlen)
Api Foils: LUXURY GOLD 4003
Kurz: LUXOR 385
30
mm
30 mm
40 mm
ODER GOLD-SPOTFARBE
Pantone Ref.: 872 C
GOLD FARBE
Pantone Ref.: 872 C
Vierfarbdruck Ref.: C40/M43/Y84/K0
40 mm
GRAUER TEXT
Quadratisches Logo:
Pantone Ref.: 431 C
Vierfarbdruck Ref.: C11/M1/Y0/K64
MINDESTGRÖSSE DES LOGOS
Wenn
das quadratische Logo eine Größe von
weniger als 20x20 mm hat, lauten die Referenzen:
26,5 mm
Unterhalb dieser Größen darf das
Pantone Ref.: 432 C
14 mm
Logo nicht verwendet werden.
Vierfarbdruck Ref.: C23/M2/Y0/K77
Für das einzeilige Logo:
Referenzen für alle Größen:
26,5 mm
Pantone Ref.: 432 C
14 mm
Vierfarbdruck Ref.: C23/M2/Y0/K77
GRAUES LOGO (darf
nur in
Schwarz-Weiß-
Dokumenten verwendet werden)
Lilie: Schwarz 50%
Text und Linie: Schwarz 100%
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
61
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
GRÖSSER ALS ANDERE LOGOS
ZU KLEIN
ZU ENG NEBENEINANDER
GRUNDSATZ
Der fundamentale Grundsatz ist, dass das
Relais & Châteaux-Logo immer größer als die
anderen Mitgliedschaftslogos der Häuser
PARTNER-
sein muss.
PARTNER-
LOGO
LOGO
Mitgliedschaftslogos sind Logos von
Hotelorganisationen, die mit Relais &
Châteaux vereinbar sind, Berufsverbänden,
sonstigen Vereinigungen, Organisationen
und im Allgemeinen alle Auszeichnungen
und Preise.
RICHTIG
VERFAHREN
Das Relais & Châteaux-Logo muss
zweimal so groß sein wie die anderen
Mitgliedschaftslogos. Kein anderes
Mitgliedschaftslogo darf näher als die Breite
des Relais & Châteaux-Logos an dieses Logo
herankommen.
Breite des Logos
PARTNER-
½ Logo
Das Mitglied muss in allen Fällen der
LOGO
Hauptgeschäftsstelle von Relais & Châteaux
den Entwurf für die Verwendung des
Relais & Châteaux-Logos mit anderen
Mitgliedschaftslogos vorlegen.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
62
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
ALTERNATIVEN
ALLGEMEINER FALL
LOGO AUF WEISSEM ODER HELLEM HINTERGRUND
Das offizielle Logo von Relais & Châteaux wird
auf der Grundlage der technischen Vorgaben der
vorhergehenden Seiten gedruckt.
BEI DUNKLEM HINTERGRUND
BEI SCHATTIERTEM HINTERGRUND
Falls das Logo auf einem dunklen
Falls die Hintergrundfarbe schattiert ist, wird
Hintergrund verwendet wird, wird die
die Entscheidung für Schwarz oder Grau für
Erwähnung von „RELAIS & CHÂTEAUX“
den Hinweis auf „RELAIS & CHÂTEAUX“ von der
in Weiß empfohlen, um eine bessere
Hauptgeschäftsstelle oder den internationalen
Lesbarkeit zu gewährleisten.
Büros von Relais & Châteaux getroffen.
DIE VERWENDUNG DES LOGOS IN IRGEND-
EINEM DER FOLGENDEN FÄLLE ERFORDERT
DIE ZUSTIMMUNG DER KOMMUNIKATION-
SABTEILUNG DER HAUPTGESCHÄFTSSTELLE
VON RELAIS & CHÂTEAUX:
Original-Logo
Weißes Logo
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
63
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO BRIEFPAPIER UND VISITENKARTEN MIT CO-BRANDING
25980 Westerland / Sylt • Strandstra ß2 • Phone: +49 (0)4651 858-0 • Fax: +49 (0)4651 858-220
www.hotelstadthamburg.com/
25980 Westerland / Sylt • Strandstra ß2
Phone: +49 (0)4651 858-0 • Fax: +49 (0)4651 858-220
www.hotelstadthamburg.com/
Unabhängig vom Format oder Stil der
Visitenkarte, muss das Logo von Relais
& Châteaux verwendet werden und die
Abmessungen dürfen nicht unter 14
mm x 14
mm (Quadrat) liegen.
Unabhängig vom Format des Briefpapiers, muss das
Logo des Hauses im oberen Teil des Briefpapiers
und das Relais & Châteaux-Logo in der Mitte im
unteren Teil, etwa 1 cm vom unteren Rand entfernt,
angeordnet werden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
64
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
BROSCHÜRE MIT CO-BRANDING
Das Relais & Châteaux-Logo muss an einer
bevorzugten Stelle auf der Seite angeordnet
werden. Vergewissern Sie sich, dass es die gleiche
Gewichtung hat wie Ihr eigenes Logo und befolgen
Sie die Logo-Richtlinien..
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
65
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
WEBSITE MIT CO-BRANDING
HOMEPAGE
SEKUNDÄRE R&C-SEITE
Das Relais & Châteaux-Logo muss auf der
LOGO-FARBEN IM INTERNET
Homepage und auf der Hauptseite des Website-
Gold : C40/M43/Y84/K0 (entspricht R141/G110/B38)
Menüs aufgeführt werden. Die Abmessungen
Grau : C60 / M51 / J51 / N20
C60/M51/Y51/K20 (entspricht R102/G102/B102)
betragen 100 x 100 Pixel. Es wird in einem
weißen Quadrat dargestellt. Die Anordnung
darf die Gesamtlesbarkeit der Website nicht
beeinträchtigen. Mit dem Logo soll auf eine
zweite Seite geklickt werden können, die Relais &
Châteaux gewidmet ist.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
66
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
MENÜKARTE MIT CO-BRANDING
Das Logo muss auf der Menükarte in Farbe
Menu
oder in Goldfolie aufgedruckt sein. Es
wird empfohlen, dass das Logo auf einem
hellen, ebenen Hintergrund aufgedruckt
wird. Das Relais & Châteaux-Logo darf (mit
Zustimmung der Hauptgeschäftsstelle von
Relais & Châteaux) auf ein Foto oder ein
Hintergrundbild aufgedruckt werden. In
diesem Fall wird empfohlen, dass das farbige
Logo in einem weißen Quadrat oder einem
rechteckigen Raum verwendet wird, um die
Lesbarkeit sicherzustellen..
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
67
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
ANZEIGE MIT CO-BRANDING
Wenn Sie eine Anzeige mit Co-Branding
gestalten, sollten Sie nicht vergessen, dass
die Relais & Châteaux-Marke und Ihre eigene
Marke zusammen wirken und sich dabei
gegenseitig unterstützen können. Bei diesem
Beispiel sind die zentrierte Anordnung der
Logos und die konsequente Nutzung von
Gold dazu geeignet, einen differenzierenden,
einheitlichen Look zu vermitteln. Darüber
hinaus laden die einnehmenden Bilder die
Betrachter ein, den Charakter der Destination
näher kennen zu lernen und vermitteln die
Verbundenheit mit dem Ort. Bitte beachten
Sie, dass Sie durch Einhaltung der Logo-
Richtlinien Ihr Haus als Mitglied unserer
Vereinigung festigen.
Hôtel & Spa
« POUR UNE REMISE EN SENSATION AU CŒUR DES ALPES-DE -HAUTE -PROVENCE
»
Le Couvent des Minimes SPA par L’Occitane
-
46 chambres et suites
Restaurant gastronomique Le Cloître
- Jardin avec découverte aromatique
Tél.
04 92 74 77 77
www.couventdesminimes-hotelspa.com
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
68
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
BRONZESCHILDER UND FLAGGEN
Jedes Mitglied muss seine Mitgliedschaft
bei Relais & Châteaux gegenüber Gästen
dokumentieren. Bronzeschilder und Flaggen sind
zwei Mitgliedschaftssymbole.
BRONZESCHILD
Ihr Bronzeschild wird bei der Vereinigung bestellt
und von ihr geliefert.
Sie werden gebeten, ein großes Schild an der
Außenfassade anzubringen.
Soweit zutreffend, ist ein großes Grand Chef-
Schild (ersetzt das Relais & Châteaux-Relais
Gourmand) ebenfalls an der Außenfassade
(über dem großen Schild) anzubringen.
FLAGGE
Eine Relais & Châteaux-Flagge erweitert die
Marke und ergänzt das Schild.
Bestellkontakt:
rcp@relaischateaux.com, und
www.relaischateaux.org ,
«Quality Suppliers» und
«Branded Products»
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
69
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
GRAND CHEF-BRONZESCHILD
Für Grands Chefs
Relais & Châteaux ohne Hotel
Ein neues rechteckiges Bronzeschild mit der Aufschrift „Grand
Chef Relais & Châteaux“ und den Abmessungen 36 cm x 13 cm
wird außerhalb des Hauses über dem quadratischen Relais &
Châteaux-Schild angebracht (außer, wenn es technische Probleme
gibt; in diesem Fall darf das Schild unterhalb des quadratischen
Bronzeschildes angebracht werden).
Für Grands Chefs Relais & Châteaux mit Hotel
Der Inhaber des Hauses hat zwei Optionen:
Anbringung des „Grand Chef Relais & Châteaux „-Schildes
außerhalb des Hauses, zusammen mit dem quadratischen Relais
& Châteaux-Schild (wie bei den Grands Chefs
ohne Hotel)
ODER
Anbringung des « Grand Chef Relais & Châteaux » -Schildes
innerhalb des Hauses.
Die Bronzeschilder, auf denen „Relais
Gourmands“ erwähnt wird, dürfen
BITTE BEACHTEN SIE: dass in jedem Fall das Grand Chef-Schild
nicht mehr verwendet werden. Es darf
nicht vom quadratischen Relais & Châteaux-Schild getrennt
kein Schild mit dem Hinweis auf „Relais
angebracht werden kann. Falls es getrennt angebracht werden soll,
Gourmands“ im Eingangsbereich
müsste das Haus die Hauptgeschäftsstelle von Relais & Châteaux
eines Relais & Châteaux-Hauses
informieren, die dann ein zweites quadratisches Schild zur
beibehalten werden.
Verfügung stellt.
Um die Verbindung zwischen einem Grand Chef und der Marke
Relais & Châteaux zu stärken, sollte das Relais & Châteaux-Logo
auf der Kochjacke des Grand Chef angebracht werden. Dieses Logo
kann unterhalb des Namens des Chefs oder des Logos des Hauses
oder an einer anderen Stelle der Kochjacke aufgeführt werden.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
70
INHALTSVERZEICHNIS
LOGO
MERCHANDISING
Das Relais & Châteaux-Logo steht für sehr viele Eigenschaften, einschließlich Qualität, handwerkliches Können
und Liebe zum Detail. Beachten Sie deshalb bitte das Umfeld, bevor Sie das Logo unbedacht auf Merchandising
verwenden. Falls Sie es zum Beispiel auf einem Kugelschreiber verwenden, sollte es ein besonderer Kugelschreiber
sein. Einerseits sollten Sie das Logo nicht übertrieben verwenden, aber andererseits sollten Sie es nicht an Stellen
vergessen, wo es unbedingt hingehört, wie etwa auf Ihrer Weinkarte.
Die Verwendung des Relais & Châteaux-Logos
auf einem Andenken Ihres Hauses ist eine
wunderbare Möglichkeit, um Ihren Gast an den
Besuch zu erinnern. Vergewissern Sie sich jedoch,
dass das Logo richtig verwendet wird und der
jeweilige Gegenstand die klassische Eleganz
unserer Marke widerspiegelt.
RELAIS & CHATEAUX MARKENHANDBUCH
71
INHALTSVERZEICHNIS
« Relais & Châteaux ist weitaus mehr als eine Kollektion von Häusern, die von Charme geprägt werden. Unsere Marke
vereint auch einzigartige Persönlichkeiten, die an die gleichen Werte glauben, die eine gleiche Passion für Gastlichkeit
haben und immer wieder ihren Gästen unvergessliche Momente bieten möchten. Unabhängig von der Kultur, der Region
oder dem Land, ist Relais & Châteaux die beste Art und Weise, diese zu entdecken. » JAUME TÀPIES, Internationaler Präsident
Die Marke Relais & Châteaux ist besonders wertvoll in der
auf die Verbundenheit mit dem Ort konzentrieren. Wir müssen
heutigen Welt. Aufbauend auf unseren außergewöhnlichen
die Leser mit einer gezielten, passenden Ansprache überzeugen.
SCHLUSSWORT
Mitgliedern und ihren bemerkenswerten Häusern bietet sie
Wir müssen exquisite Fotos benutzen, um den Leser mit auf
Authentizität, ein Gefühl von Zeitlosigkeit und handwerklichem
die Reise zu nehmen. Die Zeit, die wir in unserer Küche und
Können, das wir alle nur zu selten in unserem hektischen Alltag
in unseren Häusern verbringen, sollte sich auch in der Zeit
erleben können.
widerspiegeln, die wir für unsere Publikationen aufwenden.
Vielen Dank, dass Sie Teil von Relais & Châteaux sind.
Unsere Gäste kommen zu uns wegen der
einzigartigen Erlebnisse, die uns bestimmen. Unsere
Falls Sie irgendwelche Fragen zu diesem Markenhandbuch oder
Kommunikationsmaterialien müssen diese Erlebnisse
der Marken-Umsetzung haben, sprechen Sie bitte Krista Florin,
herausstellen und vermitteln. Wir müssen die Menschen in
Worldwide Marketing & Communication Director, an
unseren Häusern in den Mittelpunkt stellen. Wir müssen uns
K.Florin@relaischateaux.com